Burnout Paradise Remastered (SWI/PS4/XB1) - Switch: 19.06.2020

Ripchip

Mitglied
24 August 2016
1.831
188
63
39
@ShiningMind: Mag sein dass es für dich so stimmt, nur fehlen halt sehr viele erfolgreiche Marken ohne EA:

Battlefield
Need for Speed
Madden
NHL
Battlefront
UFC
In Zukunft Anthem

Das sind alles Marken die man nicht mögen muss, nur sind es von den Verkaufszahlen her sehr wichtige Titel, auf die viele nicht verzichten wollen.

@Whitespecx: Da Indies auch Thirds sind würde ich deine Aussage nicht unterstreichen, was du meinst sind die großen Publisher und ja, diese halten sich noch zurück, was sich aber auch schnell ändern kann. Ports sind wohl aufwendig und werden erst mal nicht gemacht, da die Switch aber erfolgreich ist kann ich mir vorstellen, dass es bald Exklusiventwicklungen gibt, die mehr auf die Hardware zugeschnitten sind, besonders von Ubi. Aber abseits von den Großen werden derzeit alle Indies für Switch kommen, viele davon sogar als Retail von LRG, SRG und wie sie alle heißen.
 

Shiningmind

Mitglied
29 August 2016
888
121
43
Ich habs auch in Access angezockt und teile die Meinung des Previews. Wieder mal ein Remaster, das nur mal eben schnell hingerotzt wurde, um Kohle zu scheffeln. Das Spiel sieht wirklich alt aus und da wäre so viel Potenzial gewesen es aufzuhübschen aber so tut man sich echt schwer als jemand der es nie gespielt hat da in den Inhalt eintauchen zu wollen.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.647
225
63
Criterion Games – Neues Spiel könnte sich an Burnout orientieren
https://playfront.de/criterion-games-neues-spiel/
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.647
225
63