Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.647
225
63
MK8 hat von vielen Leuten Punkte bekommen, sonst wäre es nicht auf der 11, aber im Durchschnitt ziemlich wenig...
 
30 August 2016
93
25
18
Ich bin ja positiv überrascht von der guten Platzierung von Minecraft. Das hätte ich nicht von euch erwartet.
Good job, guys!
 
  • Like
Reactions: Double

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.602
283
83
Dark Souls ist tatsächlich viel, viel zu tief. Bei mir persönlich war es auf Platz 3, hinter BotW und TLoU.

Dark Souls ist wahrscheinlich eines der wichtigsten Spiele des letzten Jahrzehnts. Es hat den Videospielen in einer Zeit, in der Spiele den Spieler immer mehr an die Hand genommen haben, alles immer leichter und weichgespülter wurde, den Anspruch zurückgebracht. Plötzlich gehörte es zu Spielen wieder dazu schwere Herausforderungen zu meistern anstatt einfach nur eine cineastische Achterbahnfahrt zu erleben.
Ich würde auch behaupten, dass der Einfluss von Dark Souls viel weiter reicht als "nur" ein neues Nischen-Genre geschaffen zu haben. Neben ganz offensichtlichen Nachahmern wie Nioh, Lords of the Fallen, The Surge oder Code Vein würde ich mal behaupten, dass auch Spiele wie Hollow Knight, Jedi: Fallen Order, Death's Gambit oder Salt & Sanctuary ihre Einflüsse sehr stark aus Dark Souls beziehen. Und dabei geht es nicht nur um konkrete Gameplay-Elemente oder den Schwierigkeitsgrad, sondern auch um solche Dinge wie die Art des Storytellings oder die generelle Atmosphäre und Thematik. Spiele mit einer solch melancholischen und düsteren Atmosphäre wie in Dark Souls gab es vorher im AAA-Bereich selten bis gar nicht. Da war alles entweder quietschbunt oder pseudo-cool und -erwachsen.
Und diese Einflüsse sollte man anerkennen, selbst wenn man das Gameplay selbst vielleicht nicht so mag oder sich nicht gerne in schwere Spiele reinfuchst. Denn Dark Souls ist deutlich mehr als nur sein hoher Schwierigkeitsgrad. Das wird von all denen, die den Dark Souls Fans sowas wie elitäres Denken vorwerfen, gerne vergessen.

- ein Dark Souls Verehrer, dessen Forenname vielleicht mit Z beginnt
 

Law

Administrator
Team
22 August 2016
1.028
315
83
Ich denke bei Dark Souls haben sich Teil 1 und 3 gegenseitig etwas die Stimmen geklaut. Ist auch immer die Frage was man bewertet: Relevanz oder alles andere? Das war bei der Abstimmung ja jedem selbst überlassen wie er das gewichtet.

Aber sei's drum, solange das beste From-Spiel weiter oben steht. ;)
 

Yoshi

GUF Legende
Team
9 August 2016
3.351
283
83
Hagen
Dark Souls ist wahrscheinlich eines der wichtigsten Spiele des letzten Jahrzehnts. Es hat den Videospielen in einer Zeit, in der Spiele den Spieler immer mehr an die Hand genommen haben, alles immer leichter und weichgespülter wurde, den Anspruch zurückgebracht. Plötzlich gehörte es zu Spielen wieder dazu schwere Herausforderungen zu meistern anstatt einfach nur eine cineastische Achterbahnfahrt zu erleben.
Das halte ich aber auch für eine Verklärung, schwere Spiele gab es auch Anfang der 2010er einige - und anspruchslose Achterbahnfahrten ebenso heute. Souls hat sicherlich eine bestimmt Spielform geprägt - nicht umsonst gibt es den Begriff "Souls-Like" als Genre-Bezeichnung - aber schwierige Spiele hatten nach Dark Souls nicht auf einmal Hochkonjunktur oder gab es vorher nicht. Das schwierigste Spiel (gemessen an 100% Durchspielen, also incl. Goldmedaillen), das ich beispielsweise in den 2010ern gespielt habe, war DKCR und das ist 2010 erschienen - und ebenfalls AAA.
 
19 November 2018
706
229
43
36
Bloodborne hat Dark Souls sicher auch Punkte genommen. Die Spielart an sich hat schon gut abgeschnitten.

Die 1 war zu erwarten, kann man aber stehen lassen. Mein Spiel des Jahrzehnts ist es nicht, das ist Portal 2, aber das hat es ja auch in die Top 10 geschafft.
 

Law

Administrator
Team
22 August 2016
1.028
315
83
Und hier sind noch die Durchschnittspunkte der Top 10 pro Stimme die Punkte gegeben hat:
The Legend of Zelda Breath of the Wild
6,94​
Super Mario Odyssey
6​
Bloodborne
6,583​
Super Mario Galaxy 2
4,88​
The Witcher 3: Wild Hunt
6,1​
Hollow Knight
6​
Portal 2
5,25​
God of War
5,7​
NieR Automata
6,75​
The Last of Us
3,92​
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.712
245
63
33
Bergisch Gladbach
7 spiele der Top 10 sind wirklich grandiose Spiele die von Anfang bis Ende zu unterhalten wissen und die wirklich auch keine Schwächen aufweisen. Aber ausgerechnet Platz 1 und 2 belegen zwei spiele die zwar auch gut sind aber wo man noch nicht mal lange suchen muss um Mängel zu finden. Faszinierend.
 
19 November 2018
706
229
43
36
Jetzt sei mal nicht eingeschnappt, Breath of the Wild ist nicht wegen einer obskuren Minderheit von wahnsinnig vielen Publikationen zum Spiel des Jahres gewählt worden. Es würde in jeder Wahl dieser Art, die alle Plattformen zulässt, ganz Vorne mitspielen.
 

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.819
102
63
Berlin
Das halte ich aber auch für eine Verklärung, schwere Spiele gab es auch Anfang der 2010er einige - und anspruchslose Achterbahnfahrten ebenso heute. Souls hat sicherlich eine bestimmt Spielform geprägt - nicht umsonst gibt es den Begriff "Souls-Like" als Genre-Bezeichnung - aber schwierige Spiele hatten nach Dark Souls nicht auf einmal Hochkonjunktur oder gab es vorher nicht. Das schwierigste Spiel (gemessen an 100% Durchspielen, also incl. Goldmedaillen), das ich beispielsweise in den 2010ern gespielt habe, war DKCR und das ist 2010 erschienen - und ebenfalls AAA.
Demon's Souls offensichtlicher Einfluss findet sich inzwischen aber in mehr Spielearten denn nur "Souls-like".

7 spiele der Top 10 sind wirklich grandiose Spiele die von Anfang bis Ende zu unterhalten wissen und die wirklich auch keine Schwächen aufweisen. Aber ausgerechnet Platz 1 und 2 belegen zwei spiele die zwar auch gut sind aber wo man noch nicht mal lange suchen muss um Mängel zu finden. Faszinierend.
Platz 1 und 2 sind ziemliche Langweiler mit klaren Schwächen, aber auch nun wirklich nicht die einzigen der Zehn auf denen das zutrifft.

(Reine Neugier: Du kennst also neun der zehn Titel. Schätze mal NieR Automata ist das eine dir unbekannte Werk, nicht?)
 

Sun

GUF Veteran
20 November 2016
2.398
242
63
7 spiele der Top 10 sind wirklich grandiose Spiele die von Anfang bis Ende zu unterhalten wissen und die wirklich auch keine Schwächen aufweisen. Aber ausgerechnet Platz 1 und 2 belegen zwei spiele die zwar auch gut sind aber wo man noch nicht mal lange suchen muss um Mängel zu finden. Faszinierend.
BotW ist bei mir auf platz 1. Auch wenn es klar erkennbare Mängel hat, hat es mir (kindliche) Freude gebracht wie kein anderes Spiel. Es hat halt etwas besonderes trotz der Mängel.

Und die souls/Bloodborne Spiele haben sich ganz klar die Punkte gestohlen. Bei mir ist von den spielen halt Bloodborne ganz oben und Dark Souls hat bei mir schlecht abgeschnitten. Ich hab halt DS sehr spät nachgeholt und da verliert es dann doch gegenüber Nachfolger.
 
  • Like
Reactions: RedBrooke