Die neue GUF Netiquette

Lottogewinner

Administrator
Team
29 Juli 2016
983
190
43
36
Deutschland
Die Modifikation von Konsolen, die Raubkopien erlaubt ist aber nicht zwingend dazu gedacht Raubkopien zu spielen. Man kann damit auch beispielsweise Fanspiele, Fanübersetzungen (von legal erworbenen Spielen) oder eigene Homebrew-Aktivitäten ermöglichen. Da sollte schon der Kontext berücksichtigt werden.

Willst du das überhaupt hier mit einbeziehen? Ich erinnere beispielsweise an das HBomberguy Video zu Donkey Kong 64 - der hat zum Beispiel einen Emulator verwendet. Würdest du die Diskussion solcher Dinge unterbinden wollen?
Modding ist immernoch eine rechtliche Grauzone. Es gibt 23843 Orte im Internet, wo man dazu diskutieren kann - im GUF möchte ich das nicht, weil die Seite dafür im Zweifel haftbar gemacht werden kann. Und es reicht dann eben, wenn hier erklärt wird, wie Modding funktioniert, wenn ein Dritter das dann für das Abspielen illegaler Kopien nutzt.

Bei Videos ist das ebenfalls schwierig und am Ende eine Ermessungssache. Faustregel wäre: Wenn es in dem Video um das Rom o.ä. geht (und in der Folge in der Diskussion), ist es nicht okay. Wenn es nicht explizit darum geht, wie beim HBomberguy-Stream, dann schon. Muss man von Fall zu Fall entscheiden.

Gleiches gilt übrigens auch bei den ominösen Unreal Remakes usw, die sehr häufig Copyright-geschätzte Inhalte und Assets verwenden. Das müssen wir hier schon aus Eigenschutz unterbinden.
 

Lottogewinner

Administrator
Team
29 Juli 2016
983
190
43
36
Deutschland
Ah, noch ne Idee, auch wenns eigentlich hier nie vorkommt:

- Selbsternanntes Insidergeschwafel -> Ban 24h+, außer man benennt konkret seine Quellen.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
2.689
133
63
Hagen
Ach, das kann man auch mit spöttischen User-Titeln lösen, sollte sich da jemand zu berufen fühlen, sich Insergeschwafel auszudenken ;).
 

Lottogewinner

Administrator
Team
29 Juli 2016
983
190
43
36
Deutschland
Ach, das kann man auch mit spöttischen User-Titeln lösen, sollte sich da jemand zu berufen fühlen, sich Insergeschwafel auszudenken ;).
Nö. Ich hasse das, das ist Kindergartenniveau und zerstört Diskussionen. Wenn jemand meint, das zu brauchen, soll er ins Reddit gehen, nen Fakeaccount erstellen und sich dann selbst im Gerüchtetopic quoten....
Kommt in die Regeln. :)
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
2.689
133
63
Hagen
Nö. Ich hasse das, das ist Kindergartenniveau und zerstört Diskussionen. Wenn jemand meint, das zu brauchen, soll er ins Reddit gehen, nen Fakeaccount erstellen und sich dann selbst im Gerüchtetopic quoten....
Kommt in die Regeln. :)
Bis zum Wort "Gerüchtetopic" war ich mir unsicher ob du den spöttischen Usertitel oder die Insidersachen meinst ^^. Was wir aber klären sollten: Müssen die Quellen öffentlich oder einem Moderator genannt werden, vorher oder nachher und wie zuverlässig muss die genannte Quelle sein? Außerdem: Garantieren wir (wenn einem Moderator nennen ausreichend ist) Verschwiegenheit?
 

Lottogewinner

Administrator
Team
29 Juli 2016
983
190
43
36
Deutschland
Bis zum Wort "Gerüchtetopic" war ich mir unsicher ob du den spöttischen Usertitel oder die Insidersachen meinst ^^. Was wir aber klären sollten: Müssen die Quellen öffentlich oder einem Moderator genannt werden, vorher oder nachher und wie zuverlässig muss die genannte Quelle sein? Außerdem: Garantieren wir (wenn einem Moderator nennen ausreichend ist) Verschwiegenheit?
Wir garantieren nichts - was sollen wir auch garantieren und was wäre die Konsequenz, wenn man die Garantie bricht? Das sind alles fiktive Konstrukte. Wer sich uns anvertrauen will, kann das tun, auf eigene Verantwortung. Ich würde das niemandem raten :)