Disaster Report 4 Plus: Summer Memories

PlayStation 4 Spiele-Liste
8

Leserhype

Disaster Report 4 Plus: Summer Memories mit VR-Modus + erste Infos + Debüt-Trailer

Entwickler und Publisher Granzella hat vor kurzem Disaster Report 4 Plus: Summer Memories für PlayStation 4 angekündigt. Der vierte Teil sollte ursprünglich 2011 für PlayStation 3 erscheinen, wurde aber im Zuge des damals verheerenden Tohoku-Erdbebens und aufgrund von Entwicklungsschwierigkeiten verworfen. Das „Plus“ im jetzigen Titel soll verdeutliche, dass es sich hier um das wieder aufgegriffene Projekt von damals handelt, wenngleich abgesehen von einer groben gemeinsamen Basis alles neu entworfen wurde.

Im Spielszenario ist man für ein Job-Interview zu Besuch in einer Großstadt, die wenig später von einem katastrophalen Erdbeben heimgesucht wird. Fortan muss der Spieler versuchen, zu überleben und dabei neben der Behandlung eigener Bedürfnisse auch andere Opfer retten. Wichtig ist, dass man stets genug Nahrung zu sich nimmt, sogar ein Sauberkeitswert existiert, der bei entsprechendem Tiefstand für zusätzlichen Stress für die Spielfigur sorgt. Selbige darf man zu Spielbeginn erstellen, Geschlecht, Gesicht und Frisur stehen zur individuellen Gestaltung bereit.

Besonders interessant ist der hohe Fokus auf die Unterstützung von PlayStation VR. Zwar kann man das Spiel auch normal am Fernseher spielen, doch Entwickler Granzella führte das Spiel zuletzt im VR-Modus vor und betont, dass das gesamte Spiel auf diese Weise durchgespielt werden könne. Die offizielle Website gibt ein paar weitere Eindrücke. Einen Erscheinungstermin für das Survival-Action-Adventure gibt es bislang nicht.

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Disaster Report 4 Plus: Summer Memories mit VR-Modus + erste Infos + Debüt-Trailer"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Arino
Mitglied

Nintendo hätte auch ruhig mal einen Nachfolger zu „Disaster: Day of Crisis“ rausbringen können…

Naja, so wird dieser Titel hier dadurch nur interessanter^^.

Z.Carmine
Mitglied

War das nicht eher mittelmäßig? Für Nintendo unzureichend?

Arino
Mitglied

Opoona als Geheimtipp bezeichnen, Disaster aber als schlecht?^^

Also ich fand das Spiel ehrlich gesagt richtig unterhaltsam und spaßig, weshalb ich auch gerne einen Nachfolger gesehen hätte.

wpDiscuz

Passwort vergessen