Kritiken

Mass Effect: Andromeda im Test

Blickt man zurück auf den Diskurs, der die Forenlandschaft der Xbox 360-Ära maßgeblich mitgeprägt hat, sind nur wenige Spielemarken so allgegenwärtig präsent gewesen wie die neu erschaffene Mass Effect-Franchise von Entwickler BioWare. Mit dem ambitionierten Mix aus aktivem Gameplay, Rollenspielelementen, nachhaltigen Dialogentscheidungen und einer für damalige Verhältnisse herausragenden visuellen Präsentation war der Hype, der sich bis hin zum Finale der Trilogie zog, nur allzu nachvollziehbar. …
Kritiken

The Legend of Zelda: Breath of the Wild im Test

Etwa alle fünf Jahre erscheint ein neues Heimkonsolen-Zelda, so lange dauert es mittlerweile, die stets komplexen 3D-Kreationen marktreif werden zu lassen. Fünf Jahre sind ein Zeitraum, der für fast jeden Fan von gravierenden Veränderungen und Entwicklungen im Privatleben betroffen sein wird und daher mit dem Release eines neuen Zelda-Spiels stets eine gewisse Ankerfunktion mit einhergeht. Der eine war zu Beginn dieser Wartezeit noch Schüler, hat …
Magazin

uGUu – Der monatliche Blick nach Japan (März 2017)

Konnichi wa! Wir begrüßen euch an dieser Stelle zur ersten Ausgabe von uGUu, der Japan-Rubrik auf Gaming-Universe.de. Stets Mitte des Monats präsentieren wir euch ab sofort eine Auswahl cooler, verrückter und sexy Neuigkeiten aus Fernost, lässig, unterhaltsam und übersichtlich verpackt. Die Namenswahl der Rubrik ist dabei der kleinen Ayu aus dem Anime „Kanon“ zu verdanken, die stets dann, wenn etwas daneben geht, mit ihrem süßen …
Kritiken

Berserk and the Band of the Hawk im Test

In der Welt der Manga wird seit Dekaden das ultimative Duell darum geführt, welche Geschichte sich mehr Zeit damit lässt, den längst desillusionierten Fans ein neues Kapitel zu gewähren: Duellant Nummer 1 ist Hunter X Hunter von Togashi Yoshihiro, seit 1998 in der Veröffentlichung. Duellant Nummer 2 ist Berserk von Miura Kentaro, bereits seit 1989 gestartet. Beide Mangaka haben jeweils fantastische Universen geschaffen, die erfolgs- …
Kritiken

Steep im Test

Endlose Weiten, Schnee wohin das Auge fällt, das ist das Bild, das sich dem Spieler beim ersten Start von Steep bietet. In Ubisofts neuestem Wintersport-Konglomerat wird ein neuer Ansatz verfolgt: Anstatt, wie in älteren Konkurrenzserien, einzelne Challenges vorgesetzt zu bekommen, verbindet Steep eine offene Welt mit darin platzierten Herausforderungen, die frei angesteuert werden können. Ob das neue Konzept aufgeht, erfahrt ihr im folgenden Test! Zuallererst …
Kritiken

Assassin’s Creed: The Ezio Collection im Test

Ezio Auditore Da Firenze ist zurück. Nicht als Zombie, schließlich ist die Geschichte um den charmanten Italiener längst abgeschlossen, nein, Ubisoft bringt mit der Assassin´s Creed: Ezio Collection alle drei Teile um den Assassinen in einer Neuauflage für die aktuelle Konsolengeneration. Dabei gilt das Hauptaugenmerk der grafischen Überarbeitung. Ob Kenner von Assassin´s Creed 2, Brotherhood und Revelations noch einmal zuschlagen müssen, soll der folgende Test …
Kritiken

The Last Guardian im Test

Irgendwann haben wir Videospieler (ich selbst natürlich nicht – Anm. d. narzistischen Redakteurs) aufgehört, große Erwartungen an das Hobby zu legen, mit dem wir soviel Zeit verbringen, in das wir so viel Geld investieren. Irgendwann haben wir uns mit all den generischen Shootern, den ABM-Open World-Spielen, bezahltem Online-Spielen, absurden DLC-Praktiken und Zensur von Originalinhalten abgefunden. Es ist, was es ist, oder? The Last Guardian ist …
Kritiken

Until Dawn: Rush of Blood im Test

Eine neue Ära hat begonnen, Virtual Reality ist nicht mehr nur der Traum einiger weniger Verrückter *räusper*, sondern Realität. Sony hat dafür gesorgt, dass interessierte Spieler gleich zum Launch eine ordentliche Auswahl aller möglichen VR-Erfahrungen haben, von Tiefseetauchen, über Roboter-Kämpfe, bis hin zu Horror-Titeln. Until Dawn: Rush of Blood von Supermassive Games gehört in letztere Kategorie. Dass gerade düstere, atmosphärische Gruseltitel zur neuen Mittendrin-Hardware passen, …
Kritiken

Aragami im Test

Als Japan-Interessierter und Anime-Fan muss ich ja sagen, dass es zumeist peinlich wird, wenn Europäer oder Amerikaner sich daran versuchen, typisch japanisches Design zu produzieren. Woran das im Detail liegt, sei dahingestellt, es bleibt jedoch stets ein Eindruck von „da stimmt was nicht“. In dieser Hinsicht legt Aragami von Indie-Entwickler Lince Works direkt einen Homerun hin. Die Spanier schicken den gleichnamigen Rachegeist in ein Stealth-Abenteuer …
Kritiken

Paper Mario: Color Splash im Test

In letzter Zeit hat es Nintendo nicht ganz leicht, wenn man die Erwartungen der Spieler an den Software-Output des Traditionsherstellers aus Japan und den tatsächlich veröffentlichten Inhalt gegenüber stellt. Das ist kein gänzlich neues Phänomen: Den Aufschrei der Zelda-Fans bei der Enthüllung von „Celda“ haben wahrscheinlich noch die meisten von uns im Gedächtnis, die Enttäuschung über die ersten bewegten Bilder zu Mario Kart: Double Dash ebenso. …