Katana Zero (Switch, PC)

Shiningmind

Mitglied
29 August 2016
695
68
28

Wow! Was für ne kranke Scheiße. Katana Zero ist Sekiro auf Dope und ist aufjedenfall eine Empfehlung von mir. Worum gehts? Man spielt einen Exsöldner mit Bademantel und Katana, der augenscheinlich mit besonderen „Kräften“ ausgestattet ist und im Auftrag seines Therapeuten Leute zur Strecke bringt. Als Belohnung erhält der tragische Held seine Injektion, die er dringend zu brauchen scheint.

Diese „Medizin“ wirkt sich auf das Gameplay aus, denn damit ist es möglich die Zeit zu verlangsamen und entweder eine Rolle auszuüben, in der man unverwundbar ist oder aber man schlägt Kugeln auf dem Gegner zurück. Auf diese Weise schnetzelt man sich in der Art von Hotline Miami in 2D Seitenansicht und ähnlicher Mucke durch die Abschnitte und das fühlt sich richtig gut an, wenn man choreografiert seine Kräfte nutzt und eigentlich unbezwingbar erscheinende Gegner mit leichtigkeithafter Coolness zur Strecke bringt. Dabei ist Katana Zero hervorragend animiert und steuert sich sehr präzise. Verkackt man einen Raum wird zurückgespult und beginnt von neuem. Dabei sind die Rücksetzpunkte großzügiger als noch in Hotline Miami, wo später doch einiges an Frust entstehen kann.

Jedenfalls ist Katana Zero mein Geheimtipp des Frühlings und unterhält 5-6 Stunden ganz wunderbar. Unbedingt spielen und...kleiner Tipp...es kann sein, dass man sehr schnell ein Ende sieht. Dann nochmal eine andere Entscheidung treffen und das Spiel geht noch ein gutes Stück weiter.
 
Zuletzt editiert:

Shiningmind

Mitglied
29 August 2016
695
68
28
Hmm..weder noch. Jeder Raum ist sowas wie ein kleines Rätsel indem es darum geht in welcher Reihenfolge ich die Gegner am besten ausschalte. In den Räumen sammelt man auch Wurfgegenstände wie Flaschen, Rauchbomben und Molotowcocktails, die man geschickt einsetzen kann. Man muss sich das eher wie Hotline Miami in Seitenansicht vorstellen. Nur nicht so frustig, weil die Räume in ihrer Größe überschaubar sind. Es gibt meist nicht mehr als 10 Gegner im Raum. Also vom Schwierigkeitsgrad ist das absolut machbar. Ich würde fast sagen ideal, weil fordernd aber nicht überfordernd.
 
  • Like
Reactions: Lottogewinner

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
969
64
28
Sieht echt sehr interessant aus. Gefällt mir auch stilistisch sehr gut. Werde das ebenfalls mal im Auge behalten.
 
  • Like
Reactions: Shiningmind

Ripchip

Mitglied
24 August 2016
1.567
80
48
38
Ich bin sehr interessiert, warte aber auf eine Xbox Version, die bestimmt auch kommen wird.
 

Shiningmind

Mitglied
29 August 2016
695
68
28
Anbei noch mal ein 10 Minuten Video mit den Grundlagen. Na..wer kann jetzt noch widerstehen? :)