Games mit Wohlfühlatmosphäre

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.425
178
63
Welche Games haben für euch eine Wohlfühlatmosphäre?
In welchen Welten/Levels fühlt ihr euch besonders wohl?
Drei Beispiele von mir, bei denen die Kombination aus Sound und Grafik einfach stimmt:
Super Mario 64 - Bob-Ombs Bombenberg
Crazy Taxi
Rodea - Chapter 1
 
Zuletzt editiert:

Shiningmind

Mitglied
29 August 2016
845
101
43
Hmm..erkläre das Topic nochmal! Meinst du Spiele die ne Art Wellnesserlebnis bieten, die also der Entspannung dienen oder solche in denen man sich wie im Urlaub fühlt?
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.634
221
63
33
Bergisch Gladbach
Ich glaube einfach Orte die man gern spielt oder denen man sich gern aufhält.

Imo sehr spannend was die Leute hier für Locations lieben. Für mich sind Locations Grund genug etwas überhaupt zu spielen. Zb sotc oder DeSt.

Ich nenne mal ein aktuelles Beispiel aus horizon zero dawn. Da gab es sehr weit im Osten ein Waldstück das überhaupt keine Relevanz für Haupt oder nebenquests oder sammelquests hatte. Da gab es bloß Tiere und Roboter zu jagen wenn man Material brauchte. Da hab ich gern gejagt oder einfach die Grafik bewundert.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.425
178
63
Hmm..erkläre das Topic nochmal! Meinst du Spiele die ne Art Wellnesserlebnis bieten, die also der Entspannung dienen oder solche in denen man sich wie im Urlaub fühlt?
Beides!
Ich glaube einfach Orte die man gern spielt oder denen man sich gern aufhält.
Ja! Der Ort kann natürlich je nach Stimmung variieren.
Hier noch weitere Beispiele von mir, bei denen ich mich sehr wohl fühle:
Excite Truck - Fidschi
Outrun 2006
Sonic - Green Hill Zone
Sonic Adventure - Emerald Coast
Sonic Adventure 2 - City Escape
und natürlich Shox:
 
Zuletzt editiert:

Shiningmind

Mitglied
29 August 2016
845
101
43
Dann muss ich natürlich Journey nennen und insbesondere der Moment wo die Kamera beim Sandsurfen auf eine 2D Ansicht umschwenkt und man die Bauwerke und den Sonnenuntergang sieht oder wenn man am Ende hoch zum Berg fliegt.

Ansonsten verbreitet auch die Welt von Dragon Quest 11 immer wieder ein buntes Welcome. Schon durch den Charme seines Artdesigns und seiner Gegner.

Was noch? Die Unterwasserlevel von Donkey Kong Country wahrend man David Wise fantastisches Stück Aquatic Ambience hört.

Auch die Eröffnung von Breath of the Wild wo man heraustritt und die Kamera einen Schwenk auf die Welt macht, hat irgendwas das Ruhe und Demut erzeugt.

Die letzten beiden Welten von Assassins Creed waren auch sehr schön um einfach mal in ihnen Spazieren zu gehen...

 
Zuletzt editiert:

GamepadRanger

Mitglied
25 August 2016
475
133
43
31
NRW
Bei Locations muss ich sofort an Knights of the Old Republic zurückdenken. Insbesondere Dantooine und Manaan sind für mich super entspannend, auch durch ihre Soundtracks:

Spielerisch sind die DragonBall Xenoverse Reihe und Diablo 3 für mich absolute "Zen" Spiele, bei denen ich einfach den Kopf ausschalten kann. Allgemein wirkt Grinden tatsächlich entspannend auf mich, wenn es sich "flüssig" anfühlt.
 

Double

Mitglied
31 August 2016
434
44
28
The Touryst, maybe? Hab's nicht selbst gespielt, aber ist ja literally Urlaub - The Game.

Ansonsten:

 
30 August 2016
77
16
8
Auf die schnelle fällt mir da direkt die Oberwelt von Conker BFD ein. Fand es toll, wie sich die Melodie ändert, je nachdem wo man ist.
 

Shiningmind

Mitglied
29 August 2016
845
101
43
Oh, nicht zu vergessen sind die tollen und perfekt choreografierten Musiklevel aus Rayman Legends. Wer nach dem Beenden eines solchen Level kein Grinsen im Gesicht hatte, der muss schon ein krasser Griesgram sein.

 
  • Like
Reactions: Slartibartfaß
19 November 2018
609
169
43
36
Da gibt es für mich eine ultimative Antwort: Yonder the Cloud Catcher Chronicles. Gott, ist dort alles friedlich! Die Insel, auf der das spielt, hat auch so viele schöne Ecken. Mein Lieblingsort ist die Stadt mit den Windmühlen, die relativ zentral auf der Insel am Ende einer Ebene liegt. Ein Stück weiter beginnen die Berge. An deren Fuß liegt ein kleiner See, an dem auch ein paar Häuser stehen. Vom Ortsausgang hat man eine gute Sicht auf die Häuser am See, die Windmühlen drehen sich fleißig. Die ganzen letzten Jahre endete eine Sitzung mit der PS4 regelmäßig mit einem kleinen Abstecher auf die Insel, wo ich ein paar Minuten diese malerische Idylle genieße. Kakariko in der Kindheitsversion in Ocarina of Time hat diese Funktion lange bei mir erfüllt, aber da man dazu die Konsole wechseln muss, erfüllt Yonder diese Funktion.

Ich mag auch sehr gerne die Schneiderstadt an der Steilküste, aber meistens rennne ich nur zwischen dem See und den Windmühlen hin und her.

Das werde ich garantiert auf der PS5 auch installieren.
 
Zuletzt editiert:
  • Like
Reactions: RedBrooke

whitehorse

Newbie
24 August 2016
100
26
28
Für mich auf jeden Fall Assassins Creed Black Flag. Rauf aufs Schiff, Shantys an und einfach gemütlich übers Meer segeln. Ich hab im gesamten Spiel nicht einmal die Schnellreise benutzt und trotzdem jede noch so kleine Insel komplettiert.

Ansonsten sind Majoras Mask, Okami und NieR Automata so Spiele, die sich wie "nach Hause kommen" anfühlen. Kenne halt fast jeden Winkel, brauch keine Karte usw. Zu oft und zu intensiv gespielt.

Musik ist da bei mir aber auch ein sehr wichtiger Faktor. Ich war als Kind sogar gerne in der Wasserwelt von Mario 64 (mit dem Aal), weil ich die Musik so beruhigend fand.
 
  • Like
Reactions: Aemeath

Aemeath

Newbie
18 November 2018
208
49
28
34
Hamburg
Ich spiele gerade wieder Final Fantasy 15 und diese "Road trip mit den Jungs" Atmosphäre ist schon ziemlich klasse. Den Regalia weite Strecken fahren lassen und dabei die Landschaft und die Songs voriger FF's genießen hat schon was, das sind absolute Wohlfühlmomente.
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.468
255
83
Da könnte ich eigentlich jedes 3D Mario nennen. Die strahlen alle für mich einfach nur Spaß und Freude aus, sowohl durch die Welten als auch durch den Soundtrack. Ganz besonders sticht hier das imo eigentlich schlechteste 3D-Mario, Sunshine, hervor. Durch das Insel-feeling ist die Wohlfühlatmosphäre nochmal stärker.

Ansonsten gibt es ein deutsches Indie-Spiel, das wohl den Inbegriff einer Wohlfühlatmosphäre bietet: Islanders. Schöne Optik, ruhiger, entspannter Soundtrack und ein Gameplay, das den Spieler in keinster Weise stresst, sondern ihm alle Zeit der Welt lässt.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.425
178
63
Da könnte ich eigentlich jedes 3D Mario nennen. Die strahlen alle für mich einfach nur Spaß und Freude aus, sowohl durch die Welten als auch durch den Soundtrack. Ganz besonders sticht hier das imo eigentlich schlechteste 3D-Mario, Sunshine, hervor. Durch das Insel-feeling ist die Wohlfühlatmosphäre nochmal stärker.
Sehe ich ähnlich. Irgendwie trifft das auch auf TWW zu.
Wave Race 64 und Jet Set Radio haben imo auch eine Wohlfühlatmosphäre.
 
Zuletzt editiert:

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.425
178
63
In der ersten Welt von Mario Sunshine hab ich mich sehr wohl gefühlt, eigentlich auch im Rest des Spiels.
 
Zuletzt editiert: