Angespielt: Fox n Forests

Citadale, Freedom Planet, Shovel Knight oder auch das kürzlich erschienene Sonic Mania – all diese Spiele zeigen, dass auch im Jahr 2017, 8- bzw. 16-Bit-Optik und -Gameplay längst nicht aus der Mode gekommen sind. Und auch besonders (aber nicht nur) bei Spielern, die 8- und 16-Bit-Ära selbst miterlebt haben, immer noch Anklang finden. Mit Fox n Forests, welches über Kickstarter finanziert wurde und bis zum heutigen Tage über 100.000€ durch Unterstützer erhalten konnte, traut sich nun auch der Münchner Entwickler Bonus Level Entertainment an solch ein Retro-Projekt. Auf der gamescom 2017 konnten ich mir einen ersten Eindruck zu dem ambitionierten Action-Plattformer machen.

Fox n Forests präsentiert sich in bester SNES-Manier.

Fox n Forests versetzt euch, wie der Titel eventuell schon erahnen lässt, in die Rolle des humanoiden Fuchses Rick, der in mystischen Wäldern zu Hause ist. Leider werden die Wälder mittlerweile von unzähligen Ungetümen, Bestien und angriffslustigen Käfern heimgesucht. Anders als  Fox McCloud aus Nintendos Star Fox-Reihe, hat Rick jedoch keinerlei heldenhafte Ambitionen. Einzig und allein die Aussicht auf unsägliche Reichtümer, die ihm Rebhuhn Patty für seine Hilfe verspricht, motivieren Rick dazu, die Wälder vor der dunklen Bedrohung zu retten.

Die gamescom-Demo, welche auch Kickstarter-Unterstützern bereits exklusiv zur Verfügung steht, ließ mich zwei Level aus dem Spiel anspielen. Wie schon die Optik ist auch das Gameplay des Spiels angelehnt an SNES-Titel wie Mystical Ninja Goemon (zumindest die sidescrollenden Passagen), Super Ghouls ’n Ghosts oder Castlevania. Ihr hüpft von Plattform zu Plattform und plättet dabei möglichst viele Gegner, die Rick wiederum Geldmünzen oder neue Lebensenergie in Form von Herzen  hinterlassen. Ricks primäre Waffe stellt eine Armbrust dar, welche sich jedoch auf vielfältige Weise einsetzen lässt. Per rechter Schultertaste lassen sich die einfachen Pfeile beispielsweise zu Feuerpfeilen oder einem Bumerang umswitchen. Doch nicht nur Feinde lassen sich damit unterschiedlich effektiv bekämpfen, daneben gibt es auch kleinere Rätseleinlagen, die mit ihrer Hilfe gelöst werden können. Im Testlevel warteten so unter anderem spezielle Zielscheiben auf mich, die nur mittels von Waldenergiepfeilen getroffen werden konnten und danach neue Areale freigaben. Im Austausch gegen die gesammelten Münzen lassen sich Waffen und Ricks Energie, später, im auf der Weltkarte befindlichen Item-Shop, nochmals upgraden, was zusätzlich motivieren dürfte.

Im Winter sind manche Gefahren mühelos umgehbar.

Gelegentlich schien ein Weiterkommen allerdings auch mit den unterschiedlichen Waffen unmöglich, weil sich ein meterlanger Wasserfall vor mir befand. Hier kommt nun eine weitere Fähigkeit von Rick ins Spiel: Der Jahreszeitenwandel! Ein Knopfdruck genügt und die ganze sommerliche Waldumgebung verwandelt sich für kurze Zeit in ein einziges Winterparadies. Und da im Winter bekanntermaßen alles Wasser zu Eis gefriert, konnte ich den Wasserfall nun mühelos überqueren. Selbstverständlich gibt es noch viele weitere Änderungen zwischen Sommer und Winter. Ich bin gespannt, was sich die Entwickler in dieser Hinsicht noch alles einfallen lassen.

Fazit
Sowohl optisch als auch spielerisch erwartet uns mit Fox n Forests ein SNES-artiger Action-Plattformer erster Klasse. Das schnelle Action-Gameplay, die zahlreichen Rätselelemente und auch die Sammel- und RPG-Elemente ließen mein Retroherz höher schlagen. Ich hoffe Bonus Level Entertainment hält auch für das vollständige Spiel noch einige Überraschungen bereit, denn dann sollte der Titel schon bald im selben Atemzug mit anderen erfolgreichen modernen Retro-Plattformern wie Shantae oder Blaster Master Zero genannt werden dürfen.
Verfasst von
Zu einem guten Plattformer sagt Karim selten nein, aber auch epische Rollenspiele fesseln ihn vor den Bildschirm. Im öffentlichen Nahverkehr vergnügt er sich auch gerne mit kurzweiligen Puzzlern – Mobile-Gaming auf dem Nintendo 3DS ist seine absolute Leidenschaft. Zuhause angekommen, kümmert sich Karim um Datenbankpflege oder versorgt euch mit aktuellen News und Anspielberichten.

Wie gefällt dir der Artikel?

3 0

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz

Passwort vergessen

Bitte gib hier deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du wirst einen Link per E-Mail erhalten, um ein neues Passwort zu erstellen.