Sony enthüllt PlayStation-Plus-Lineup für den Oktober

Sony Interactive Entertainment hat heute die PlayStation Plus Games für den Monat Oktober enthüllt. Abonnenten können sich auch dieses Mal wieder auf  eine bunte Mischung an großen und kleinen PS3, PS4 und PS Vita Titeln freuen. Die  komplette Liste schaut wie folgt aus:

PlayStation 4:

  • Resident Evil HD
  • Transformers Devestation

PlayStation 3:

  • Mad Riders
  • From Dust

PlayStation Vita:

  • Code: Realize ~Guardian of Rebirth~
  • Actual Sunlight

Die neuen Spiele sind ab dem 4. Oktober zum Download verfügbar. Gleichzeitig verlassen dann Lords of the Fallen, Journey, Badland, Datura, Prince of Persia: The forgotten Sands und Amnesia: Memories das PS-Plus Programm.

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Sony enthüllt PlayStation-Plus-Lineup für den Oktober"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Ripchip
Mitglied
Patreon

Sehr guter Monat, gerade die Vitaspiele wurden sehr gut bewertet smile

Spider-Man
Mitglied

Also langsam muss ich mich fragen, was ich mit der Vita noch anfangen kann.
Neue gute Games kommen kaum noch raus. Und die Plus Games diesen Monat sind „echt“ Geschmacksache. Ich ärgere mich schon, das ich mir vor 3 Monaten ne 64 GB Speicherkarte geholt habe. Selbst diese Investition ist die Konsole nicht einmal mehr Wert. Die PS4 Games kann man diesen Monat auch beide vergessen. RE HD (Gähn) kann ich auch nicht mehr sehn ….. Sony, das muss besser werden!

Z.Carmine
Mitglied
Patreon

Vom Markterfolg hat Sony es nicht gerade nötig, bei den Plus-Spielen nachzubessern.

Shiningmind
Mitglied

Wobei ich schon finde, dass Sony nun etwas von den Indie-Only PS Plus Games wegkommt und nun wenigstens auch double A-Titel ins Programm aufnimmt.
Was die Vita angeht: Ja die ist nun mal für den Westen gestorben und mit Japan ist nur ein Markt vorhanden wo die Vita was taugt. Dementsprechend wird es zukünftig weiterhin nur Visual Novels, RPGs und Indies geben. Damit wird man leben müssen. Ich behalte meine Vita trotzdem, auch wenn ich für längere Sessions damit keine Zeit mehr habe. Ich hatte sie aber als erste Konsole überhaupt zum Launch gekauft. Das verbindet. ^^

Z.Carmine
Mitglied
Patreon

Muss ja auch nicht sein, dass viele Spieler statt Indie-Spiele zu kaufen, auf PS Plus warten. Meine Vita ist auch ohne PS Plus oder Indies noch im Gebrauch. Manche Spiele könnte ich demnächst dann wohl als PS4-Version holen.

wpDiscuz

Passwort vergessen