Allgemein

Days Gone verschiebt sich auf 2019

Wie Sony heute bekanntgegeben hat, wird der Open-World Survival-Titel Days Gone nicht mehr wie geplant 2018 erscheinen, sondern verschiebt sich ins nächste Jahr. Genaue Gründe für die Verspätung liefert bislang weder Publisher noch Entwickler SIE Bend Studio.

Die News kam nach einer Listung des PS4 exklusiven Games für 2019 auf der offiziellen PlayStation-Seite. Auf Nachfrage der Kollegen von  USgamer    bestätigte Sony dann offiziell den neuen Termin.

Für Redakteur Christoph sind vor allem gut geschriebene Charaktere, eine mitreißende Handlung sowie fantastische Welten mit dichter Atmosphäre, Aspekte die ihn beim Spielen begeistern. Neben Titeln wie The Last of Us und Bloodborne, schlägt seine Leidenschaft für Games dabei besonders für japanische Produktionen à la Final Fantasy und Persona.