Screw

GUF Legende
26 August 2016
5.927
105
63
Schwache PK auch von Ubisoft. Nintendo kann die E3 nur gewinnen.
 

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.711
89
48
Berlin
Tom Clancy Dies, Tom Clancy Das, Tom Clancy Jenes...
Weilt der eigentlich schon eine ganze Zeit lang nicht mehr Lebenden? *Wikipedia* Jep.
 
19 November 2018
348
106
43
36
Ich möchte für das Protokoll und die Ewigkeit festhalten, dass es die Wii, Just Dance 2020 sei Dank, geschafft hat, länger als ihr Nachfolger mit neuen Spielen unterstützt zu werden.
 
Zuletzt editiert:

Colt

Mitglied
25 August 2016
925
34
28
40
Ja, war wirklich nicht so pralle. Aber gut, die E3's zum Ende einer Gen, waren glaub noch nie sonderlich toll. Das wird nächstes Jahr wieder besser, wenn die ganzen Next Gen Projekte gezeigt werden.
 
19 November 2018
348
106
43
36
Als das letzte Spiel gezeigt wurde, dachte ich, das hätte noch kein Releasedatum, wie der übliche Last Minute Teaser, aber es erscheint relativ bald. Wieso zeigt man dann so wenig?
 

Sun

GUF Veteran
20 November 2016
2.083
141
63
Also von der Aufmachung her fand ich die Ubi PK gut. Da gab es wenigstens einiges an Gameplay, allerdings haben die halt echt wenig interessantes für mich. Die Square Enix PK hat mir auch gut gefallen und die haben ja auch zumindest ein paar Spiele für mich.
 

Bufko

Newbie
29 November 2018
77
39
18
39
PC Gaming hatte für mich mit Abstand die größte Ratio an interessanten, überraschenden Spielen. Das ist sehr überraschend, wenn man die Shitshow der letzten Jahre bedenkt.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
5.927
105
63
Was werden wir bei Nintendo sehen?
Lasst mich in die Glaskugel blicken:
Star Fox Grand Prix
oder
F-Zero X3
 
Zuletzt editiert:
19 November 2018
348
106
43
36
Alles in allem eine lahme E3, wie prognostiziert von mir. Man wartet auf die echte Präsentation der Next Gen-Systeme.

Nintendo war relativ stark, weil es A) kein Übergangsjahr ist und man B) im Gegensatz zum ähnlichen Zeitpunkt des Lebenszyklusses der Wii U weiß, was man tut.