Final Fantasy XV (PS4 | One)

Law

Administrator
Team
22 August 2016
999
293
63




Die Episode wird etwa 1,500,000,000 Yen kosten. Und es gibt bereits einen ersten Gameplay-Teaser!
https://twitter.com/FFXVJP/status/847992699101650944
 

Anonym

Newbie
19 November 2018
0
0
0
[quote quote=43973]
Die Episode wird etwa 1,500,000,000 Yen kosten.

[/quote]
Öhm, bitte wie viel?!^^

EDIT: Ach ja, und ich dachte erst an einen Tippfehler^^.
 

Sun

GUF Veteran
20 November 2016
2.301
194
63
[quote quote=43296]Die Kontrolle ist da, du darfst es nur nicht wie ein typisches Character-Action Game spielen. Das Kampfsystem hat einen bestimmten Rhythmus den man lernen muss, ich hab’s an andere Stelle schon mal geschrieben, es ist wie ein Tanz aus offensivem und defensivem Verhalten.
[/quote]
In einem Gewusel aus vielen Gegner kann ich überhaupt nicht erkennen wann ich in die Offensive gehen kann. Es ist einfach zu unübersichtlich. Ich bleib dabei, dass das Kampfsystem nicht gut ist.

Hab ja jetzt endlich auch weitergespielt und bin schon wieder etwas genervt wegen der Ladezeiten/der langen Fahrtwege. Die Nebenquest führen einen ständig quer durch die Gegend, aber wenn ich die machen will, habe ich die Wahl zwischen der Schnellreise mit langen Ladezeiten oder der Fahrt mit dem Auto, die noch länger ist, aber dafür gute Musik und evtl. unterhaltsame Gespräche zwischen den Jungs bietet. Jetzt könnte ich natürlich die Nebenquests links liegen lassen und mich auf die Hauptstory konzentrieren, allerdings bin ich in Kapitel 6 wieder eingestiegen und in kürzester Zeit war ich in Kapitel 8 und die Kämpfe haben sich in die Länge gezogen. Daher war es mal wieder Zeit für neue und stärkere Waffen und die waren ganz schon teuer. Daher war es nötig ein paar Nebenquests zu machen und sich mal ein wenig dabei aufzustufen.

 

Sun

GUF Veteran
20 November 2016
2.301
194
63
So, bin durch. Fazit gibt es später. Jetzt erstmal die Frage was denn an Kapitel 13 geändert wurde, bzw. was an Kapitel 13 vor der Änderung so viel Kritik ausgelöst hat?
 

regentaenzer

Newbie
25 August 2016
221
0
16
Ich denke 'zu lang' und 'zu zäh' fasst die Hauptkritik ganz gut zusammen. Gerade wenn man kein höheres Level hat, so dass die Gegner dort wirklich eine gewisse Herausforderung darstellen bzw. man ihnen wirklich wie von Spiel empfohlen ausweichen muss.

Was sich letztlich geändert hat, hab ich noch nicht nachgeschaut. Ich kann daher nicht nicht genau sagen was sich wirklich verändert hat und ob die Änderungen auch wirklich das Kapitel verbessern. Aber soweit ich weiss, wurde die spezielle Waffe für dieses Kapitel verstärkt, so dass man einfach schneller durchkommt, und die Geschichte einer gewissen Nebenfigur die nur durch herumliegende Notizen erzählt wurde, wurde durch eine Videosequenz ergänzt.
 

Colt

Mitglied
25 August 2016
958
44
28
40
Was ist denn eigentlich aus der VR Episode geworden? Wurde die eingestellt? Man hört ja gar nichts mehr darüber. :-(
 

Sun

GUF Veteran
20 November 2016
2.301
194
63
Das war ein durchwachsenes Final Fantasy für mich. Trotz aller Bedenken gegenüber den Kerlen und das keine Frau/Mädchen in der Gruppe ist, hat mir die Gruppe dann doch wirklich gut gefallen. Die offene Welt an sich war auch gut, aber sie hat sich aufgrund des Roadtrips zu sehr auf die Straßen fokussiert. Bei den meist eher simpel gehaltenen Nebenaufgaben hatte man zum Reisen entweder mit langen Ladezeiten oder noch längeren Fahrzeiten zu kämpfen. Bei den Fahrten wurden man aber immerhin mit Musik aus den alten Final Fantasys und Gesprächen zwischen den Jungs unterhalten.
Die größten Kritikpunkte sind meiner Meinung nach die Story und das Kampfsystem. Die Story wird lückenhaft erzählt und schafft es eigentlich nur am Ende ff-typisch emotional zu werden. Das Kampfsystem war bei größeren Gegnermengen imo zu unübersichtlich und generell fand ich es etwas hektisch. Ich bin bei RPGs eh kein Freund von Actionkampfsystemen, aber wenn man schon nur 1 Gruppenmitglied direkt steuern kann, dann würde ich mir für die anderen Gruppenmitglieder wenigstens mehr Einstellmöglichkeiten wünschen.
Alles in allem für mich noch kein Schritt in die richtige Richtung mit Final Fantasy. Es macht einiges besser als 13, aber anderes dafür schlechter.
 

Anonym

Newbie
19 November 2018
0
0
0
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=GFk2QVFlyVA[/youtube]

Den Regalia gibt es ab 1. August kostenlos für alle die sowohl Forza Horizon 3 als auch Final Fantasy 15 bis dahin gespielt haben.
 

tabris

Mitglied
23 August 2016
496
0
0
Windows-Version wurde bestätigt :D

[youtube]h0o3fctwXw0[/youtube]

http://store.steampowered.com/app/637650/FINAL_FANTASY_XV_WINDOWS_EDITION/

Kommt Anfang 2018
 

tabris

Mitglied
23 August 2016
496
0
0
hmm...

Tabata said they are very interested in a console that sounds similar to Twitch as part of bringing FFXV to all audiences.
https://clips.twitch.tv/KindGrotesqueHamPlanking

Die Pocket Edition vielleicht? Wäre zwar seltsam, dass sie das nicht gleich ankündigen.

[youtube]1xjkypaxnUw[/youtube]
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.750
85
48
Die Pocket Edition würde ich auch auf Switch nicht kaufen.

Aber ich habe ja auch die PS4. Da werde ich das Spiel wohl irgendwann kaufen.
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.750
85
48
https://www.gaming-universe.de/kostenloser-dlc-fuer-final-fantasy-xv-assassins-festival-crossover-aktion-mit-assassins-creed/
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.426
179
63
Ganz ausgeschlossen wurde es von SE ja nicht:
final-fantasy-xv-royal-edition-haendler-listet-das-komplettpaket-fuer-switch (playm)
 

Law

Administrator
Team
22 August 2016
999
293
63
Dass Tabata Square Enix verlässt, ist dabei die schwerwiegendste News. Gerade vor 7 Monaten noch zum Head des neugegründeten Studios Luminous Productions befördert und nun das. Ob ihm die Ausrichtung bzw. die Auflagen von SE nicht gefallen haben? Oder ob er schlicht nicht mehr an AAA-Produktion arbeiten will (nach Aussagen aus früheren Interviews hat er sich an XV kaputtgeschuftet, mit konstant nur 3h Schlaf pro Nacht, keinen Pausen und hohem Druck)?

Sehr krass auf jeden Fall, aber immerhin hat er schon einen neuen Job in Aussicht, wie es sich in seinem Abschieds-Statement anhört. Bin gespannt, was er als nächstes macht,