Eurogamer: Metroid Prime 4 wird von Bandai Namco entwickelt!

Die Gerüchteküche brodelt seit Wochen, jetzt scheint sie am Überkochen zu sein: Laut Eurogamer haben mehrere Insider-Quellen unabhängig voneinander bestätigt, dass Metroid Prime 4 (Projektname) von Bandai Namco Studios Singapur entwickelt wird.

Beim genannten Entwicklerstudio handelt es sich vor allem um ehemalige Mitarbeiter von LucasArts Singapur, die am verworfenen StarWars 1313 gearbeitet hatten. Laut Eurogamer sieht es derzeit danach aus, dass das neue Metroid für Nintendo Switch nicht 2018 erscheinen werde, da es sich noch in einer vergleichsweise frühen Phase der  Entwicklung befinden soll.

Ein weiteres Gerücht, das in Verbindung mit dieser News aufgeploppt war, können die Kollegen von Eurogamer noch nicht bestätigen, sind jedoch dran: Demzufolge soll sich ebenfalls unter Federführung von Bandai Namco Studios Singapur ein Switch-exklusives Ridge Racer in Entwicklung befinden.

Was haltet ihr von diesen Neuigkeiten? Ist Metroid in guten Händen? Hinterlasst einen Kommentar unterhalb dieser News!

Wenig lässt das Herz von Redakteur Max höher schlagen, als opulente, ausladende 3D-Welten mit hohem Interaktionsgrad, damit er sich so richtig in andere Welten versetzt fühlt. Konträr dazu zeigt sich sein aufgeschlossenes Gemüt, wenn er sich verrückten Japano-Titeln widmet, in denen die Grenzen zwischen Katzen und Mädchen schon mal verschwimmen.

Deine Meinung?

0 0

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Eurogamer: Metroid Prime 4 wird von Bandai Namco entwickelt!"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung

Passwort vergessen

Bitte gib hier deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du wirst einen Link per E-Mail erhalten, um ein neues Passwort zu erstellen.