Gaming-Schnäppchen

25 August 2016
277
11
18
Naja ich finde punktiertes bremsen und driften schon spaßiger als nur Gas geben und lenken.

Forza sieht mir aber auch aus als ob man es arcadig spielen kann wenn man will, insbesondere mit der Rückspul-Funktion was ja quasi nichts anderes ist als ein restart bei burnout wenn das Auto in die Luft fliegt.
Ja, man kann sich sämtliche Hilfen hinzustellen, wie bsp. Lenkhilfe oder Bremshilfe. Auch Traktionskontrolle, ABS (letzteres beides habe ich auch immer drinnen, komme sonst selbt überhaupt nicht klar, und zumindest im europäischen Raum ist es in Realität auch so), aber meiner Meinung nach, selbst wenn alles eingestellt ist, bleibt es immer noch wesentlich simulationslastiger, als eben ein reiner Arcade Racer.
 
29 August 2016
515
28
28
Gute Idee! Hab auch nix mehr zu diesem Thema geschrieben, um nicht noch mehr Öl ins Feuer zu gießen. Man muss einfach hinnehmen, dass Screw (und teils auch Yoshi) zu exotisch sind, was die Genrevorlieben angeht. Man kann nicht jeden retten und muss es ja auch nicht, solang es für sie passt.

Übrigens gibts bei Amazon noch die Ni No Kuni Collectors Edition für schmales Geld (55 Euro). Hat die jemand schon, die scheint viel zu bieten für den Preis.
 
Likes: Zelos

Yoshi

Well-Known Member
9 August 2016
2.320
61
48
Hagen
Forza sieht mir aber auch aus als ob man es arcadig spielen kann wenn man will, insbesondere mit der Rückspul-Funktion was ja quasi nichts anderes ist als ein restart bei burnout wenn das Auto in die Luft fliegt.
Naja ich finde punktiertes bremsen und driften schon spaßiger als nur Gas geben und lenken.
Das ist wieder Ausdruck der falschen Annahme, dass "Arcade" leicht und kompromissbereit bedeutet. Genau diese fälschliche Annahme ist es, die dazu führt, dass so etwas wie Forza Horizon als Arcade Racer klassifiziert wird. Dabei ist es gerade nicht so. Arcade muss kompromisslos und schwer sein. Es muss dem Spieler schon sagen "du bist scheiße", wie sich das gehört und nicht "du bist vielleicht nicht ganz so gut, aber spul halt zurück und korrigier es eben". Bei einem Arcade-Racer soll man eben gerade nicht nur Gas geben und lenken (wie bei einem Sim-Spiel mit Fahrhilfen!), sondern auch Techniken wie Drifts und Boosts geschickt einsetzen um möglichst rabiat überall durchzubrettern. Kurze Reaktionszeiten, unmittelbare Kontrolle, Geschwindigkeit möglichst an der Grenze der Reaktionsgeschwindigkeit, das ist es imo, was ein gutes (Arcade-)Rennspiel ausmacht.

Nun ist es aber, mit dem Beispiel Motorstorm ersichtlich gemacht, so, dass @Screw" einen breiteren Geschmack bei Arcade-Racers hat und es nicht unbedingt notwendig findet, dass das Spiel immerzu versucht, den Spieler mit möglichst knappen Situationen am Adrenalinmaximum zu halten. Darum glaube ich, dass Forza Horizon ihm, anders als mir, durchaus gefallen könnte.
 

Biber

Well-Known Member
25 August 2016
2.177
93
48
Hamburg
www.youtube.com
Meine aktuellen Switch-eShop-Empfehlungen:

Axiom Verge: 9 statt 18
Yoku's Island Express: 10 statt 20
Overcooked 2: 19 statt 25
Slime-San: 7 statt 12
World of Goo: 8 statt 10
FAST RMX: 16 statt 20
The Bridge: 2,30 statt 10
Membrane: 1 statt 8
Mario + Rabbids Kingdom Battle: 20 statt 40
Toki Tori: 2,50 statt 5
RIVE: 7,50 statt 15
Tumblestone: 3 statt 13
Thumper: 8 statt 20
Road to Ballhalla: 7,50 statt 15
Chameleon Run Deluxe: 2 statt 6
 
31 August 2016
298
6
18
Meine aktuellen Switch-eShop-Empfehlungen:

Axiom Verge: 9 statt 18
Yoku's Island Express: 10 statt 20
Overcooked 2: 19 statt 25
Slime-San: 7 statt 12
World of Goo: 8 statt 10
FAST RMX: 16 statt 20
The Bridge: 2,30 statt 10
Membrane: 1 statt 8
Mario + Rabbids Kingdom Battle: 20 statt 40
Toki Tori: 2,50 statt 5
RIVE: 7,50 statt 15
Tumblestone: 3 statt 13
Thumper: 8 statt 20
Road to Ballhalla: 7,50 statt 15
Chameleon Run Deluxe: 2 statt 6
+ Into The Breach: 10 statt 15!

edit: und Slayaway Camp ist 4,50 statt 15. Das fandest du doch auch ziemlich knorke, right?
 

Zeratul

Active Member
24 August 2016
813
31
28
Du empfiehlst "The Bridge"? Ich dachte das wäre so kacke? Günstige Zeitverschwendung ist immer noch Zeitverschwendung. ^^

Ich würde jedem, der auch nur ansatzweise ein Fan von Ego-Shootern ist empfehlen sich Wolfenstein: The New Order bei Steam zu holen. Das gibt's bei der Winter-Aktion jetzt für läppische 6,59€! Und nebenbei auch noch DOOM für 14,99€.
 

Sun

Well-Known Member
20 November 2016
1.559
29
48
Into the Breach konnte ich mir bei dem Preis noch für Goldpunkte holen. Hatte noch genau 2 Punkte mehr als das Spiel jetzt gekostet hat. ^^
 
Likes: Double
6 Juni 2017
16
0
1
Vielen Dank an @Double für den Hinweis mit Super Meat Boy! Davon hatte ich schon Gutes gehört und ehrlich gesagt finde ich, dass auch der eigentliche Preis von 15 Euro dafür sehr OK ist. Aber umso besser wenn man es auch kostenlos erhält. :p Nun habe ich aber das Problem, dass ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr im Epic Store gekauft habe und ich erst meine Prepaid-Zahlmöglichkeiten aufladen muss. Das ist in diesem Fall eh kein Problem, oder?