Wolfenstein II: The New Colossus nimmt Nazis im Jahr 1961 ins Visier

Entwickler MachineGames arbeitet gemeinsam mit Bethesda Softworks an Wolfenstein II: The New Colossus für PlayStation 4 und Xbox One. Der Ego-Shooter führt euch in ein von Nazis besetztes Amerika im Jahr 1961. Wer euch in diesem Ego-Shooter vor die Flinte läuft, sollte also keine Überraschung sein. Erscheinen wird das Spiel bereits in diesem Jahr am 27. Oktober.

Wolfenstein II: The New Colossus ist der mit Spannung erwartete Nachfolger von Wolfenstein: The New Order, entwickelt vom preisgekrönten Studio MachineGames.

Wolfenstein II: The New Colossus führt den Spieler in das vom Regime kontrollierte Amerika, um die mutigsten Anführer des zerschlagenen Widerstands zu vereinen und sich gemeinsam dem Regime entgegenzustellen. Kämpft an ikonischen Schauplätzen wie der Kleinstadt Roswell in New Mexico, den überfluteten Straßen von New Orleans oder dem durch eine nukleare Explosion verwüsteten Manhattan – eindrucksvoll von der wegweisenden id Tech 6 inszeniert. Rüstet euch mit einem Arsenal schlagkräftiger Waffen aus, entfesselt neuartige Fähigkeiten und nehmt es in diesem actiongeladenen Egoshooter mit Horden von technisch fortschrittlichen Regimesoldaten, Cyborgs und Maschinenkommandanten auf.

Amerika, 1961. Euer Sieg über General Totenkopf währte nur kurz. Trotz des Rückschlags hält das Regime die Welt weiterhin in seinem Würgegriff. Als B.J. „Terror-Billy“ Blazkowicz, Mitglied des Widerstands, Geißel des Regimes und letzte Hoffnung der Menschheit obliegt es euch, diesen Würgegriff ein für alle Mal zu brechen. Nur ihr habt die Entschlossenheit, den Mut und die nötigen Waffen, um das Regime entscheidend zu schwächen und eine zweite amerikanische Revolution einzuläuten.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Wolfenstein II: The New Colossus nimmt Nazis im Jahr 1961 ins Visier"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Z.Carmine
Mitglied
Patreon

Der Trailer hat ein gewisses etwas.
Aber schon viel „Scheiße“ und co. ugly

Law
Editor

Ziemlich überzeugende deutsche Synchro, beim Spiel selbst weiß ich aber noch nicht – reizt mich nicht so. Erscheint übrigens am gleichen Tag wie Assassin’s Creed Origins, na auf jeden Fall viel Glück Bethesda. cool

wpDiscuz

Passwort vergessen