Gerücht: Befindet sich ein 3DS-Nachfolger in Entwicklung?

Mit Nintendo Switch stellte Nintendo diese Woche seine kommende Hybrid-Konsole erstmals der Öffentlichkeit offiziell vor. Während viele bislang davon ausgehen, dass Nintendo mit diesem Schritt die nächste Handheld- und Konsolen-Generation miteinander verschmelzen will, verdichten sich derzeit die Gerüchte, dass dies nicht der Fall sein könnte.

Zunächst wurde zwar bestätigt, dass der Switch-Screen-Controller zwar über einen Touchscreen verfügen soll, da alle Spiele jedoch auch zuhause am Fernseher spielbar sein müssen, sollen die Touchscreen-Funktionen, anders als beim Nintendo 3DS, aber nur in geringem Maße Einsatz finden. Auch die Akku-Laufzeit soll mit gerade einmal 3 Stunden im Normal-Betrieb ziemlich kurz sein. Zu guter Letzt tauchte nun auch ein japanischer Tweet auf, in dem es heißt, dass Nintendo seinen Investoren zu Verstehen gegeben habe, dass Switch offiziell lediglich ein Heimkonsolen-Nachfolger sei, ein Handheld-Nachfolger zum Nintendo 3DS deshalb weiterhin möglich sei.

Was haltet ihr von diesem Gerücht? Wünscht ihr euch neben Switch auch einen neuen Doppelbildschirmer?

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Gerücht: Befindet sich ein 3DS-Nachfolger in Entwicklung?"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
kaneda
Mitglied

Ich bin ja im moment noch nicht so ganz von Switch überzeugt, ABER ich wenn ich das richtig zusammen kriege beruhen die 3Stunden Spielzeit des Akkus rein auf die DEVKits, das heißt das Endprodukt wird sicherlich länger halten. smile Ich habe wiederum sehr gehofft das Switch eher der Handheld is und später irgendwann eine leistungsfähigere echte Heimkonsole kommt. :/

Arino
Mitglied

Das ist doch wahrscheinlich wie damals beim DS: Na klar, drittes Standbein neben dem GCN und GBA…

Man möchte doch nur der möglichen Verunsicherung von einigen Investoren entgegentreten, dass man bei einem Misserfolg nicht total ohne Plan und einer Alternative dasteht.

Z.Carmine
Mitglied

Der Vorteil der Spieleentwicklung für ein Gerät wäre auch gleich wieder dahin.
Und den Touchscreen kann man doch auch zuhause nutzen? Das bisschen hin und her schauen ist doch kein Problem?
Und man will die Investoren ja beschwichtigen, falls Switch schlecht laufen sollte.

DarkFighter
Mitglied

Komische News. Dachte es gäbe ein Gerücht und dabei bin ich nach der News kein Stück schlauer als vorher. ugly

Übrigens gab es vor nicht all zu lange Zeit dewegen auch schon Gerüchte. Ist also nicht wirklich was neues.

wpDiscuz

Passwort vergessen