Earth Defense Force 5

PlayStation 4 Spiele-Liste
8.9

Leserhype

Vorsicht vor den Alien-Immigranten – Neue Infos und massig Screenshots zu Earth Defense Force 5

Entwickler D3 Publisher (der heißt tatsächlich so! – Anm. d. Red.) hat heute neue Informationen und Screenshots zu Earth Defense Force 5 veröffentlicht, das vor einiger Zeit für PlayStation 4 angekündigt wurde. Wie in allen Teilen der Franchise geht es im Kern darum, riesige Außerirdische mit brachialer Waffengewalt abzuwehren.

Im Detail beschreibt die Geschichte des Spiels, dass im Jahr 2022 in den Außenbezirken Kantos, Japan, eine Anlage der titelgebenden Earth Defense Force errichtet wurde. Oberirdisch eher unauffällig, befinden sich tief unterirdisch wahre Berge an Waffen aller Art. Die Waffenlagerung war bekannt und sorgte immer wieder für Zwist mit den Einwohnern einer nahe gelegenen Stadt. Da es zu dem Zeitpunkt keine offensichtliche Rechtfertigung für die Lagerung tödlicher Gerätschaften gab, haben sich die führenden Kräfte schließlich dazu entschlossen, einmal im Monat Besichtigungen der Anlage zu erlauben, um so die Anspannung in der Bevölkerung abzuschwächen. Alles das wurde jedoch nebensächlich, als sich plötzlich riesige Raumschiffe vom Himmel herab senkten und ein Angriff auf die Menschheit folgte. Die Immigranten waren auf dem Vormarsch!

Was in der momentanen soziopolitischen Lage im hiesigen Teil der Welt dem einen oder anderen sauer aufstoßen mag, ist im Kontext des Spiels völlig richtig: Tatsächlich geht es darum, dass die Anführer der Alien-Invasion diverse Spezies, die nicht auf der Erde beheimatet sind, hier abladen, wo diese sich entfalten sollen. Neben diversen „Aggressive Alien Species“, die in Gestalt riesiger Ameisen, Spinnen oder anderem Getier auftreten können, gibt es etwa auch sogenannte Kolonisten, riesige Frosch-ähnliche Monster, die Platz schaffen sollen. Darüberhinaus gibt es einzigartige besonders gigantische Ungeheuer, die an alte Godzilla-Filme erinnern. Zu guter Letzt sind da auch noch die anfangs für Riesenroboter gehaltenen Drahtzieher, nämlich XXL-Ausgaben der in der Ufo-Mythologie berühmt-berüchtigten „Greys“.

Aktuell sind zwei Klassen bekannt, die sich der Spieleravatar aussuchen kann: Als Ranger gehört man zum Gros der Infanterie und hat rundherum ausbalancierte Angriffs- und Verteidigungswerte. Dank der neuen Dash-Fertigkeit wurde die Mobilität im Vergleich zu früheren Spielen erhöht. Als Wing Diver, einer nur weiblichen Figuren zugänglichen Klasse, kann man sich in die Luft katapultieren und von dort aus angreifen. Nachteil der Klasse ist das geringe Durchhaltevermögen, dafür sind Feuerkraft und Beweglichkeit einer Eliteklasse würdig.

Earth Defense Force 5 wird 2017 in Japan erscheinen, ein West-Release ist noch nicht angekündigt. Da aber auch der Vorgänger hierzulande erschien, dürfen Fans sehr wohl auf ein Erscheinungsdatum für Europa hoffen.

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Vorsicht vor den Alien-Immigranten – Neue Infos und massig Screenshots zu Earth Defense Force 5"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Z.Carmine
Mitglied

Wird sicher nicht in Deutschland erscheinen, weil es Immigranten negativ darstellt. ugly
Und warum kann man keinen Wing Man spielen?

Arino
Mitglied

HYPERMEGAULTRAGENIAL!

Für mich DER PS4-Titel, auf den ich mich am meisten freue, und das meine ich vollkommen ernst. Denn Teil 4 gehört für mich schlicht zu den spaßigsten Spielen des letzten Jahrzehnts, und auch erst nach Ankündigung des 5. Teils kam für mich die PS4 ins Haus.

wpDiscuz

Passwort vergessen