Mario Kart Tour (Mobile) - 25.09. | Launch Trailer

fledidon

Newbie
27 August 2016
196
3
18
Na da bin ich mal gespannt auf Steuerung (wahrscheinlich Bewegungssteuerung), Multiplayer und Bezahlmodell.
 

Arutha

Mitglied
25 August 2016
352
3
18
Da Nintendo sowieso auf always online setzt, ist es für mich nicht interessant. Braucht einfach zu viele Daten für mich.
 

Lottogewinner

Administrator
Team
29 Juli 2016
1.161
270
83
37
Deutschland
Mal gucken, wie lnage das Video online bleibt, aber:


Halt ein typisches Mobile Rennspiel, man steuert mit einem Finger. Charaktere spielt man per Gatcha frei, levelt sie.... sehr, sehr casual. Naja. Für ne Busfahrt evtl. nett. Ansonsten will ich Mario Kart 9!

Edit: Und hier nun jede Menge Footage. Mal gucken, wann Nintendo das Video claimt:

 
Zuletzt editiert:

Lottogewinner

Administrator
Team
29 Juli 2016
1.161
270
83
37
Deutschland
Hier noch eine gute, aus dem Resetera geklaute Beschreibung des Spiels - die Zielsetzng ist ein bisschen eine andere als man gewohnt ist:

OK, I think I've finally figured this game out. A lot of people will look at the structure and go "PAY TO WIN!", but what they won't realize is that it's P2W in a way they don't even realize.

First off, getting first place in this game is not particularly difficult. I'm seven cups in and I've had little trouble taking the gold even on 150cc nearly every time. Getting first also ultimately means nothing in the grand scheme of things, there's no ranking system for winning races like in MK8D. What you actually want to do is get five gold stars on every race, because that's how you earn gifts. More characters and parts, more premium currency, and if you get the max amount of stars, you even get the special character and kart parts from the current tour's banner. Getting five stars can only be done by getting enough points in the race. Points are determined by your loadout, your placement, and what you actually do in the race.

So first off you have the loadout, which is determined by the sum of the base power of your character, kart, and glider at the start of the race. This can be enhanced by using them in races to slowly gain XP, or using tickets on them to get lots of XP at once. Then you have the placement bonus, which tops out when you reach first place. This number seems to increase slightly with every race you play - I've been doing 150cc races and the bonus for getting first started out at 2500, but has continually risen and is currently at 2627. Lastly you have the points for doing actions, and this is where the meat of your points come from. You get these from hitting dash panels, doing jump boosts, using mini-turbos, hitting players with items, etc.

This combined with the fact that getting first place is easy means that you do not want to play this like your average Mario Kart. Sitting in first holding a banana behind you is not helpful. What you want to be doing is hitting as many players with items as you can while doing as many mini-turbos as you can, along with using course-specific gimmicks like dash panels and jump boosts. This inherently gives a massive advantage to characters that can hold three items - not because it's easier to win, but because you can get way more points from hitting other players with all those extra items. I doubt it's even possible to get a five-star rank on certain courses without using a character who can spam lots of items. You also want good item luck from your kart parts so you'll get things that you can throw at people and not just measly coins that give you hardly any points at all.

So there's the big secret folks. It's not truly traditional Mario Kart, it's a secret score-attack game.
 

Biber

GUF Veteran
25 August 2016
2.770
263
83
Hamburg
www.youtube.com
Sieht wirklich richtig toll aus. Ich mag das Setting und die echten Städte passen toll rein. Spielen werde ich es vermutlich nicht, aber ich freue mich, dass es es gibt.
 

Lottogewinner

Administrator
Team
29 Juli 2016
1.161
270
83
37
Deutschland
Die Website zeigt auch noch ein paar Szenen und Bilder und neue Infos:

https://mariokarttour.com/de-DE

Tatsächlich ist das ein Skill-basiertes Singleplayer-Spiel mit Highscore-Sharing und Missions-Modi, es gibt keinen Online-Multiplayer. Ich finde das super, ich spiel ja parallel mal Mobile im Bus und da bekommt man eh keine saubere Internet-Collection hin.
Mal gucken, wie intensiv das Gatcha-Element wird. Wenn es aber primär um andere Skins geht, kann ich damit gut leben.
 
  • Like
Reactions: Screw

Sun

GUF Veteran
20 November 2016
2.085
141
63
Ja, ich spiele es und finde es toll. Das ist allerdings tatsächlich so ein Spiel, dass mir z.B. auf Switch mehr Freude bereiten würde, allein schon wegen der Steuerung.
 
  • Like
Reactions: RedBrooke

RedBrooke

Newbie
10 März 2019
66
32
18
Ich spiel's auch. Inzwischen wird es immer schwieriger, alle fünf Sterne einzusammeln. Bis einschließlich Knochentrocken hab ich alles, aber ein paar von den Rennen waren schon harte Arbeit, bis ich die geschafft hab
Macht aber noch Spaß :)
 

Sun

GUF Veteran
20 November 2016
2.085
141
63
Also ja die letzten Cups der ersten Tour waren dann doch schon härter und da merkte man schon, dass man versucht Geld einzunehmen. ^^ Ohne Goldpass wird man wohl auch nicht genug Sterne zusammen bekommen um alle Kisten zu öffnen und einiges interessantes bekommt man auch nur mit dem Goldpass aus den Kisten. Die Rubine selbst sind viel zu teuer. Da würde ich nie welche von kaufen, allerdings überlege ich, ob ich mir den Goldpass einen Monat gönne. Ich habe bis jetzt viel Spaß mit dem Spiel gehabt, habe also kein Problem da etwas Geld zu investieren bzw. sehe es auch irgendwann als angebracht an. Da ich die Probephase recht spät begonnen habe und sie daher noch nicht abgelaufen ist, habe ich aber auch noch etwas Zeit mir das zu überlegen.
In dem Cup für die Rangliste sieht es bei mir aktuell nicht so gut aus. Ich bin zwar auf dem 2. Platz, aber ich habe da nur für eine der 3 Strecken einen Fahrer, der 3 Items bekommen kann. Mal schauen wie es da morgen aussieht. Ich würde schon gern den ersten Platz machen um ein paar Rubine mehr zu bekommen, aber im Moment ist das eher unrealistisch. Ich habe in der aktuellen Tour bisher alle verfügbaren Sterne bekommen. Wir wohl wieder bei den letzten beiden Cups schwierig.^^
 

Lottogewinner

Administrator
Team
29 Juli 2016
1.161
270
83
37
Deutschland
Ich spiel MK Tour auch recht viel. Anfangs mit Goldpass, jetzt ohne. Genug Sterne für alle Cups bekommt man problemlos, für alle Kisten sicher nicht.
Alles in allem finde ich es daher recht fair: Jeder, der nicht zahlt, kann alle Strecken und Cups fahren und man kann auch problemlos alle Rennen gewinnen. Was man vermutlich nicht schafft, sind alle Sterne (also quasi "perfekte" Cups), weil man dazu einen Score auf Basis der eingesetzten Fahrer, Karts, Glider, Platzierung und Tricks auf der Strecke braucht. Die besten Fahrer und Karts sind aber oft nur mit Glück zu bekommen - oder hinter der Paywall.
Somit zahlt man, wenn man alles will. Wenn man es einfach nur spielen will, geht das auch super umsonst. Mit dem Goldpass habe ich aber so viele Kristalle gesammelt, dass ich relativ viele Items in der Lotterie erhalten habe, dazu gibt es dann pro Tour auch noch einen seltenen Fahrer und ein seltenes Kart-Teil. Extra Kristalle kaufen (die dann sehr teuer sind) ist also eigentlich echt nicht nötig. Weil ich das Spiel wirklich gut finde, werde ich den Goldpass wohl auch nochmal holen. Aber eher zum Ende von Tour 2, dann kann ich rekursiv alle Kisten der Tour 2 öffnen und der Pass gilt auch noch für Tour 3.

Tour 2 finde ich übrigens etwas schwerer als Tour 1, die CPU wirkt etwas aggressiver. Aber das ist sehr ok, Tour 1 war tendenziell zu einfach.