Erste Details zu Harvest Moon: Light of Hope für Nintendo Switch

Mit Harvest Moon: Light of Hope hat Natsume anlässlich des 20. Jubiläums des Franchises den ersten Serientitel für Nintendo Switch angekündigt. Auch wenn sich Natsume bisher noch mit Bildmaterial zum Spiel bedeckt hält, so hatten die Kollegen vom Nintendo World Report auf der E3 2017 bereits die Gelegenheit Hand an den neuen Teil zu legen.

So berichtet NWR, dass das Spiel optional vom Touchscreen des Nintendo Switch-Pads Gebrauch macht und der Übergang von der normalen Buttonsteuerung nahtlos von Statten gehen soll. Via Touchscreen sollen sich Pflanzen beispielsweise noch effektiver bewässern lassen. Spielerisch soll Light of Hope wieder mehr in Richtung des Originalspiels gehen. Die Story nimmt dabei ihren Lauf nachdem ihr auf eurem Schiff von einem gigantischen Monsun überrascht werdet und nun auf einer Insel strandet, die unter einer Dürre leidet und dementsprechend schwach bevölkert ist. Mit eurer Fähigkeit Ressourcen zu fördern und neue Dinge zu bauen, liegt es an euch Insel und Inselbewohnern aus der Misere zu helfen. Welche Ziele ihr nun letztlich verfolgt, bleibt jedoch euch überlassen. Selbstverständlich werden auch Beziehungen zum anderen Geschlecht und die Heirat wieder eine Rolle spielen.

Erscheinen soll Harvest Moon: Light of Hope bereits Ende 2017 – der Termin gilt jedoch zunächst nur für Japan und Nordamerika.

Verfasst von
Zu einem guten Plattformer sagt Karim selten nein, aber auch epische Rollenspiele fesseln ihn vor den Bildschirm. Im öffentlichen Nahverkehr vergnügt er sich auch gerne mit kurzweiligen Puzzlern – Mobile-Gaming auf dem Nintendo 3DS ist seine absolute Leidenschaft. Zuhause angekommen, kümmert sich Karim um Datenbankpflege oder versorgt euch mit aktuellen News und Anspielberichten.