Death Stranding (PS4)

Tolja

Mitglied
24 Oktober 2016
382
13
18
Geht mir auch so. Bisher war ich eher neutral dem Titel gegenüber gestimmt. Jetzt bin ich aber schon sehr neugierig geworden. Optisch sieht das sehr geil aus ( schon zu geil für ne ps4 oder) und Gameplay sieht frisch und witzig aus.
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.243
173
63
Ich bin hin und hergerissen. Manchmal kommt es mir so vor als sei das alles weird und unverständlich, nur damit es eben weird und unverständlich ist. Die Frage ist halt, ob man im fertigen Spiel alles verstehen und nachvollziehen können wird, oder ob man da auch permanent nur denkt "Was zur Hölle passiert hier gerade?". Weil darauf hätte ich ehrlich gesagt keinen Bock.

Und in Sachen Gameplay sieht es da auch nicht anders aus. Das Reisen durch die Open World sieht unfassbar langweilig aus. Wer sich in Breath of the Wild über große, leere Flächen beschwert hat, wird hier erst recht keinen Spaß haben. Umso mehr verwundert mich deine Begeisterung ehrlich gesagt etwas @Biber. Hier mal ne Leiter aufstellen, sich da mal abseilen...wie lange macht das Spaß? 10-15 Minuten?
Die Kämpfe sowie die "Stealth-Passagen" mit den BJs (richtig verstanden? Diese schwarzen Geistwesen jedenfalls) sehen da schon interessanter aus. Auch hier bleibt die Frage, wie das Verhältnis zwischen den einzelnen Gameplay-Elementen ist. Wenn mehr als 20% für den High-Tech-DHL-Service draufgehen, bin ich vermutlich raus.
 

Lottogewinner

Administrator
Team
29 Juli 2016
1.161
270
83
37
Deutschland
Mir ist auch noch etwas suspekt, wie das Gameplay wirklich zünden soll. Das Erkunden gefällt mir, das Kampfsystem sieht in Third Person ein bisschen mau aus. Der Wechsel in den Hades und das First-Person-Gameplay dort ist aber cool. Generell finde ich toll, dass Kojima sich truat, ein Spiel zu machen, in dem man nicht sterben kann. Ich bin gespannt, wie sich das dann tatsächlich auswirkt und anfühlt. Technisch ist es natürlich toll, das Artdesign steht über den Dingen und ist spannend und stimulierend. Ich glaube, man wird an dem Spiel nicht vorbei kommen. Ob es tatsächlich auch richtig toll wird, weiß ich aber noch nicht.
 
19 November 2018
349
106
43
36
Aus den Trailern kann man schon schließen, dass man weite Strecken à la Shadow of the Colossus tatsächlich einfach nur zurücklegen muss. Dem stehe ich sehr offen gegenüber. Das Design der Kriegssettings gefällt mir auch. Den Tod durch eine andere Dimension zu ersetzen, mochte ich in Soul Reaver sehr gerne, in Prey für die 360 hat es eher genervt. Das muss man im Alltag erleben, bevor man sich darauf einen Reim machen kann.

Ich bin ja nicht gerade ein Bewunderer von Kojima und viele Dinge, die ich an seinen Spielen nicht mag, erkenne ich sogleich wieder. Nichtsdestotrotz bin ich auf das Gezeigte sehr neugierig.
Hoffentlich wird es nicht so künstlich in die Länge gezogen wie sein letztes Open World Spiel. So lange, wie Reisen hier zu dauern scheint, wäre das noch viel schlimmer.

Ich fordere, dass Die Hardman in der deutschen Synchro Stirb-Langsam-Mann heißt!
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
5.944
107
63
Ziel des Spiels soll angeblich sein, Städte der UCA (United Cities of America) wieder zu verbinden, indem man mit dem Halsschmuck Kontrollpunkte aktiviert.
 
Zuletzt editiert:

Screw

GUF Legende
26 August 2016
5.944
107
63
Nicht mal Kojima versteht Death Stranding. Wenn das Spiel ihn selber überrascht, dann überrascht es bestimmt auch den Spieler:
Kojima: Its world view, gameplay, they are all new. My mission is to create a genre that does not currently exist, and which takes everyone by surprise.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
5.944
107
63
naja...

Open World, Combat, Boss & Vehicles Gameplay Demo von der TGS 2019
 
Zuletzt editiert:

Screw

GUF Legende
26 August 2016
5.944
107
63
mehr aufregendes Gameplay
Das Duschwasser wird in einen Kristall umgewandelt, der die Waffen verbessert.
 
Zuletzt editiert: