Der Musikganon - Allgemeines und Nominierungen

Shogoki

Mitglied
25 August 2016
527
24
18
Alles nachvollziehbar was du schreibst. Und insgesamt ist das alles bei Videospielmusik auch nicht so wichtig wie bei Nicht-Videospiele-Musik, bei der man alle Details über Instrumentalisten, Texteschreiber, Komponisten usw. wissen will. Die Beispiele, die ich angeführt habe, sind ja auch schon ziemliche Sonderfälle. In der Regel gibt es nur 1 Komponisten, ab und an mal 2, mehr war zumindest bis Ende der 90er äußerst selten. Um es sich einfacher zu machen, könntest du in diesen Fällen auch einfach alle Komponisten nennen, die am entsprechenden Spiel gearbeitet haben. Bei Xenoblade würde ich aufgrund der hohen Anzahl davon abraten, aber da ist auch gut dokumentiert, wer was komponiert hat und find ich dort besonders interessant/lohnenswert, das genau aufzuführen.
Wenn es dich in vielen Fällen nicht interessiert, kann ich das verstehen. Da gehts mir nicht anders und wichtig ist mir das genaue Wissen nur bei besonderen Spielen. Das sind zwar schon mehrere hundert, aber zugleich deutlich unter 2000. Aber da es ja um 2000 einzelne Musikstücke und nicht um 2000 Spiele geht, täte ich wohl auch auf 2000 kommen. Nur nicht als Rangliste, denn ich bin kein Freund von definitiven "Besser als/ schlechter als"-Einstufungen und würde einen simplen Kanon, mit Abstufungen wie "absolute Spitze" und "beinahe Spitze", erstellen, wie es bei meinem persönlichen Videospielkanon auch ist. Was aus präsentationstechnischer Sicht aber auch etwas unspannender wär.
Hast du eine ungefähre Ahnung, wie viel Zeit du bislang in das Projekt investiert hast und vllt auch davon, wie viel Zeit du gespart hättest, wenn du nicht alle Stücke einzeln bewertet hättest?

edit
Der letzte Satz klingt ein bisschen seltsam, aber ich möchte diese Info nicht als Zeitangabe, um zu wissen, wie lange ich für einen Musikganon bräuchte, sondern einfach aus Interesse, da du ja schon einige Jahre damit beschäftigt bist.
 
Zuletzt editiert:

Biber

GUF Legende
25 August 2016
3.058
321
83
Hamburg
www.youtube.com
Das kann ich kaum überblicken. Ich habe vor 6-7 Jahren angefangen und sehr unregelmäßig daran gearbeitet. Viel Zeit ist auch in die Auswertung der Stimmen gegangen und die Erstellung der Listen für das Forum. Die Auswahl der Stücke ist ja eher im Hintergrund passiert, bei der Arbeit usw. Aber auch reines Klicken, Listen pflegen usw hat natürlich viele, viele Stunden in Anspruch genommen. Es ist sicherlich weltweit eines der Projekte mit dem krassesten Missverhältnis zwischen Aufwand und Ertrag and i am loving it!
 
  • Love
Reactions: Shogoki

Biber

GUF Legende
25 August 2016
3.058
321
83
Hamburg
www.youtube.com
Ich glaube, @Bufko hat die schon mal beworben, steht dementsprechend noch in meiner to-listen-to-liste. Aber ich glaube nicht, dass ich ein großer Fan bin/werde. Hast du ein Beispiel, was aus deiner Sicht drin sein muss?!
 

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.805
101
63
Berlin
Nun, ja... wo soll man da beginnen, FFXIV sind ja eigentlich vier FF-Teile.

Einfach mal ein paar auffällige Musikstücke.
Normalerweise würde ich eine Spoilerwarnung abgeben, aber wenn man nicht wenigstens ein bisschen mit FFXIV vertraut ist, ergibt das gezeigte wahrscheinlich nicht viel Sinn.
(* = Trailer mit den vollen Musikstücken)

FF XIV 2.x:
Bahamut (beginnt ab ~6:20)
Crystal Tower
Thunder Rolls

FFFXIV 3.x:
Heavensward *
Dragonsong

FFXIV 4.x:
Stormblood *
Beauty's Wicked Wiles
Doma Castle
A Father's Pride (taucht später teils wieder auf im...)
Tsukuyomi Bosskampf (Drei Lieder, Mittelteil ab 3:08, Finale ab 5:15)
Dancing Mad (FFVI-Remix)

FFXIV 5.x (jetzt aber wirklich, SPOILER!):
Shadowbringers *
Vamo' alla Flamenco
Sands Of Ember
Unwound
Full Fathom Five
Neath Dark Waters
High Treason (die "heroische" Version des 5.x-Leitmotifs)
Insanity (die "Boss"-Version des 5.x-Leitmotivs)
A Long Fall
Weight Of The World (NieR Automata-Crossover)
Eden 8
 
Zuletzt editiert:
  • Like
Reactions: Biber und RedBrooke

Biber

GUF Legende
25 August 2016
3.058
321
83
Hamburg
www.youtube.com
Einige wenige Beispiele wären vielleicht erstmal besser gewesen, denn ich kann damit leider nicht so viel anfangen :) vielen Dank trotzdem für die Arbeit. Das meiste ist aber ohnehin deutlich zu lang für den Ganon. Ich versuche, nur in Ausnahmen Stücke von mehr als sechs Minuten reinzunehmen. Es ist mit zu viel sakraler Gesang und Pathos. Ich fürchte, der Ganon wird alle Leute verprellen, die auf JRPGs und ihre Chöre stehen :yoshi:
 

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.805
101
63
Berlin
Meisten der Lieder sind unter sechs Minuten lang, sie laufen in den Videos nur in der Wiederholungsschleife. SquareEnix erlauben die Verbreitung der Lieder auf Videoportalen, aber unter der Bedingung, dass dabei Videomaterial von Spiel selbst gezeigt werden muss.

Das sind auch nur einige wenige Bespiele. Das Spiel kriegt seit fast acht Jahren Nachschub an Inhalten, neue Musik inklusive. Da sammelt sich sehr viel hörbares an.

Und wie du hier, hier oder hier irgendwelchen sakralen Gesang und Pathos ausmachen willst, ist mir ein Rätsel. :ugly:
 

Law

Administrator
Team
22 August 2016
999
293
63
Vamo' alla Flamenco stammt usprünglich aus FF IX. Die Originalversion ist dem XIVer Cover auch deutlich vorzuziehen.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.425
178
63
Der Soundtrack von Diddy Kong Racing ist großartig. Da gibt es so viele Ohrwürmer.
 
Zuletzt editiert: