StarBlood Arena

PlayStation 4 Spiele-Liste
9.5

Leserhype

PSVR alles andere als „forsaken“: Exklusiver Shooter StarBlood Arena verlangt räumliches Reaktionsvermögen

Ein weiterer Titel von Sonys PSX 2016-Event ist StarBlood Arena von Entwickler WhiteMoon Dreams, der von Sony Interactive Entertainment gepublisht wird. Der PlayStation VR-exklusive Shooter erinnert frappierend an den Nintendo 64/PlayStation 1-Hit „Forsaken“: Wie damals steuert der Spieler ein Vehikel durch Gänge und Höhlen und darf dabei in alle Richtungen, egal ob seitlich oder unten oder oben, navigieren. Die Kontrollen erlauben dank Strafen (englisch ausgesprochen – Anm. d. Red.) und Rollen wahrhaft freie Fortbewegung.

Zwar soll es auch für Einzelspieler etwas zu tun geben, etwa einen Turniermodus, doch Hauptaugenmerk lieg definitiv auf der Multiplayer-Funktionalität von StarBlood Arena. Zwei bis acht Spieler können dabei gegeneinander und miteinander antreten. Angefangen beim typischen Deathmatch und Team-Deathmatch, gibt es auch einen nicht näher beschrieben Torpunkte-Modus, und den Invader-Modus, bei dem vier Spieler im Koop-Modus gegen unendlich nachrückende Wellen an Gegnern vorgehen.

Neun unterschiedliche Fahrer stehen zur Wahl, jeweils mit eigener Bewaffnung und Eigenheiten. Auch Customization der Fahrzeuge ist möglich. Und beim Spiel mit und gegen Freunden kann man zwischen Rang-Kämpfen und freien Matches wählen. Erscheinungstermin ist Frühling 2017.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz

Passwort vergessen