An alle GUFler: Generell wenig Diskussionsbedarf oder seid ihr anderswo?

Law

Moderator
Team
22 August 2016
830
184
43
Es ist sehr still geworden ja, selbst die typischen langen Nintendodiskussionen von früher gibt es hier quasi nicht mehr. Der Discord trägt sicher in gewisser Weise auch eine Teilschuld, allerdings werden dort wie Zelos schon richtig anmerkt, in der Regel nicht die Diskussionen geführt, die man früher ins Forum gepostet hätte. (Jeder hier ist dort auf jeden Fall auch herzlich willkommen, es ersetzt wie gesagt die langen Threads aus dem GUF nicht, aber es ist ein netter Platz um die Leute besser kennenzulernen und im Zweifel Kontakt zu halten. )

Hauptgrund ist meines erachtens eine generelle Diskussionsmüdigkeit der Mitglieder und da sich bis auf wenige Ausnahmen so gut wie keine neuen Leute hierhin verirren, fehlt auch einfach frischer Wind, weil die meisten schon alle Positionen und Meinungen der alten Hasen zu 'nem Thema kennen. Es ist das natürliche Forensterben, das ich in anderen Communities bereits vor 5 Jahren erlebt habe. Eine Lösung kenne ich da leider auch nicht, man kann die Leute ja nicht zwingen hierzubleiben.

Da ich persönlich momentan eher wenig zocke, habe ich selbst auch selten was beizutragen in den entsprechenden Spielethreads. Mit den Mario Maker 2 Contests und anderen Aktionen wie den Besten Spielen des Jahrzehnts versuche ich die Community immer mal wieder aufzurütteln, aber da könnte eben auch deutlich mehr Aktivität bei rumkommen. Durch die richtigen Metathemen (bspw. "Zocken mit Kindern" ) sieht man ja ab und zu, dass durchaus doch noch Gesprächsbedarf vorhanden ist, nur eben deutlich seltener und pointierter.


Rusix wollte übrigens seinen Account von sich aus löschen, das war kein Bann oder irgendein Skandal hinter den Kulissen. Die Gründe waren Zeitmangel und Desinteresse iirc.
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.269
179
63
Hauptgrund ist meines erachtens eine generelle Diskussionsmüdigkeit der Mitglieder und da sich bis auf wenige Ausnahmen so gut wie keine neuen Leute hierhin verirren, fehlt auch einfach frischer Wind, weil die meisten schon alle Positionen und Meinungen der alten Hasen zu 'nem Thema kennen. Es ist das natürliche Forensterben, das ich in anderen Communities bereits vor 5 Jahren erlebt habe. Eine Lösung kenne ich da leider auch nicht, man kann die Leute ja nicht zwingen hierzubleiben.
Das kann ich mir zum einen sehr gut vorstellen, dass das der Hauptgrund ist, zum anderen kann ich es auch in gewisser Weise nachvollziehen. Allerdings betrifft das ja nur Themen, bei denen es um verschiedene Standpunkte zu einem Thema geht. Aber wenn man nun beispielsweise über aktuelle Spiele redet, dann müssen da ja keine großen Diskussionen drüber geführt werden. Da ist es ja oft schon interessant sich einfach auszutauschen, während man ein Spiel spielt (fand ich beispielsweise bei BotW richtig spannend, wer da jetzt wie vorgeht, in welcher Reihenfolge die anderen die Titanen machen usw.) oder hilfreich sich gegenseitig von Spielen zu berichten, an denen andere auch interessiert sind, um z.B. bei einer Kaufentscheidung zu helfen. Das sind ja Themen, bei denen man durch die stetig neuen Spiele eigentlich gar nicht müde werden kann, bzw. wo es hilft, wenn man die Leute und deren Spielegeschmack gut kennt.
Auch bei solchen "Community-Projekten" wie den besten Spielen der letzten 10 Jahre verstehe ich die mangelnde Beteiligung nicht so ganz.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.372
163
63
32
Bergisch Gladbach
Das wiederum wird IMO durch die spoiler Angst torpediert und oft sind die spiele auch einfach linear. Oder es kommt selten vor dass hier mehr als 3 Leute gerade das selbe spielen.

Edit: und oft geben die spiele auch nicht viel her. Könnte sich jetzt zur Weihnachtszeit vllt wieder was bessern.
 

Biber

GUF Veteran
25 August 2016
2.789
269
83
Hamburg
www.youtube.com
Discord ist zwar inhaltlich anders, füllt aber genau die Zeit (und mehr), die ich früher im GUF war. Und erfüllt einen ähnlichen Zweck: ich gucke zwischendurch mal rein. Und leider ist es im Discord in den meisten Fällen interessanter. Ich finde es auch schade, dass wir die coolsten Community-Aktionen in einer Zeit machen, in der es kaum noch ne Community gibt. Wir verlieren kontinuierlich die letzten Stammuser wie jetzt Rusix. Vielleicht muss sich GU transformieren in andere Medien wie eben YT, Discord etc. Oder einfach sterben. Ist schade, aber man kann das eben nicht erzwingen. Ich fand die letzten zwei Jahre auf jeden Fall nochmal ziemlich cool und besser als die Jahre davor. Ich bleibe, bis das Licht ausgeht. Aber bitte vorher warnen, dann sicher ich meine Minireviews für 100 in 5 :)
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.269
179
63
@Zelos Es kann ja wohl nicht so schwer sein Spoilertags zu benutzen. ;) Und ehrlich gesagt habe zumindest ich es äußerst selten erlebt, dass ich im GUF zu aktuellen Spielen gespoilert wurde.
Und 3 Leute find ich verdammt viel. Bei manchen Spielen wäre man ja schon froh, es würde ein anderer das gleiche Spiel spielen. Aber es muss ja für interessante Gespräche über ein Spiel auch nicht unbedingt sein, dass man es gleichzeitig spielt. Da reicht es ja manchmal auch schon, dass jemand über ein Spiel schreibt, dass er gerade durchgespielt hat und andere, die es zuvor schon irgendwann mal durch hatten, schreiben dann ihre Meinungen und Erfahrungen darüber. Bei der aktuellen Aktivität vergeht mir ehrlich gesagt aber auch darauf die Lust hier was im "et voila" Thread zu schreiben. Eben weil man auf der einen Seite nix erzwingen kann, mir auf der anderen Seite aber auch meine Zeit zu schade ist um hier was zu schreiben, das im Endeffekt sowieso kaum einer liest bzw. kaum jemanden interessiert.
 

Law

Moderator
Team
22 August 2016
830
184
43
Bei der aktuellen Aktivität vergeht mir ehrlich gesagt aber auch darauf die Lust hier was im "et voila" Thread zu schreiben. Eben weil man auf der einen Seite nix erzwingen kann, mir auf der anderen Seite aber auch meine Zeit zu schade ist um hier was zu schreiben, das im Endeffekt sowieso kaum einer liest bzw. kaum jemanden interessiert.
Ich glaube das ist der Knackpunkt und vielen geht es genau so. Allerdings bestätigt man sich in dem Fall gegenseitig und kurbelt den Zerfallsprozess des Forums nur weiter an und verliert dadurch letztlich auch noch die absolut treuen Stammuser irgendwann.
 

Sun

GUF Veteran
20 November 2016
2.104
148
63
Also ich bin recht aktiv im chat, habe da aber wenig Lust über Gamingthemen zu reden. Das findet bei mir meist hier statt. Aber da ist es eben auch so, dass mich das Drumherum wenig interessiert und mein Fokus auf den spielen liegt, die ich aktuell spiele. Das ist bei mir aktuell hauptsächlich Fire Emblem Three houses und das ist recht zäh. ^^ Grundsätzlich geht durch den Chat wirklich wenig verloren. Aber teils schon etwas. Über Control wurde da relativ aktiv gesprochen. Das ist natürlich verloren falls ich es mal spiele. Das einzige was mit Gaming zu tun hat, dass ich im Chat diskutiere ist noch nicht für die Öffentlichkeit.

Oder es kommt selten vor dass hier mehr als 3 Leute gerade das selbe spielen.
Aber das ist der Vorteil vom Forum. Es muss nicht gleichzeitig gespielt werden. Wenn ich in einem Jahr ein Spiel spiele, dass einer aktuelle spielt, dann kann ich dann immer noch auf seine Beiträge eingehen.

Bei der aktuellen Aktivität vergeht mir ehrlich gesagt aber auch darauf die Lust hier was im "et voila" Thread zu schreiben. Eben weil man auf der einen Seite nix erzwingen kann, mir auf der anderen Seite aber auch meine Zeit zu schade ist um hier was zu schreiben, das im Endeffekt sowieso kaum einer liest bzw. kaum jemanden interessiert.
Also ich kann nur sagen, ich bin sehr daran interessiert zu wissen was andere Leute hierbei spielen, wie weit sie sind und was sie zuletzt durchgespielt haben. Ich werde da sicherlich nicht oft drauf eingehen, weil ich selbst die Spiele noch nicht gespielt habe und evtl auch nicht spielen werde, aber trotzdem bin ich da neugierig. Ein wenig geben mir trophies oder die Infos bei Switch die Möglichkeit zu sehen was andere aktuell spielen oder wie weit sie ungefähr sind. Also @all: schreibt ruhig öfter was ihr gerade spielt oder durchgespielt habt. Zumindest ich bin daran interessiert. ^^ Also ja auch von @Zelos würden mich seine Erlebnisse von Wow Classic interessieren. ^^
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.269
179
63
Ich glaube das ist der Knackpunkt und vielen geht es genau so. Allerdings bestätigt man sich in dem Fall gegenseitig und kurbelt den Zerfallsprozess des Forums nur weiter an und verliert dadurch letztlich auch noch die absolut treuen Stammuser irgendwann.
Weshalb ich zumindest bisher auch noch nichts daran geändert habe dort über jedes durchgespielte Spiel zu schreiben. Noch geb ich die Hoffnung für das GUF nicht auf, da wir schon viele Phasen hatten, in denen wenig los und es gab doch immer wieder ein Aufbäumen.
 
  • Like
Reactions: Law

puka

Mitglied
28 August 2016
363
15
18
Wir sind ja nun großteils in unseren 30-ern. Da verschieben sich einfach deutlich die Prioritäten. Ich gehe kaum noch an den laptop, und finde es am Handy deutlich zu unbequem, längere Texte zu verfassen. Meine Zeit für Videospiele ist durch Familie und Arbeit deutlich beschränkt. Gleichzeitig drängen sich neue Fragen in den Vordergrund. Welche Spiele eignen sich für Stop-and-Go-Runden, sind für Kinder geeignet, welche Retro-Titel sollte man mit seinen Kindern teilen, wenn sie überhaupt spielen sollten, was spielt sich gut, gemeinsam mit einem Partner mit deutlich weniger Geschicklichkeit und Erfahrung als man selbst hat. Wenn jemand anderen als mich diese Fragen interessieren, so wäre ein Topic für mich jedenfalls sehr spannend.
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.269
179
63
Also sowas?



 
  • Like
Reactions: Zelos

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
2.964
188
63
Hagen
Ich bin derzeit auch im Chat etwas aktiver als hier und bemerke, dass ich zu wenig über die Spiele poste, die ich aktuell spiele (derzeit: Sonic Kart 3, Yooka-Laylee 2 und Golden Sun). Ich gelobe aber Anfang November Besserung!
 
19 November 2018
371
110
43
36
Der simple Grund wird wirklich sein, dass wir alle keine Studenten mehr sind. Ich habe jetzt drei Spiele durch und will irgendwann drüber schreiben, finde aber die Zeit nicht dazu. Meinen Ersteindruck zu Concrete Genie hätte ich gestern auch gern geschrieben, da hatte ich Samstag viel Zeit für gehabt, aber als die vorbei war, war ich mit meiner Freundin zusammen, Theater, Essen mit (ihren) Freunden - alternativ hätte ich nur früher mit Spielen aufhören können, um hier zu schreiben, aber dafür fand ich das Spiel zu gut.
Das geht allen irgendwie so, junges Blut kommt nicht nach, da Foren eine Erscheinung der Internetfrühzeit war.
Dazu kommt, dass wir eben seltener dasselbe gleichzeitig spielen. Das letzte Beispiel war wohl God of War, und da lief die Diskussion auch. Ähnliches erwarte ich für das Remake von Final Fantasy VII, wenn das nicht wirkt, spätestens für das nächste Zelda.
Dass Nintendo nicht mehr verkackt wie mit der Wii U ist schön, aber hilft dem Gesprächsstoff auch nicht weiter.
An den 30 besten Spielen der Dekade würde ich mich gerne beteiligen, aber da sind die Anforderungen sehr hoch. Ich müsste mich erst einmal über die Releases von 2010 bis ungefähr zum PS4-Start informieren, weil in meiner Erinnerung zu viel zusammen rutscht. Bayonetta war wohl 2009, das hätte ich anders gedacht.

Ich bleibe bei GU, aber nur, wenn ich denke, ich kann auch was beitragen. Einen Eunzeiler rein rotzen bringt ja auch nichts. Schade, dass Rusix ausgestiegen bin. Ryudo wird mir beim Release von Shenmue 3 auch fehlen.
 

GamepadRanger

Mitglied
25 August 2016
426
106
43
31
NRW
Ich persönlich habe im Forum schon immer (sind ja nun schon diverse Iterationen) mehr mitgelesen, als selbst zu schreiben. Das klappt bei mir im Discord allerdings gar nicht. Wenn ich da mal reingeguckt habe und auf dem "aktuellen Stand" bin, dann dauert es nicht lange, bis wieder 100 bis 200+ neue Nachrichten da sind. Von meiner Natur her kann ich die nicht einfach überspringen und ab der aktuellen wieder mitlesen - ich brauche alles oder gar nichts. Und dann ist es eben leider gar nichts in diesem Fall, weil man das einfach nicht aufholen kann :(

Nachtrag:
Eventuell würden dem Discord mehr Kanäle gut tun, um die Themen aufzuteilen. Off-Topic / Games / Community / Gott und die Welt
 

Law

Moderator
Team
22 August 2016
830
184
43
An den 30 besten Spielen der Dekade würde ich mich gerne beteiligen, aber da sind die Anforderungen sehr hoch. Ich müsste mich erst einmal über die Releases von 2010 bis ungefähr zum PS4-Start informieren, weil in meiner Erinnerung zu viel zusammen rutscht. Bayonetta war wohl 2009, das hätte ich anders gedacht.
Du kannst auch erstmal nur die Titel nennen die dir einfallen und später neue hinzufügen oder editieren. Bis zum Ende des Jahres habt ihr alle noch Zeit Spiele zu nominieren, die dann Anfang nächstes zur Abstimmung freigegeben werden. Würde mich auf jeden Fall freuen wenn du noch was beiträgst!


Ps. Bayonetta ist 2009 in Japan und 2010 in Europa erschienen. Da wir in der Abstimmung von EU-Releases ausgehen, würde das also gehen. :)

Die 20xx in Gaming Wiki-Seiten sind dabei sehr hilfreich: https://en.m.wikipedia.org/wiki/2010_in_video_gaming
 
  • Like
Reactions: RedBrooke

Sun

GUF Veteran
20 November 2016
2.104
148
63

Bufko

Newbie
29 November 2018
78
39
18
39
Nachtrag:
Eventuell würden dem Discord mehr Kanäle gut tun, um die Themen aufzuteilen. Off-Topic / Games / Community / Gott und die Welt
Ich glaub dafür sind's - wie auch hier - einfach zu wenige User, und die paar Gaming-relevanten Gespräche dort würden sich dann so zerfasern, dass sie wirklich im Forum besser aufgehoben wären.

Bei mir ists lustigerweise großteils umgekehrt zu dir - ich schaue sehr viele Videos im Internet, bin nahezu 24/7 in einigen Discordchannels und - bis auf Era, weil's halt das einzige wirklich lebendige und relvante internationale Forum ist - kaum noch in ehemals stammbesuchten Internetforen unterwegs. Gilt nicht nur für GUF, sondern auch für Maniac etc. Ich schau immer mal wieder rein, aber für ständiges Mitschreiben bin ich einfach zu sehr an anderen Orten unterwegs. Und für größere Aktionen hier im Forum oder ellenlange Diskussionen etc fehlt mir einfach die Muße, weil es eben gefühlt kaum jemanden interessiert. Außer Sun! Das ist irgendwie leider eine Schlange, die immer wieder am "zu wenig Leben im Forum" endet und anfängt.

Außerdem seh ich gar nichts mehr von Double hier. Das stuft das ganze Forum instant herunter!
 

DCDT

Newbie
25 August 2016
188
18
18
31
Berlin
Generell beteitige ich mich eher bei Spekulationen, als bei Gesprächen über aktuelle Spiele. Zur Zeit gibt es aber imo nicht so viel Spekulationsgrundlage.