Kaiji VR: Steel Beam Crossing of Despair

PlayStation 4 Spiele-Liste
6.7

Leserhype

Die VR-Welle aus Japan gewinnt an Fahrt: Kaiji VR: Steel Beam Crossing of Despair für PSVR angekündigt

Allmählich zeigt sich, was dank Virtual Reality in Sachen Gameplay möglich ist. Wie sonst könnte ein Spiel, das wahrscheinlich im Grunde genommen nur daraus besteht, über einen geraden Balken zu laufen, gerechtfertigt sein? Genau darum wird es wohl in Kaiji VR: Steel Beam Crossing of Despair für PlayStation 4 gehen.

Fans der herrausragenden Anime-Serie wissen genau, worum es geht: In einer der dramatischsten Szenen der Serie müssen Held Kaiji und andere Kandidaten freihändig über lange Balken balancieren. Wer ohne den Balken mit den Händen zu berühren die andere Seite erreicht, erhält einen Haufen Geld, und da alle Kandidaten hoffnungslos verschuldet sind, ist die Motivation entsprechend groß. Leider ist die zweite Art zu verlieren das Herabstürzen vom Balken. Das ist bereits in der ersten Variante lebensgefährlich und führt zu unschönen Knochenbrüchen, wenn die Balken in vier bis fünf Metern Höhe gelegen sind. Im großen Finale handelt es sich allerdings um schmale Stahlbalken, die zwischen zwei Wolkenkratzern angebracht sind – und unter Strom stehen. Sicherheitsnetz? Nicht für diese armen Seelen.

Entwickler Solid Sphere verspricht eine Veröffentlichung des VR-Dramas noch diesen Winter in Japan. Über eine Veröffentlichung im Westen ist bislang leider nichts bekannt.

Hinterlasse einen Kommentar

37 Kommentare auf "Die VR-Welle aus Japan gewinnt an Fahrt: Kaiji VR: Steel Beam Crossing of Despair für PSVR angekündigt"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Z.Carmine
Mitglied

Ähm, ja. Vielleicht für Hardcorefans interessant. Kommt denn wenigstens die Geschichte drumherum dann ausführlich, oder läuft man nur über Balken? Nicht nach unten schauen ugly

wpDiscuz

Passwort vergessen