Monster Hunter 3 Ultimate (3DS/WiiU)

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.594
67
48
Mir war danach, also habe ich es gebraucht für den 3DS gekauft(WiiU wäre natürlich von der Ergonomie her besser).

An den Unterwasser-Kampf und manche mir unbekannten Monster muss ich mich noch gewöhnen.^^
(Fast 30 Minuten für Low-Rank Gobul in einer Dorfquest. xD)
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.594
67
48
Ich habe Khezus noch gruseligeren Verwandten Gigginox getroffen. xD
Habe schon überlegt, abzubrechen, aber es dann doch nach etwa einer halben Stunde(naja, Angriffsmuster noch nicht gewohnt^^), 10 Gegengift und zig Potions besiegt.
Ich wäre lieber immun gegen Gift gewesen.^^

Wäre es MH World, würde ich wohl den Bogen nutzen.^^

Edit:
Bei Lagiacrus im Wasser fehlt es mir auch etwas an Übung. Wurde öfter getroffen, als mir lieb war.^^

Edit:
Kann mich nicht erinnern, in den Nachfolgern so einen Mangel an "Ressourcen"/ Forschungspunkten gehabt zu haben.
Moga Woods finde ich nicht so toll...

Edit:
High Rank im Dorf erreicht. Jetzt wird es gefährlicher.^^

Edit:
Crimson Qurupeco war in etwa so, wie ich es mir vorgestellt habe. Nicht im positiven Sinne.^^
 
Zuletzt editiert:

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.594
67
48
Beim ersten Brachydios in der High Rank-Dorfquest wurde ich zum ersten Mal gecartet. Und 35 Minuten habe ich gebraucht.
Wird Zeit, Materialien für Waffenverbesserungen zu sammeln, laufe noch mit Waffen aus dem Low Rank herum.^^
(Leider bräuchte ich teilweise Materialien von Monstern, die ich noch gar nicht bekämpfen kann. XD)

Ich habe noch keine extra Schwimm-Skills ausprobiert; Zumindest ohne finde ich Unterwasserkämpfe nicht gar so toll. Einerseits habe ich Probleme mit Orientierung/ richtiger Ausrichtung von Angriffs- und Ausweichrichtung, und nach fast jedem eingesteckten Treffer braucht es gefühlt ewig, bis man wieder agieren kann.

Verbessert würde ich Unterwasserkämpfe in MH:World Iceborne aber schon begrüßen.^^

Edit:
Der Jhen Mohran Kampf hat mich irgendwie an etwas erinnert... XD
Nach einer halben Stunde zu scheitern, weil das Schiff zerstört wird, ist meiner Meinung nach mies und spasstötend.

Edit:
Ich finde es etwas kurios, durch Carven High-Potions zu bekommen, wenn mehrere große Monster zu jagen sind.^^
Bei dem mickrigen Inventar wäre das mit den normalen Materialien aber auch schnell voll.
 
Zuletzt editiert:

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.594
67
48
Natürlich muss ein "toller", "epischer" Kampf gegen ein Riesenmonster, unterwasser, gewonnen werden, um in den G-Rang zu kommen. Hurra.

Obwohl es so groß ist, treffe ich den Bart von Goldbart Ceadeus nicht wirklich gut, so, wie es sich bewegt. :/

Vier Carves aus den Hörnern in 50 Minuten, toll. Dafür lohnt es sich, noch nicht in den G-Rang zu kommen :ugly:
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.594
67
48
Sollte ich soweit kommen, werde ich die "abgrund"tief hassen. XD
(Auch wenn "abyssal" wohl mit "Tiefsee" übersetzt wurde?^^)

Edit:
Goldbart Ceadeus missfällt mir ja schon sehr und gehört momentan zu dem unspassigsten, was mir in MH untergekommen ist.
Nicht nur, dass Unterwasser-Kampf schon etwas hakelig ist, nein, der muss sich ja auch noch sehr weit bewegen. Selbst mit "olympic swimmer" ist das imo deutlich zu extrem.

Gogmazios im vierten Teil(gegen Ende, nicht als "Türsteher" für den G-Rang!)geht so schön zum Dragonator hin, aber Goldbart weigert sich. :/

Und hat der Überhaupt so eine "der Sieg ist nah"-Musik? Ich empfinde es nicht sonderlich motivierend, nach 50 Minuten zu scheitern, ohne irgendwie abschätzen zu können, ob man dem Sieg nah war. :(
30 Minuten Zeitlimit und entsprechend weniger HP wäre mir lieber. XD

Edit:
Dios Slicers+ mit Bomb Boost und Felyne Pyro, Shakalaka mit Schleim und Bombardier, und ohne mit dem Dragonator zu verfehlen(4x) geschafft. Mit 10 Minuten übrig. Und zwei Toden(Max Potion o.ä vergessen xD)

Und dann aus Versehen den Farcaster eingesetzt (gleicher Knopf wie Waffe wegstecken, Kamera war weit entfernt) und deshalb nur einmal den Körper carven können. XD
(Vier Horncarves hatte ich aber.)
 
Zuletzt editiert:

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.594
67
48
Mit G-Rang-Ausrüstung ist Goldbart Ceadeus erträglich, und ich habe ein paar Rüstungsteile ergrindet. Das normale im Dorf finde ich jetzt lästiger, wegen dem langatmigen Weg, bis es im Endgebiet ist.

Dire Miralis habe ich beim zweiten Versuch zeitlich knapp geschafft (aber zu wenig Körperteile zerstört, um viel Beute zu bekommen.^^)
Jägerrang stieg nach Aufhebung der Begrenzung auf 34. Weit weg von Abyssal Lagiacrus (nicht Event-Quest).

Fehlen noch ein paar Gegner, um es als durchgespielt anzusehen.
 

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.653
80
48
Berlin
Gehst du schon wieder alles an alleine an? Das ist bei MH3U doch nun wirklich nicht nötig.
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.594
67
48
Natürlich allein. Sonst hätte ich jemandem in meiner Umgebung auch das Spiel aufdrängen müssen. Und zum spielen zwingen.

Das habe ich aber demnächst mit MHGU. Das ich in der japanischen Version schon solo durch habe. Aber ich muss das andere ja nicht allein machen lassen. XD
 
Zuletzt editiert:

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.594
67
48
In der Dorfquest habe ich bei Alatreon drei Versuche gebraucht und im erfolgreichen hat es eine halbe Stunde gedauert. Das habe ich in XX zu wenig bekämpft, um es zu beherrschen.^^
Zwei unglückliche carts gab es im letzten Versuch. Feuer aus dem Boden- Blitzangriff -tot. XD

Hallowed Jhen Mohran zu verjagen ist nicht so schwer, besiegen ist solo aber doch anspruchsvoll, habe ich noch nicht gemacht.
Genau wie das normale Jhen Mohran bewegt es sich auch gerne mehr in Richtung Heck des Schiffes, wodurch der Dragonator nicht mehr trifft. XD
Ich finde alle Mohran nicht so besonders. Naja, Solo eben. XD
Mit HBG habe ich keines versucht, auch in 4U nicht.
 
Zuletzt editiert:

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.653
80
48
Berlin
Natürlich allein. Sonst hätte ich jemandem in meiner Umgebung auch das Spiel aufdrängen müssen. Und zum spielen zwingen.
Unnatürlich allein. Soweit mir bekannt, ist der 3DS/WiiU-Online-Service noch nicht abgestellt. Also geh doch mal online und such dir ein paar Mitspieler. Jemand der die ganzen Kreaturen auch alleine schaffen kann ist bestimmte gerne gesehen.
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.594
67
48
Man kann mittels WiiU und Ethernet-Kabel auch die 3DS-Version online spielen!?
Mind=blown. o_O

Warum Chacha mit der Lampenmaske auch mit Mastery 5 nur zwei statt drei Fertigkeitsslots hat im Gegensatz zu Kachamba, konnte ich im Netz nicht finden...

Noch so lange bis Iceborne. :(
 
Zuletzt editiert:

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.653
80
48
Berlin
Ach, völlig vergessen dass die 3DS-Version kein eigenen Online-Mehrspieler hat. D:

So lange ist es bis Iceborne doch nicht mehr. Nur noch, was, fünf/sechs Monate?
(Wissen wir nicht mal ob sich die Erweiterung lohnt und was diese Kosten wird.)
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.594
67
48
Da mein Jägerrang deutlich zu niedrig für das normale Abyssal Lagiacrus ist(46), habe ich mal das in der Event-Quest angeschaut.
Nein danke. Man braucht zwar nur Jägerrang 8 statt 70, aber es soll wohl deutlich stärker sein. XD
Die Beschreibungen von Event-Quests sind in der Reihe ja schon dürftig, was die Unterschiede zu normalen angeht.

Bei G-Rang-Alatreon sehe ich momentan keine Chance, ich bin schon bei dem im Dorf viel zu ineffizient. Beim ersten Sieg 35 Minuten; Mit Grongigas beim ersten Versuch 48. Wenigstens haben die Shakalakas da mit der Artillerie-Maske/Lampenmaske den Schwanz abgetrennt. XD
Der Kelbi-Bogen soll da angeblich toll sein (viele Explosionen, ja) aber dann darf man sich von vielen Angriffen gar nicht treffen lassen.

G-Rang Jhen Mohran ist ja auch nur aufgeblasen per Event-Quest verfügbar, da habe ich keinen Bock drauf. 50 Minuten lang das schäbige Schiff beschützen... XD
Hallowed Jhen Mohran dagegen habe ich mit dem Kelbi-Bogen besiegt, mein Grongigas-Set war da noch nicht fertig (Handicraft-Talisman...).
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.594
67
48
Da ich keine bestimmten Rüstungen oder Waffen im Auge hatte(und auch nicht Alatreon zigfach üben wollte), habe ich "Pack Mentality" für Rangpunkte gegrindet. Immer mal wieder kurz.
Viele getötete Barioth später war mein Jägerrang endlich hoch genug für das normale Abyssal Lagiacrus.
36 Minuten ist keine Topzeit, aber beim ersten Versuch geschafft. Ohne cheese(ausser Brachydios-Waffen qualifizieren als cheese^^).
Im koordinierten Viererteam ist das angeblich je nach Taktik(Bowgun mit Dragonshot) in unter zwei Minuten besiegt. XD

Edit:
Ich zähle es mal als durchgespielt an.
Der G-Rang kam mir größtenteils einfacher vor als bei 4U und GU, auch jenseits des Fehlens von Apex, Hyper oder ähnlichem. Die Gegner werden von Spiel zu Spiel ja durchaus überarbeitet.
Zinogre und Barioth z.B. fand ich im Vergleich mit GU einfacher.

Die Idee der Unterwasserkämpfe finde ich an sich nicht schlecht; Die Umsetzung kann mich aber nicht überzeugen. Zusätzlich zur langsamen Geschwindigkeit kommen Probleme durch die dreidimensionale Orientierung.
Bei mir kam es im Kampf auch zu oft zu Verwechslung von Auf-/Abtauchen mit vorwärts/rückwärts ausweichen.
Unterwasserkämpfe in den Nachfolgern ganz zu streichen, war natürlich der einfachste Weg.^^
 
Zuletzt editiert: