Der GUF-Jahresrückblick Vol. 11 - 2018

Rusix

Active Member
2 September 2016
172
62
28
38
Schaumburg
#61
Bester Sound

Hellblade Senuas Sacrifice

Das gilt nur, wenn man Kophörer benutzt, aber wer genau dies tut, den erwartet ein einmaliges Erlebnis.
Hier muss ich jetzt mal nachhaken, weil ich dies schon des öfteren im GUF gelesen habe und ich gedenke das Spiel irgendwann nachzuholen. Warum zum Geier Kopfhörer?!

Was sollen Kopfhörer besser machen als eine optimal eingestellte Surround-Anlage? Ich nutzte Kopfhörer eher selten und ungerne für Spiele oder Filme. Die Bühne ist mir einfach zu klein, zu eng - es klingt einfach unnatürlich. Bei einem reinem 'Musik-Spiel' würde ich es noch verstehen, aber hier?
 

Cube

Well-Known Member
26 August 2016
1.313
32
48
Berlin
#62
Hier muss ich jetzt mal nachhaken, weil ich dies schon des öfteren im GUF gelesen habe und ich gedenke das Spiel irgendwann nachzuholen. Warum zum Geier Kopfhörer?!

Was sollen Kopfhörer besser machen als eine optimal eingestellte Surround-Anlage? Ich nutzte Kopfhörer eher selten und ungerne für Spiele oder Filme. Die Bühne ist mir einfach zu klein, zu eng - es klingt einfach unnatürlich. Bei einem reinem 'Musik-Spiel' würde ich es noch verstehen, aber hier?
Habs bisher nur angespielt, aber diesem kurzen Eindruck nach würde ich sagen:
Der Intimität wegen.

Ein Heimkinoton ist Bombast, im Grunde eine riesige, weite Tonfläche. Der Ton von Hellblade ist dagegen eine Art... Kopfsache. Es will direkt am sowie im Ohr sein und sich nicht in der großen Fläche verteilen. Es soll klein und eng sein.
 
19 November 2018
88
41
18
35
#63
Die Stimmen sind mit Kopfhörern in deinem Kopf. Ich weiß nicht, wie das genau funktioniert, Ninja Theory hat da lange dran gearbeitet. So wie hier funktioniert es ohne Kopfhörer nicht, weil sie einfach zu weit weg sind.
Da Senua diese Stimmen im Kopf hört, ist es wirklich die beste Art, es zu spielen.
Danach habe ich das Spiel mal ohne Kopfhörer angespielt und es funktioniert nicht. Das waren nur Stimmen aus dem Lautsprecher. Ich weiß, dass sie in Senuas Kopf sein sollen, aber sie sind nicht mehr in meinem gewesen. Danach spielte ich ein normales Spiel, Darksiders 3, mit Kopfhörer, das ich davor nicht so gespielt habe, und es wirkte überhaupt nicht so wie in Senua's Sacrifice. Es lag also nicht allgemein an Kopfhörern. Es lag nur an dem, was das Spiel mit ihnen gemacht hat. Es ist in dem Sinne ein einzigartiges, auf Kopfhörer ausgelegtes Erlebnis.
 

rumi

New Member
8 Januar 2018
17
16
3
#64

Einmal mit (vernünftigen) Stereo Kopfhörern anhören und einmal mit der Anlage. Es ist einfach ein anderes Erlebnis und bei Stimmen im Kopf ist es ja nochmal extremer. Ich würde sonst auch nie auf meine Anlage verzichten wollen, aber bei Hellblade ist es Pflicht, sonst kann man es gleich ganz lassen.
 

Rusix

Active Member
2 September 2016
172
62
28
38
Schaumburg
#67
Wow, nicht eine relativierende Stimme. Das Ding steht damit also fest und ich werde euren Ratschlag gerne beherzigen.

Um Stimmen im Kopf geht's also - na da bin ich mal gespannt was auf mein Gehirn zukommt ^^

Netter Sampler Rumi. Musste eh bald wieder zum Friseur ;)
 

Zelos

Well-Known Member
24 August 2016
1.892
61
48
31
Bergisch Gladbach
#68
Hellblade weißt auch ausdrücklich beim Spielstart auf Kopfhörer hin. Aber ansonsten spiele ich eigentlich lieber ohne Kopfhörer da es mich meistens stört.


Vielleicht ist das Video hilfreich. Es ist ein bisschen wie mit VR. Wenn man es nicht ausprobiert hat versteht man den Effekt nicht.