AllgemeinCommunity

Die besten Spiele des Jahrzehnts (2010-2019): Plätze 70-61

Es ist so weit! Die Gaming-Universe-Community hat nach einem langen und mühseligen Votingprozess ihre Lieblingsspiele der vergangenen Dekade (2010-2019) gewählt. Herausgekommen ist eine bunte Top 101-Liste an unterschiedlichsten Genres und Geschmäckern. In den kommenden Tagen und Wochen werden wir die Platzierungen nach und nach bekanntgeben und dabei jeden Titel – falls vorhanden – mit mindestens einem Zitat aus der Community ehren. Alle Datumsangaben beziehen sich dabei auf den erstmaligen Erscheinungstermin in Deutschland.

Ohne viele Worte zu verlieren, kommen wir daher gleich zur Enthüllung der nächsten zehn Plätze. Im Folgenden seht ihr die Plätze 70 – 61:


Platz 70: Assassins Creed Odyssey

2018

Wow, ich habe hiermit wohl das beste Assassin’s Creed gespielt, das es bisher gab. Die Dialoge waren teilweise witzig, es gibt viel zu tun, die Steuerung flutscht wie eine Eins und die Grafik sieht atemberaubend aus. Ich würde sogar so weit gehen und sagen: Das hier ist mein GotY 2018 und mit Witcher 3 das beste Open-World-Spiel, das ich je gespielt habe.“ – Ripchip

Ich weiß nicht wie Ubisoft es genau gemacht hat, aber dieses Spiel schafft es sich dasselbe Prinzip zu Nutzen zu machen, was auch Apps wie Instagram/Reddit etc. schaffen.
Genau wie man diese Apps immer wieder öffnet, um diese Instant gratification zu bekommen, macht Odyssey mit seiner riesigen Welt und tausenden Fragezeichen immer wieder Lust auf „mehr„. – Chappie


Platz 69: Persona 5

2017

Persona 5 brilliert nicht nur durch seine mitreißende Handlung und einen wundervollen Cast an Charakteren, es zeigt auch meisterhaft wie man angestaubte Spielmechaniken modernisiert und auf ein neues Level hebt. Das beste J-RPG der Generation, das unverdientermaßen hier nur auf Platz 69 gelandet ist!“ – Law


Platz 68: God Of War III

2010

„Ein grandioser Abschluss der Trilogie. Alle Waffen sind spielbar und nützlich. Die Story kommt zu einem bitterem Ende und optisch ist es auch heute noch fulminant“ – Zelos

Besser hätte ich mir einen Abschluss nicht erträumen können“ – StarKiller

Hat das Kunststück geschafft, einen voll- und teilweise doppelt belegten Controller für eine der intuitivsten Kampfsteuerungen überhaupt zu nutzen. Ein Schlachtfest von Gameplay und Charakterkontrolle.“ – Biber

Was kann ich anderes sagen als wow, danke SSM für dieses edle und geniale Game, und das sehr zufriedenstellende Ende dieser genialen Spielereihe – Powered by Zewa wisch und weg“ – OpenM!cCracker


Platz 67: Silent Hill Shattered Memories

2010

„Sehr geiles Spiel. Als Kenner des ursprünglichen ersten Teils, war ich wirklich überrascht, auch wenn es zunächst scheinbar nichts mit dem ursprünglichen Teil gemein hat“ – darkikarus


Platz 66: Control

2019

„Die Kämpfe mit der Amtswaffe und den Superkräften spielen sich großartig und fühlen sich richtig gut an. Selten habe ich ein Spiel mit einem solch großartigen Trefferfeedback gespielt, in dem alles schön viel Wumms hat.“ – Zeratul

„Das Gameplay ist einfach erste Sahne! Es fühlt sich richtig gut an die Kräfte zu nutzen, die auch etwas Erhabenes ausstrahlen.“ – Ripchip

„Super Actionspiel, das in meinen Augen zu den besten Spielen 2019 gehört. Ganz dicke Empfehlung für alle Shooterfans, die keine Schläuche brauchen und gerne mal etwas entdecken, sowie generell für Mysteryfreunde.“ – Guybrush Threepwood


Platz 65: Fallout: New Vegas

2010

New Vegas war mein Einstieg in die Fallout-Reihe und hat mich sofort dermaßen gepackt, dass ich es zwei Mal am Stück durchgespielt habe, inklusive aller DLCs. Der Humor in Verbindung mit dem Spielsystem ist genau mein Ding. “ – GamepadRanger


Platz 64: Call of Duty Black Ops

2010

„Black Ops war für mich das einzige Call of Duty, dass mich je mit seiner Kampagne an die Konsole fesseln konnte.  Die Mischung aus brutaler Agenten-Action und surreealen Elementen bildet eine der vielleicht unterschätztesten Ego-Shooter Kampagnen aller Zeiten. Hinzukommt der bis heute beste Zombie-Modus der gesamten Reihe, in dem ich gemeinsam mit meinen Koop-Partnern unzählige Stunden auf die nächstthöhere Rundenzahl trainiert habe. – Law


Platz 63: Dead Cells

2017

Ein besonderer Fall von ‚sieht nicht so spaßig aus wie es sich spielt‘. Wer sich dazu hinreißend lässt einen Run auszuprobieren wird in der Regel noch 100 weitere Folgen lassen. “ – Zelos

„Ich habe den Abspann gesehen und mich direkt wieder dran gesetzt, weil es einfach so verdammt motivierend ist. Ich hatte selten so viel Spaß mit einem Spiel, hier passt wirklich alles! Es folgen bestimmt noch mindestens 150 weitere Runs bis ich auch wirklich alles gesehen habe.“ – Ripchip


Platz 62: Dragon Quest XI

2018

Dragon Quest geht den Designansatz, dass weniger manchmal mehr ist. Hinzu kommt eine optimale Spielerführung. Die Wegfindung ist stets präsent und der Wiedereinstieg immer leicht, sodass es immer eine kurze Zusammenfassung zu Beginn gibt. Nichts an diesem Spiel ist zu groß oder zu klein. Alles in allem versprüht der Titel einfach Herz und Sympathie. DQ ist das Disney unter den JRPG und erfüllte auch dieses Mal rund 55 Stunden voll meine Erwartungen.“ – Shiningmind


Platz 61: FTL: Faster Than Light

2012

Nomen est omen, denn mit diesem fabelhaften Weltraumcrew-Flucht-Simulator vergeht die Zeit schneller, als man „Oh, schon 4 Uhr Nachts?!“ sagen kann! Wer seinen Schlafrhythmus schon länger nicht mehr auf diese Weise neu definiert bekommen hat, sollte schleunigst nach den Sternen greifen. So erging es mir nämlich, als ich mich damals eigentlich langsam damit abgefunden hatte, von Videospielen nicht mehr so in den Bann gezogen zu werden, wie in den „guten alten Zeiten“. Bis ich diesem wunderbaren Spiel eine Chance gab, das nebenbei auch meine Liebe für Indie-Spiele weiter- und für Roguelikes sogar erstmalig entfachte!“ — Double



Seid ihr mit der Auswahl und den Platzierungen zufrieden? Lasst uns eure Meinung im Forum wissen!

Die Enthüllung der nächste zehn Plätze folgt in zwei Tagen. Bis dahin viel Spaß beim Spekulieren und Diskutieren!

Für Redakteur Christoph sind vor allem gut geschriebene Charaktere, eine mitreißende Handlung sowie fantastische Welten mit dichter Atmosphäre, Asp...
30 August 2016
77
16
8
Ich finde die Plätze 91-93 nicht gerechtfertigt. Demokratisch hin oder her, allesamt sehr gute Spiele, die imo höhere Plazierungen verdient hätten.
 

Law

Administrator
Team
22 August 2016
1.000
293
83
Overcooked, Alien Isolation und Dishonored wären bei mir persönlich auch deutlich weiter oben. :)
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.486
255
83
Dishonored ist tatsächlich definitiv viel zu weit hinten. Gehe mal stark davon aus, dass viele es einfach überhaupt nicht gespielt haben. Hatte noch nie so viel Spaß mit nem Spiel, das primär auf Stealth setzt.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.646
221
63
33
Bergisch Gladbach
Ich fand es auch einfach nicht so gut. Allerdings muss ich fairerweise sagen dass ich nicht so ein stealth Fan bin. Ich find es nett wenn es eine Option oder eine Mechanik ist. Aber ein Spiel dass darauf ausgelegt ist nervt mich über kurz oder lang ^^ .
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.486
255
83
Und genau das ist Dishonored ja überhaupt nicht. Es gibt wohl kaum ein Spiel, das man auf so viele Arten spielen kann.
- Du kannst komplett ohne Gegnerkontakt durch die Level (wofür es auch den "Geist"-Bonus gibt).
- Du kannst Gegner ausschalten, aber nicht töten (was ebenfalls belohnt wird).
- Du kannst Gegner lautlos töten.
- Oder du kannst wie ein totaler Berserker durch die Level gehen und mit deinen Fähigkeiten alles zerschnetzeln was dir in die Quere kommt.

Ich habe mich im Hauptspiel für die zweite Variante entschieden und im DLC für eine Mischung aus der dritten und vierten Variante. Fand das für den Charakter, den man da spielt (Daud den Meister-Assassinen) auch irgendwie ganz passend. Und beides hat super viel Spaß gemacht.
 
19 November 2018
617
171
43
36
Ich habe Dishonored auch nicht so viele Punkte gegeben, zwischen all den anderen Klassikern fehlt ihm dann doch etwas, auf das ich den Finger nicht legen kann. Aber es ist schon ein Stück zu tief. Vielleicht verteidigt die Platzierung von Dishonored 2 die Ehre von Arkane. Dem habe ich auch mehr Punkte gegeben, wenn ich mich recht entsinne.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.646
221
63
33
Bergisch Gladbach
Darf man eigentlich fragen bei wievielen Punkten wir uns gerade befinden? So kann ich abschätzen ob ein paar meiner Spiele die wohl nur ich bewertet habe schon raus sind ^^
 
30 August 2016
77
16
8
Ich fände es auch schön, wenn man die Punkte zum jeweiligen Spiel sehen könnte. Muss ja nicht im Artikel sein, aber im Thread könntest Du ja die Liste parallel releasen.
 
  • Like
Reactions: Double

Law

Administrator
Team
22 August 2016
1.000
293
83
Zur Einordnung: Es haben bei der Wahl insgesamt 25 Leute aus der Community abgestimmt. Alle Titel mit mindestens 10 Punkten sind in die Top 101 gekommen. Platz 1 hat 125 Punkte sammeln können und ist der einzige Titel mit einer Punktzahl über 100.

Die Punkteliste ist daher momentan noch wenig spannend, weil viele Titel entweder gleich viele Punkte haben und damit nach Gewichtung platziert wurden - oder sehr dicht beieinander liegen.

Die Liste mit Punkten inkl. der Plätze 101+ werde ich ganz am Ende in ihrer Gänze posten.
 
  • Like
Reactions: Zelos
19 November 2018
617
171
43
36
Darksiders hätte sich weiter oben sicher auch wohlgefühlt, aber ein bisschen hat es ja auch nur eingeschlagen, weil fast alle anderen AAA-Spiele damals so schlauchförmig waren. Wie Dishonered habe ich dem auch nicht wirklich viele Punkte gegeben.
 

Law

Administrator
Team
22 August 2016
1.000
293
83
Dann hätte einer deiner richtigen Favoriten nur keine Punkte bekommen. x)
 
19 November 2018
617
171
43
36
? Bei den drei Spielen, denen ich 10+ Punkte gegeben habe, kann ich mir nicht vorstellen, dass denen sonst keiner Punkte gegeben haben soll.
 

Law

Administrator
Team
22 August 2016
1.000
293
83
Das natürlich nicht, aber es hätte einen deutlichen Unterschied in den Platzierungen ausmachen können. Wirklich interessant und aussagekräftig, wird es mMn aber sowieso erst ab den Top 40.