AllgemeinCommunity

Die besten Spiele des Jahrzehnts (2010-2019): Plätze 90-81

Es ist so weit! Die Gaming-Universe-Community hat nach einem langen und mühseligen Votingprozess ihre Lieblingsspiele der vergangenen Dekade (2010-2019) gewählt. Herausgekommen ist eine bunte Top 101-Liste an unterschiedlichsten Genres und Geschmäckern. In den kommenden Tagen und Wochen werden wir die Platzierungen nach und nach bekanntgeben und dabei jeden Titel – falls vorhanden – mit mindestens einem Zitat aus der Community ehren. Alle Datumsangaben beziehen sich dabei auf den erstmaligen Erscheinungstermin in Deutschland.

Ohne viele Worte zu verlieren, kommen wir daher gleich zur Enthüllung der nächsten Plätze. Im Folgenden seht ihr die Plätze 90 – 81:


Platz 90: Die Sims 4

2014

„Die vielfältigen Möglichkeiten im Bauen und Designen, kombiniert mit den nahezu unbegrenzten Lebenssituationen, in die ich meine Sims werfen kann, bieten mir selbst nach all den Jahren noch unzählige Stunden Spielspaß.“ – LarienAncalime


Platz 89: Darksiders

2010

Darksiders empfand ich persönlich als wirklich grandioses Spiel und als hervorragenden Start in’s Jahr 2010. Auch die Story fand ich einfach grandios erzählt und hat mich von Anfang bis Ende gefesselt.“ – König Katze


Platz 88: The Wolf Among Us

2013-2014

The Wolf Among Us war für mich die Überraschung 2014 und bleibt meiner Meinung nach bis heute die Krönung aus Telltale’s Spieleportfolio.“ – Law

Toller Neon-Film-Noir-Style mit starkem Hauptcharakter.“ – Biber

Ein tolles Adventure, das mir sogar besser gefallen hat, als The Walking Dead (dürfte am Krimi-Aspekt liegen).“ – Wisdom


Platz 87: Star Wars: Jedi Fallen Order

2019

Das ist wirklich der feuchte Traum für Star Wars Fans, wenn man sich auf die Spielmechanik einlässt. Es mischt verschiedene Spiele und mixt daraus einen ganz besonderen Cocktail. Verdammt umfangreich, hat gut gemachte Rätsel und die besten Kämpfe, die man mit Lichtschwertern je ausgetragen hat.“ – Ripchip

Wer mal wieder Lust auf ein Action-Adventure hat, das an klassiche 3D Action-Adventures erinnert und eine gute Mischung aus Kampf, Geschicklichkeit und Rätseln bietet kann und sollte auch zugreifen wenn er mit Star Wars selbst nichts anfangen kann.“ – Sun

Ein absolut grandioses Spiel mit einer gelungenen Mischung aus Soulslike, Metroidvania und Kletter- bzw. Geschicklichkeitspassagen.  Ein Spiel, das ich jedem Fan der genannten Genres oder von Star Wars definitiv empfehlen würde.“ – Zeratul


Platz 86: The Last Guardian

2016

The Last Guardian ist der Triumph eines Mediums – nun müssen nur andere Entwickler diesem Beispiel folgen und sich dabei nicht auf der Emotionsschiene verlieren, denn allem voran ist es das hervorragende interaktive und freie Gameplay in Verbindung mit einer permanent schwelenden Atmosphäre, die dieses Ausnahmeabenteuer ergeben“ – Valet

„Uedas Meisterwerk, das mich emotional mitgenommen hat wie kaum ein anderes Spiel. Wer bis zum Ende dranbleibt, bekommt außerdem eines der gelungensten Videospielenden aller Zeiten.“ – Law


Platz 85: The Witness

2016

The Witness ist unscheinbar, die Rätsel sehen auf den ersten Blick alle gleich aus, doch der Teufel steckt im Detail und im Ergebnis ist The Witness ein echter Toptitel, der trotz eines simplen Konzepts durchweg mit tollen Ideen überraschen kann.“ –  Yoshi


Platz 84: Yoshi’s Wooly World

2015

Mit Yoshi’s Woolly World erhält Yoshi endlich wieder ein etwas höheres Budget, so dass neben dem motivierenden Gameplay und dem hervorragenden Leveldesign auch die Präsentation mal wieder glänzen kann.“ – Yoshi

Das wohlfühligste Wohlfühlspiel der Dekade für ein dauerhaft wohliges Wohlgefühl. Und Wolle.“ – Biber


Platz 83: Slay the Spire

2019

Ein spaßiges Roguelite mit einem flotten Kartenkampfsystem. Ich habe es komplett durch mit allen 3 Charakteren und dann nochmal um in den letzten Abschnitt und zum tatsächlichen Endboss zu kommen. “ – Sun

Slay the Spire ist die perfekte Zusammenkunft aus Deckbuildung- und Roguelike-Genre mit Wiederspielwert bis mindestens zur goldenen Hochzeit dank abwechslungsreichen Spielstilen, guter Dauer eines „Runs“ und dezenter Meta-Progression. Nur dass die ungeliebten Verwandten „Zweckmäßige Grafik“ und vor allem „Schwacher Soundtrack“ auch zur Eheschließung eingeladen wurden, trübt ein kleines bisschen die sonst so perfekte Sause. Zur Hochzeitsnacht ganz oben im Spire aber lassen sich die beiden zum Glück leicht ausblenden (oder im Falle der Musik, ausschalten).“ – Double


Platz 82: Sonic & All-Stars Racing Transformed

2012

 

DIE Alternative zu Mario Kart und zudem bockschwer wenn man sämtliche Charaktere freischalten und alle Ausgaben erfüllen will. Die Verwandlungen in den dynamisch gestalteten Strecken waren stets interessant und herausfordernd zu spielen. Der Karrieremodus war ebenso toll wie abwechslungsreich.“ – Shiningmind

Man mag bei Sonic & All-Stars Racing Transformed ein Kart-Rennspiel im Stile von Mario Kart oder Diddy Kong Racing erwarten, doch abseits der Comic-Ästehtik ist Transformed ein knallhartes, rasantes und liebevoll designtes Arcade-Rennspiel mit einem erstaunlich umfangreichen Missionsmodus.“ – Yoshi


Platz 81: Titanfall 2

2016

Titanfall 2 ist eines der Spiele, die deutlich weniger Aufmerksamkeit bekommen, als sie eigentlich verdienen. Super abwechslungsreiches Gameplay sowohl im Multiplayer als auch in der genialen Singleplayer-Kampagne und die Entwickler liefern in sehr kurzen Abständen ständig neuen und vor allem kostenlosen (!) Content und Updates. Davon können sich ’ne Menge Entwickler ne dicke Scheibe abschneiden.“ – Zeratul



Seid ihr mit der Auswahl und den Platzierungen zufrieden? Lasst uns eure Meinung im Forum wissen!

Die Enthüllung der nächsten Plätze folgt in zwei Tagen. Bis dahin viel Spaß beim Spekulieren und Diskutieren!

Für Redakteur Christoph sind vor allem gut geschriebene Charaktere, eine mitreißende Handlung sowie fantastische Welten mit dichter Atmosphäre, Asp...