Google Stadia - AAA Games per Streaming

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
2.732
140
63
Hagen
Das spricht auf jeden Fall für eine richtige Konsole und nicht nur eine Streaming-Plattform.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
2.732
140
63
Hagen
Haben die sich denn explizit gegen Streaming ausgesprochen?
Nein, aber beim Streaming würde ich jedenfalls davon ausgehen, dass spezifische Entwicklungen für die Plattform selten sind und es eher darum geht, ein möglichst breites Angebot an (PC-basierten und Android-basierten) Spielen einfach zu lizenzieren.
 

Lottogewinner

Administrator
Team
29 Juli 2016
1.047
213
63
36
Deutschland
Nein, aber beim Streaming würde ich jedenfalls davon ausgehen, dass spezifische Entwicklungen für die Plattform selten sind und es eher darum geht, ein möglichst breites Angebot an (PC-basierten und Android-basierten) Spielen einfach zu lizenzieren.
Netflix hat auch jede Menge Eigen- und Exklusivproduktionen. Das schließt sich absolut nicht aus.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
2.732
140
63
Hagen
Netflix hat auch jede Menge Eigen- und Exklusivproduktionen. Das schließt sich absolut nicht aus.
Klar schließt sich das nicht aus und vielleicht lieg ich ja auch falsch, aber beim Aufbau einer Streamingplattform würde ich eher damit rechnen, dass sie vielleicht 1-2 eigene Angebote beisteuern, aber sonst vor allem mit Breite und Preis überzeugen wollen und dabei vor allem auf etablierte Technologien (Windows-PC, Android-Systeme) setzen. Aber wir werden es ja schon bald sehen, was es ist.
 

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.637
77
48
Berlin
Klar schließt sich das nicht aus und vielleicht lieg ich ja auch falsch, aber beim Aufbau einer Streamingplattform würde ich eher damit rechnen, dass sie vielleicht 1-2 eigene Angebote beisteuern, aber sonst vor allem mit Breite und Preis überzeugen wollen und dabei vor allem auf etablierte Technologien (Windows-PC, Android-Systeme) setzen. Aber wir werden es ja schon bald sehen, was es ist.
Wüsste nicht wie dieses von dir genannte Aufgebot mit einer traditionellen Konsole groß anders aufgebaut wäre. Da darf auch nicht mehr als ein paar Eigentitel und Ports über Ports erwarten.

Noch ne Konsole? Nein danke! Die Spieler haben nicht unendlich Zeit und Geld. Mal schaun wie lange der Crash noch hin ist
Auf einen großen, allgemeinen Crash kannst du lange warten. Die Industrie ist dafür inzwischen in zu viele voneinander unabhängige Segmente aufgesplittet.
 
  • Like
Reactions: Lottogewinner

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
2.732
140
63
Hagen
Wüsste nicht wie dieses von dir genannte Aufgebot mit einer traditionellen Konsole groß anders aufgebaut wäre. Da darf auch nicht mehr als ein paar Eigentitel und Ports über Ports erwarten.
Der Unterschied ist, dass von Seiten der Content-Entwickler nur eine Lizenzierung stattfindet, statt eine Entwicklung für die spezifische Plattform. Im Ergebnis würde ich daher keine eigenen Beiträge zu dem Thema von den Firmen erwarten.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
2.732
140
63
Hagen
Ich hoffe Hennig hat ihre boshafte Position zu 3D Jump & Runs mittlerweile überdacht! Oder auch besser nicht, für den Fall dass Google hier echt ein Stream- oder jedenfalls DL-Only System macht.
 

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.637
77
48
Berlin
Warum sollte dir die Einstellung des Kopfs hinter der Uncharted-Reihe gegenüber Platformen groß wichtig sein?

Der Unterschied ist, dass von Seiten der Content-Entwickler nur eine Lizenzierung stattfindet, statt eine Entwicklung für die spezifische Plattform. Im Ergebnis würde ich daher keine eigenen Beiträge zu dem Thema von den Firmen erwarten.
Unterschied:

Altbekanntes Konsolenformat -> Vertrieb/Spieleschmiede muss Lizenzgebühren zahlen, für jedes Abspielgerät muss eine eigene Spiele-Version angepasst werden

Streaming-Konsole -> Vertrieb/Spieleschmiede muss Lizenzgebühren zahlen, je nachdem wie der Service aufgebaut ist reicht wahrscheinlich eine einzige Spiele-Version für viele unterschiedliche Abspielgeräte

Letzteres klingt doch mal ziemlich
reizvoll aus Vertriebs-Perspektive gesehen.
 
Zuletzt editiert:

mar.c

Newbie
13 März 2019
21
14
3
So wie ich Google kenne... wird das Gerät in den nächsten zwei Jahren in einen Messenger umprogrammiert und dann eingestellt.
 

Lottogewinner

Administrator
Team
29 Juli 2016
1.047
213
63
36
Deutschland
Und nachdem die meisten ja nur rummäkeln, was sie nicht wollen, hier meine Wunschankündigung für morgen:

Google Streamcast


- Streamingbox für 99 €, um den Google Streamcast Service zu nutzen
- Google Streamcast Account für 12,99 € / Monat mit einer Auswahl an bereits erhältlichen AAA- und Indie-Games, regelmäßigen Neuerscheinungen und Google-finanzierten Exklusivtiteln (da vor allem wieder belebte alte Serien)
- Google Streamcast App: App für alles, was geht - Smartphone, PC, Chromecast, Smart TVs, aber auch PS4, Xbox One, Switch, über die ich streamen kann. So wie Netflix. Nur halt auch auf der Switch.
- Google Chrome Streamcast Account: Streamen direkt in Chrome mit Controller-Unterstützung. Wie bei der Assassins Creed Beta. Fürs Büro.

Alles wird's nicht geben, mit der Box und dem netflixartigen Dienst für Androidphones und Chrome rechne ich aber. Und mit ein paar exklusiven Spielen und einem Katalog mit ner Mischung aus bereits erhältlichen Kram.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
5.523
76
48
Ich bin auf die Exclusives gespannt.
Aber ein Streaming only Gerät kommt mir nicht ins Haus.
 

Ike07

Mitglied
25 August 2016
344
21
18
Für MS und Co wäre es jedenfalls ein Vorteil, sie können sehen wie es angenommen wird, ohne selbst die Gefahr eines erneuten Shitstorms gegenüber zu stehen.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
5.523
76
48
Stadia heißt das Teil... S-dead-ia
10,7 GPU teraflops
Doom Eternal
Livestream:
 
Zuletzt editiert: