Nintendo NX als Hybrid-System bestätigt? – Pokémon Company-CEO im Gespräch mit Wallstreet Journal

In einem Interview mit den Kollegen vom Wallstreet Journal hat sich The Pokémon Company-Präsident Ishihara Tsunekazu über das nach wie vor geheimnisumwobene NX-Gerät Nintendos geäußert. Neben der Neuigkeit, dass Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe und eine Tauschfunktion für die Smartphone-App Pokémon Go geplant seien, ist vor allem folgende Aussage für wissbegierige Fans auf der ganzen Welt interessant:

NX ist ein Versuch, das Konzept dessen, was eine Heimkonsole oder was ein Handheld ist, zu ändern.

news_nx_ishihara_tsunekazu_01Wer sich die letzten Monate in einschlägigen Foren bewegt hat, wird zwar unlängst die Diskussion ob der Hybrid-Funktionalität des NX vernommen haben; entscheidend ist, dass zum ersten Mal jemand in offizieller, Nintendo-naher Position eine Äußerung gemacht hat, die all die Gerüchte zu bestätigen scheint.

Was haltet ihr davon? Wird NX ein Hybrid aus Konsole und Handheld, und ist das gut oder schlecht? Hinterlasst einen Kommentar dazu unterhalb dieser News!

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Nintendo NX als Hybrid-System bestätigt? – Pokémon Company-CEO im Gespräch mit Wallstreet Journal"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
MrPrince
Editor
Patreon

Das macht ja zumindest Hoffnung, mal ein richtiges Pokemon-Spiel in zeitgemäßer Optik spielen zu können.

Z.Carmine
Mitglied
Patreon

Nicht wirklich? Die 3DS-Teile waren doch schon nicht so ganz zufriedenstellend? Kann natürlich sein, dass man am Fernseher dann 1080p60 bekommt, aber zeitgemäß wird meiner Einsicht nach eher bei lascher Auslegung stimmen.
Die Hoffnung stirbt aber bekanntlich zu letzt.

Z.Carmine
Mitglied
Patreon

Erwarten kann man viel. Eine Art Xenoblade-Pokemon, also nicht nur grafisch, sondern eben auch mit großer schöner Welt,die zum Entdecken einlädt, könnte interessant sein.
Ich bin bei Pokemon aber dezent skeptisch.

wpDiscuz

Passwort vergessen