Burnout Reihe

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
3.215
242
63
Hagen
Ich hab jetzt die Missionen der dritten Rennklasse abgeschlossen. Der Schwierigkeitsgrad ist jetzt ein wenig angezogen, dafür aber auch die Geschwindigkeit endlich halbwegs annehmbar. Meines Erachtens passen die Takedowns nicht gut mit dem Burnout-Boostsystem zusammen. Wengleich ich das Boostsystem sehr mag und Burnout 2 daher auch mehr schätze als 3, war es die richtige Entscheidung, wenn man schon die Takeouts als zentrales (statt ergänzendes) Spielelement einführt, das Boostsystem "netter" zu machen. Die Rennen in denen man Gegner raushauen muss um neue Wagen freizuschalten in Dominator sind jedenfalls ein ziemlicher Krampf. Richtig knackig fand ich schließlich noch den GP in der dritten Klasse. Drei schwierige Strecken mit fiesen Ecken kurz vor Schluss (Säulen in Strecke 1 und Querung in Strecken 2 und 3 - im Fall von 3 mit einem oft vorbeifahrenden riesigen LKW).
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.465
184
63
Gestern hab ich nicht gespielt. Dafür heute.
Bin noch in der 2. Serie und hab gerade Gold bei Galcier Falls (Rennen) geholt. Erster zu werden hat einiges an Speed benötigt, danach hab ichs wieder ruhig angehen lassen um eine Kollision zu vermeiden und den 1. Platz nicht mehr zu verlieren. Es hat geklappt, aber irgendwie ist das total witzlos. Warum jagt mich die KI nicht? Früher hab ich Burnout anders gespielt, also geboostet bis zum Ende mit vollem Risiko. Seit ich aber von dir weiß, wie man sich das Leben einfach macht, mach ichs so. Richtig Spaß macht das aber nicht.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
3.215
242
63
Hagen
Mach es halt nicht so. Aber das ist genau der Grund, dass ich Burnout 3, obwohl es so viel Spaß macht, "nur" mit einer 7 bewertet habe. Es ist ein tolles Spiel, verlangt aber viel Selbstdisziplin, was besonders bei schwierigen Aufgaben irgendwie frustig ist. Beim schwierigen dritten GP gestern musste ich zum Beispiel echt "auf mich einreden".
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.465
184
63
Die schnellste Runde auf der Autobahn ist die Hölle. Vorgestern hatte ich auf Anhieb Bronze, heute nicht mal mehr das. Da werd ich wohl den ganzen Abend dran sitzen...
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.465
184
63
Schlimm ist, dass ich nicht nur am Anfang crashe. :ugly:
Am Anfang dauert es auch ewig, bis ich die Boost-Anzeige aufgeladen hab.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
3.215
242
63
Hagen
Super, Glückwunsch :).

Ich hab heute die vierte Rennserie gemacht, die meines Erachtens ziemlich konsitent leichter war als die dritte. Vielleicht war ich gestern bei der dritten auch nur noch von meiner Erkältung angeschlagen, das werden wir wohl erst erfahren, wenn du den GP von der dritten Rennserie gemacht hast :D.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.465
184
63
Beim zweiten Grand Prix bin ich als Führender ins letzte Rennen (Autobahn). Kurz vorm Ziel ein Crash, weil ich geboostet hab. Obwohl ich Zweiter war! Am Ende bin ich Letzter auf der Strecke geworden. In der Gesamtwertung dann nur Silber. Verdammt. Aber das Spiel macht so viel Spass, da versuch ichs gern noch mal.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
3.215
242
63
Hagen
[quote quote=86338]Aber das Spiel macht so viel Spass, da versuch ichs gern noch mal.[/quote]

So soll es sein!

Ich hab gerade das 15x Boost Achievement geholt in meiner Lieblingsstrecke. Alle Achievements werde ich aber wahrscheinlich wieder auf Grund der Grindaufgaben und der Signature-Abkürzungen nicht holen. Abgesehen von denen die man für das Durchspielen automatisch bekommt, den Abkürzungen und den Fleißachievements fehlt mir nur noch das "ein Rennen ohne Crash gewinnen"-Achievement. Da muss man offenbar wirklich ein Rennen-Event gewinnen, es reicht nicht, in einem Rennen im GP oder in einem Eliminator-Event ohne Crashen zu gewinnen. Zwar spiele ich nicht gezielt auf die Achievements, aber ich achte schon drauf, ob ich grad eines "verdient" hätte ^^. Die Burning Lap in Stufe 5 war übrigens erstaunlich leicht
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.465
184
63
Beim zweiten Versuch wieder nur Silber. Grund: bin auf der Autobahn kurz vor dem Ziel gegen diese Zollstation geknallt.
Jetzt beim dritten Versuch hab ich vor dem dritten Rennen 12 Punkte und der Zweite nur 7.
Zweite Serie vergoldet. Jetzt die dritte...
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
3.215
242
63
Hagen
Super :). Vielleicht wird Dominator ja dein erstes 100% abgeschlossenes Burnout.

Gestern war ich kurz davor, das Spiel aufzugeben, weil ich stundenlang die letzte Mission der fünften Serie gespielt habe. So eine biestige Mission. Man benötigt 150.000 Maniac Punkte in Steeltown Works, was bedeutet, dass man ca. 1,5 Runden den eine Burnoutserie halten muss. Das ist unglaublich haarig, weil es mehrere Stellen gibt, wo, wenn man etwas Pech mit dem Verkehr hat, eigentlich unnötiges Driften nötig ist um den Kombo aufrecht zu halten. Zahlreiche Wegeskreuzungen mit querenden Busen, biestige Kurven und dichter Verkehr sorgen zudem dafür, dass die Strecke ohnehin ziemlich schwierig ist. Ich mag schwer, aber noch schwerer braucht für mich definitiv keine Mission mehr zu sein.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
3.215
242
63
Hagen
Heute habe ich einen weitgehenden Burnout-Urlaub gemacht und obwohl Wochenende war, nur ca. 2 Stunden gespielt. Bislang ist die sechste Rennkategorie etwa gleich schwer wie die fünfte, allerdings war diese ja auch relativ einfach, bis eben die letzte Mission mich gefühlt ewig gebunden hat (und real ein paar Stunden). Jetzt fehlen mir noch 14 Missionen (d.h. 4 in Rennklasse 6 und 10 in Rennklasse 7). Interessnterweise war die letzte Burning Lap die leichteste Mission in der Rennklasse und die leichteste Burning Lap. am schwierigsten fand ich bisher die Near Miss Challenge in Rennklasse 6, weil diese zwar recht kurz war, dafür aber enorm vollgepackt mit Verkehr. Für Gold muss man bis kurz vor Schluss seine Boostkette halten (evtl. auch ganz bis zum Schluss wenn man am Anfang nicht durch Snaken seine Boostleiste etwas früher füllt).
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.465
184
63
[quote quote=86359]Heute habe ich einen weitgehenden Burnout-Urlaub gemacht[/quote]
Ich auch. Wegen Sega Rally, das von Sadisten entwickelt worden sein muss.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.465
184
63
Auf der Strecke Bushido Valley gibts ja eine Abkürzung wenn man aus der Stadt raus ist. Wusste ich bis heute garnicht. Hast du die jemals genutzt? Ohne die hätte ich wohl nicht so schnell Gold bekommen. Die 3. Serie ist schon anspruchsvoller als die ersten beiden, wenn man überall Gold will.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
3.215
242
63
Hagen
Nein, die kenn ich gar nicht. Das ist aber auch meine Lieblingsstrecke, sehr schnell, tolle Driftkurven, aber dabei übersichtlich. Die ideale Burnout-Strecke.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.465
184
63
Ocean Drive find ich ähnlich gelungen. Die ist auch perfekt geeignet zum Rasen.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
3.215
242
63
Hagen
Ja, da hast du recht. Die beiden sind sich ja auch relativ ähnlich. Auf jeden Fall die zwei besten Strecken in Dominator.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.465
184
63
Ich schaff nur Silber bei der Burnout Challenge auf Steeltown Works. Meine Burnout-Ketten werden zwei Mal unterbrochen.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
3.215
242
63
Hagen
Wenn du bereits Beinhaecrahs im Gegenverkehr so viel wie möglich mitnimmst, kann ich nur noch snaken empfehlen: Auf geraden Strecken hin und her sliden. Das gibt auch Boostenergie.