Monster Hunter: World - Iceborne [One | PC | PS4]

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.617
70
48
So sehr kenne ich mich in der Witcher-Welt nicht aus( wüsste auch von keinem Hexer, der Waffen aus Knochen benutzt). Grob: Im Witcher-Universum für gewöhnlich gegen Menschen u.ä.(sowie Tiere?) Stahlschwerter, gegen Monster Silber. Punkt.

Silber(-Rathalos) wurde in der neuen Welt keines gesehen. xD
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.283
133
63
32
Bergisch Gladbach
Hab heute mal die ersten zwei quests der Testversion gemacht (kleine jagras. Die nächste quest war dann ne Horde friedlicher Tiere bis ein großer jagra aufgetaucht ist.)

Puh, ja ich bin hin und her gerissen. Das Grundgerüst sieht mir nach sehr viel potenziellem Spaß aus, aber kämpfen hat mir wenig Spaß bereitet. Der riesenhammer hat mal null Spaß gemacht und das Treffer feedback war irgendwie null vorhanden. Dann hatte ich diese morphaxt die aber immer wieder beim wegstecken auf axt zurück geswitcht ist was ich extrem kacke fand und deswegen dann auch beim großen jagra gestorben bin. Dann habe ich beim respawn die doppeldolche genommen und die waren ganz okay beim feeling, aber ich wollte nun nicht wieder was schnelles spielen. Ich hab extra nen glatzköpfigen Opa erstellt aber der scheint irgendwie nicht organisch in diese Welt zu passen wo jeder npc halt sonst Anime haare hat und so jugendlich aussieht. Das habe ich direkt nach der Charakter Erstellung bereut. Insbesondere weil man sich so ne Dreckskatze erstellen muss. Ich hab ne katzen-Allergie ^^ . Hab die einfach schwarz gemacht und den Rest erst garnicht an ihr verändert.

Naja ich schau mir das noch ein bisschen an. In Gruppen quests erledigen und Material Farmen und grinden erinnert an das alte World of Warcraft feeling. Allerdings müsste man ja auch erstmal Leute haben. Da habe ich nicht wirklich Zeit für. Und allein scheint mir das Spiel nicht besonders motivierend.


(Eine witzige Anekdote ist ja das man diesem Spiel alles das vorwerfen kann, was Cube letztens kingdoms of Amalur vorgeworfen hat. Zumindest im ersten Eindruck. Ich hab nur auf die karte und den Käfer geschaut beim navigieren und habe sonst nur gekämpft :) )
 

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.687
86
48
Berlin
Puh, ja ich bin hin und her gerissen. Das Grundgerüst sieht mir nach sehr viel potenziellem Spaß aus, aber kämpfen hat mir wenig Spaß bereitet. Der riesenhammer hat mal null Spaß gemacht und das Treffer feedback war irgendwie null vorhanden. Dann hatte ich diese morphaxt die aber immer wieder beim wegstecken auf axt zurück geswitcht ist was ich extrem kacke fand und deswegen dann auch beim großen jagra gestorben bin. Dann habe ich beim respawn die doppeldolche genommen und die waren ganz okay beim feeling, aber ich wollte nun nicht wieder was schnelles spielen.
Das Kampfsystem der Reihe ist ziemich gut, aber es braucht einiges an Angewöhnungszeit. Du könntest ja erstmal bei den Doppelklingen (oder dem Schwert und Schild bleiben), bevor du zu etwas "langsameren" umsteigst. Oder du steigst gleich auf das Langschwert um. *grusel*
Um vom großen Jagras erledigt zu werden, muss man sich schon ziemlich anstrengen. Das Ding ist doch nur ein großer, sich kaum bewegender Boxsack.

Kurzvorstellungen zu den Waffenklassen (Kurzbeschreibung für Neulinge):

Bogen:
www.youtube.com/watch?v=HkiPXvwSbW0
(Fernkampf, hohe Reichweite, Stark mit Status und Elementen, potenziell stärkste Waffe, ist aber schwer zu meistern)

Dualklingen:
www.youtube.com/watch?v=F78hTRdPSiE
(Nahkampf, sehr schnell/agil, niedrige bis moderate Angriffsstärke, kurze Reichweite, kein Schild, moderate Lernkurve)

Energieklinge:
www.youtube.com/watch?v=BRh64v2I2yw
(Nahkampf, moderate Geschwindigkeit, moderate bis hohe Angriffsstärke, moderate bis hohe Reichweite, kombiniert Schwert/Schild mit Langaxt, schwerer zu lernen)

Gewehrlanze:
www.youtube.com/watch?v=TJat9r_aEs8
(Nahkampf, moderate Geschwindigkeit, hohe Angriffskraft, hohe Reichweite, mit Schild, setzt Explosionen zur Verstärkung ein, schwerer zu lernen)

Großschwert:
www.youtube.com/watch?v=orzh-5dPBCk
(Nahkampf, langsam, höchste Angriffskraft, hohe Reichweite, mit Schild-Funktion, moderate Lernkurve)

Hammer:
www.youtube.com/watch?v=wZOlBc69e0E
(Nahkampf, moderate Geschwindigkeit, hohe Angriffskraft, niedrige bis moderate Reichweite, kein Schild, einfacher zu lernen)

Insektengleve:
www.youtube.com/watch?v=cJc1qBUJEE4
(Nahkampf, schnell/agil, hohe Angriffskraft, moderate Reichweite, kein Schild, arbeitet mit Eigen-Buffs, schwerer zu lernen)

Jagdhorn:
www.youtube.com/watch?v=W6b1M-YYlUY
(Nahkampf, moderate Geschwindigkeit, hohe Angriffskraft, hohe Reichweite, kein Schild, kann das eigene Team heilen und verstärken, schwerer zu lernen, wird sehr gerne in Teams gesehen aber auch gleichzeitig die am wenigsten genutzte Waffenklasse)

Langschwert:
www.youtube.com/watch?v=c40LPWvzoCk
(Nahkampf, hohe Geschwindigkeit/Agilität, moderate Angriffskraft/Reichweite, kein Schild, moderate Lernkurve, sind nervige Teammitglieder!!1)

Lanze:
www.youtube.com/watch?v=Rdobr2s4fr4
(Nahkampf, moderate Geschwindigkeit/Angriffskraft/Reichweite, hat den besten Schild, moderate Lernkurve)

Leichte Armbrust:
www.youtube.com/watch?v=F250aleK8Qk
(Fernkampf, einigermaßen agil, moderate Angriffskraft, sehr hohe Reichweite, stark mit Status und Elementen, kein Schild, moderate Lernkurve)

Morphaxt:
www.youtube.com/watch?v=vqDPtaMMui4
(Nahkampf, moderate Geschwindigkeit, hohe Angriffskraft, moderate bis hohe Reichweite, kein Schild, kombiniert Langaxt mit Großschwert, moderate Lernkurve)

Schwere Armbrust:
www.youtube.com/watch?v=GxuJdMM8u1o
(Fernkampf, moderate Angriffskraft, sehr hohe Reichweite, stark mit Status und Elementen, kann eventuell ein Schild einsetzen, moderate Lernkurve)

Schwert und Schild:
www.youtube.com/watch?v=xqukx4QwGk0
(Nahkampf, hohe Geschwindigkeit/Agilität, niedrige Angriffskraft, geht gut mit Status und Elementen um, kann mit gezogener Waffe Gegenstände einsetzen, einfach zu lernen; die eigentliche Einstiegswaffe, welche von guten Spielern aber auch gerne zum verursachen von Status genutzt wird)
Ich hab extra nen glatzköpfigen Opa erstellt aber der scheint irgendwie nicht organisch in diese Welt zu passen wo jeder npc halt sonst Anime haare hat und so jugendlich aussieht. Das habe ich direkt nach der Charakter Erstellung bereut. Insbesondere weil man sich so ne Dreckskatze erstellen muss. Ich hab ne katzen-Allergie ^^ . Hab die einfach schwarz gemacht und den Rest erst garnicht an ihr verändert.
Alte Glatzköpfe passen doch hervorragend in Anime-Welten. Oder hast du nie Dragon Ball oder Attack On Titan gesehen? :ugly:

Naja ich schau mir das noch ein bisschen an. In Gruppen quests erledigen und Material Farmen und grinden erinnert an das alte World of Warcraft feeling. Allerdings müsste man ja auch erstmal Leute haben. Da habe ich nicht wirklich Zeit für. Und allein scheint mir das Spiel nicht besonders motivierend.
Verbringe mit jedem Teil erstmal einige dutzende Stunden bevor es online geht.

(Eine witzige Anekdote ist ja das man diesem Spiel alles das vorwerfen kann, was Cube letztens kingdoms of Amalur vorgeworfen hat. Zumindest im ersten Eindruck. Ich hab nur auf die karte und den Käfer geschaut beim navigieren und habe sonst nur gekämpft :) )
Ja, das kann man eine zeitlang machen. Aber sobald sich die Gegenden in die vertikale öffnen, klappt das nicht mehr mit auf die Karte schauen. Die Käfer bleiben aber leider so aufdringlich zielweisend...
 
Zuletzt editiert:

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.283
133
63
32
Bergisch Gladbach
Zu meiner Verteidigung war das mein erster Kampf überhaupt mit dieser Waffe und ich hab die halbe Zeit R1 zum Angriff gedrückt und ich hatte die heiltranke nicht aus der Kiste genommen. Und nach dem respawn waren es auch nur noch 4-5 Treffer.
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.617
70
48
Ich stecke mit R1 die Waffe weg. (Oder renne beim gedrückt halten, wenn die Waffe weggesteckt ist)
Das Spiel bringt einem aber auch nicht wirklich richtig bei, wie man die einzelnen Waffen benutzt.

Switchaxe habe ich kaum genutzt. In Axtform füllt man die Leiste für die Schwertform; wenn man mit der Schwertform oft genug angreift, wird man zeitweise stärker(Auch toll beim Dreieck+Kreis-Move! ;) )
 

freakazoidgu

Mitglied
26 August 2016
365
1
18
wenn du probleme mit dem benutzen der waffe hast, probier mal den trainings modus, wenn ich mich recht erinnere wird da alles angezeigt welche knöpfe welche attacken machen und welche kombos du benutzen kannst.

btw. ist mir grad eine frage gekommen, den fusstritt gibts nicht mehr oder?
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.617
70
48
Das kann man auch mit Waffen. ^^

Man konnte so lange auf ein Monster eintreten, bis es besiegt ist, und per Mitzählen die HP herausfinden, habe ich gelesen. xD
(Spätestens im G-Rang zweifle ich die Durchführbarkeit an.^^)
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.283
133
63
32
Bergisch Gladbach
Hab’s bisher nicht weiter gespielt und denke es hat sich auch für mich erledigt. Bin aber froh, dass ich’s testen konnte. Jetzt kann ich es auch ruhigen Gewissens von der Liste streichen.
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.617
70
48
Hm. Kulve Taroth bleibt im großen und ganzen Kulve Taroth. Zumindest, wenn man effizient vorgeht.^^
Auch die Gajalaka sind noch immer *beep**beep**beep* Nervensägen wie zuvor.

Bei den neuen Waffen kann man sich streiten, ob das bei der derzeitigen Schwierigkeit der meisten Monster nötig war; Für mich sind die Waffen mit "Kjarr" im Namen interessant durch eingebautes "Critical Element". Vielleicht bekomme ich den ein oder anderen Bogen, was bei der Rüstung den Spielraum verbessern würde (keine zwei Teile Rathalos/Azurlord mehr nötig).^^
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.283
133
63
32
Bergisch Gladbach
Ich hatte den Hammer und die doppelklingen und das axtschwert ausprobiert, da traf das leider nicht so zu mit dem feeling. Beim Hammer vielleicht mal wenn der stun/knockback getriggert wurde. Wenn nicht, ist der Hammer auch nur so durchgeflutscht ohne hitstop (?) . die meiste Zeit ist es eben doch so dass man ohne die aufsteigende Zahl nicht erkennt ob getroffen wurde? Wenn man dafür erst diese Waffe braucht, ok. So weit habe ich nicht durchgehalten.

For Honors Waffen fühlen sich immer noch am besten an

(Ugly smiley hier!)
 
Zuletzt editiert:

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.687
86
48
Berlin
Hitstop ist massiv vorhanden und nicht nur dem Großschwert vorbehalten. Nur wird dieser Effekt schwächer wenn man auf unempfindliche Stellen der Kreaturen einschlägt. Je größer die Schwachstelle mit einem passenden Waffentyp (stumpf: Kopf, schneidend: Schweif) getroffen wird, um so ausgeprägter der Hitstop. Und zusätzlich ist der Hitstop bei schnelleren Waffen weniger ausgeprägt, weil es bei deren Schlaggeschwindigkeit nur stören würde wenn die bei jeden kritischen Treffer so lange innehalten würden wie das Großschwert oder die Axt-Energieklinge.
 
Zuletzt editiert:

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.283
133
63
32
Bergisch Gladbach
Gut wenn du das sagst, dann wird es wohl so sein, aber ich hab’s halt auch nur 2h gespielt. Ich hab gemerkt dass es mir zu groß wird wenn ich mich da reinfuchsen will.

Das kleinere Waffen weniger hitstop und Wucht erzeugen sollen ist natürlich klar und sollte für jedes Spiel gelten weswegen ich sie GoW18 anekdote im Video nicht nachvollziehen kann weil die mir persönlich halt auch das richtige feeling gegeben haben. Aber gut vllt macht MH das wirklich noch besser wenn man denn erstmal weiß wo man mit welcher Waffe welchen Gegner treffen muss. An sich ja auch richtig dass eine ineffektive Vorgehensweise nur schlechtes feedback gibt, aber dann hätten die mal so einen verdammten wow-Effekt wie er ihn im Video beschreibt auch mal ins Tutorial bauen sollen ^^
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.617
70
48
Zur Erinnerung: Nur heute ist die Neujahrs-Quest verfügbar. ;p
(Ich finde sie ja etwas fies...)
 
Zuletzt editiert:

Tolja

Mitglied
24 Oktober 2016
369
8
18
War witzig. Aber auch sinnlos, da keine neuen Materialien.

Mit Ausweichmantel und Hammer mit Paralyse, war die Quest sehr einfach.

Edit: übrigens danke für den Hinweis, Z.Carmine
 
  • Like
Reactions: Z.Carmine

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.617
70
48
Ab morgen findet das Fest der Dankbarkeit statt.

Das meistgejagte Monster soll Great Jagras sein? Da müssen aber sehr viele Spieler früh aufgegeben haben...
Lavasioth dagegen wurde wohl am wenigsten gejagt. Naja, kommt eben irgendwann im Spiel und wird dann schnell uninteressant, was Beute angeht.