• Willkommen im neuen GUF! Bitte sende dir ein neues Passwort zu, um dich einloggen zu können. Mehr Infos zum Foren-Neustart gibt es hier!

Monster Hunter: World [One | PC | PS4]

Z.Carmine

Active Member
25 August 2016
3.868
19
38
AT-Teostra ist abgehakt. Wären die Dropraten für Warrior- und Hero-Streamstones besser, würde ich den noch öfter bekämpfen, so reizt es mich nicht. Mir ist mit dem Bogen im Fernkampf irgendwie (ausser mehr KP natürlich) kein nennenswerter Unterschied zur tempered Version aufgefallen. Auch bei einem Run per SOS nicht.

Ich habe leider keine Red Orbs für die neue Layered Armor.^^
 

Z.Carmine

Active Member
25 August 2016
3.868
19
38
Ich habe gestern zum ersten Mal bei einem 2-Flammen-Tempered Monster einen Hero-Streamstone bekommen. Ich dachte, die gäbe es nur bei 3 Flammen(Elder Dragon/Deviljho(?))und Arch-Tempered. o_O
 
26 August 2016
352
1
18
so kleines Fazit habs jetzt ca 80 stunden in der PC version gespielt, ich bin auf jedenfall begeistert, die mechaniken sind super die QOL Changes sind grandios, die Monster finde ich alle sehr gut designed außer Jagras weil das ist einfach 1 zu 1 Ludroth... Das Map design ist klasse.

dagegen hat mir nicht so gefallen das der schwierigkeitsgrad so viel niedriger ist, und natürlich das es nur so wenige monster gibt und keine Eiswelt.
und etwas mehr variation der monster wäre nicht schlecht, in MH 4 gabs ja da ganz interessante, mit dem Affen und der Schlange und dem Krebs usw.
hier eher sehr traditionelles wyvern design.

und ich bete dafür das sie einen G-Rang planen, gerne als DLC.

die Grundlage des spiels ist super jetzt nur noch sämtliche Monster aus Generations rein und dann ist das spiel mehr als grandios.
 
26 August 2016
352
1
18
ja gut aber das stimmt zwar aber ich hab ja vom design geredet ?

zinogre ist zum beispiel einer meiner favoriten den ich gern wieder treffen würde ?

achja was ich noch vergessen hatte ist das das waffen design leider sehr stark nachgelassen hat, mir ist das sehr bei den Großschwertern aufgefallen da ich die im Moment hauptsächlich nutze.
 

Z.Carmine

Active Member
25 August 2016
3.868
19
38
In MH:World fände ich Zinogre(und andere) sicher besser, als in 4U und XX. ^^

In den Untiefen dieses Topics wurde das Waffendesign auch kritisiert. Ich habe da beim Spielen der Vorgänger aber nicht darauf geachtet, das zu vergleichen. Begeistert bin ich meist aber nicht gerade.

Edit:
Das Großschwert, dass ich in XX gegen Ende benutzt hatte, hatte ich aber wirklich nicht wegen des Designs gewählt. :p
 
26 August 2016
352
1
18
hatte jetzt auch mal die generations demo getestet aber das HUD design ist so schlimm das ichs nicht spielen werde. klar es ist ein 3DS port aber diese HUD ist furchtbar xD
 

Z.Carmine

Active Member
25 August 2016
3.868
19
38
Sauerei...
Manche Änderungen bei der "Extrem"-Variante gefallen mir ganz und gar nicht. Egal, ob man sich damit an der Vorlage orientiert, oder nicht.

Ich habe eine mir bisher unbekannte Vorgehensweise im Multiplayer entdeckt. Beim Mounting auf dem Monster nicht angreifen, damit es länger nur versucht, den Jäger abzuschütteln. ^^
 
26 August 2016
352
1
18
ist "extrem" die deutsche version von tempered?
oder ist das noch ne stufe höher?
ich mein tempered sind ganz nett aber kein G Rang ersatz ;D

naja das kommt wohl aber auch aufs monster drauf an daora oder vaal fliegen dann ja hoch. und ich glaube und am boden kann man besser gezielt die Teile brechen/trennen.
 

Z.Carmine

Active Member
25 August 2016
3.868
19
38
Nein, das heißt auf Deutsch wohl "gehärtet".
"Extrem" kommt von FFXIV, wo es "Extrem"-Versionen gibt.^^ Behemoth bei der Eventquest zählt zwar als Tempered Monster, aber es hält auch mehr aus und hat veränderte Angriffsmuster.
Mich gewinnt Behemoth nicht für FFXIV.

Die normalen Tempered sind ja kein wirklicher G-Rang-Ersatz; Die sind ein uninspiriertes Pendant zu Hyper-Monstern in Generations und Frenzied in MH4U.

Behemoth zumindest ist viel harmloser, während jemand es mounted. Allerdings lässt es sich ja nicht steuern.^^

Ein einziges Mal habe ich es bisher in die letzte Phase geschafft, da war aber schnell schluss.
 

Z.Carmine

Active Member
25 August 2016
3.868
19
38
Das einzig gute an Extreme Behemoth ist für mich, dass es nicht extra gekostet hat. :/

Für mich ist Behemoth im Kontrast zu fast dem gesamten restlichen Spiel zu heftig, weil man plötzlich eine gute Gruppe braucht, wenn man nicht weit über dem Durchschnitt ist. Und Extreme verlangt dann noch mehr.
Zusätzlich mag ich nicht, dass schon das normale Behemoth für mich keine Motivation bietet, es nochmal zu bekämpfen. Ich habe die Ausrüstung nach vier Siegen(und 20+Versuchen) zusammen gehabt. Das Glücksspiel (SOS) lohnt sich für mich nicht mehr.
Bei Extreme Behemoth ist es noch ein viel schlimmeres Glücksspiel.

Ich habe aber auch weder Übung als "Tank", noch als Schwert&Schild-"Gruppenheiler". Auch mit der Bowgun für Statusveränderung habe ich keine Erfahrung. Das war alles schlicht und ergreifend nicht nötig.
Sollte ein G-Rang in solcher Art kommen, werde ich daran keine Freude finden.
 

Z.Carmine

Active Member
25 August 2016
3.868
19
38
Hui, ich habe endlich mal ein "Mind's Eye/Ballistics 2"-Jewel bekommen. Hatte schon gedacht, das gäbe es nicht.
So braucht man im Zweifelsfall nur einen mittleren oder großen Slot, statt 4 Rüstungsteile eines entsprechenden Sets.

Auch wenn es bisher bei kaum einem Gegner nötig war.^^

Edit:
Es war so schön früher, die Dekorationen herstellen zu können.
 

Z.Carmine

Active Member
25 August 2016
3.868
19
38
Nach dem albtraumhaften Extreme Behemoth (habe ich dann gar nicht mehr versucht) ist Arch-Tempered Kushala Daora wieder recht gut machbar für mich. Mit dem Bogen kann ich es wie gewohnt bekämpfen.

Die Rüstung ist leider nicht gerade besonders gut. Zu wenig große Slots.
 

Ripchip

Active Member
24 August 2016
1.368
18
38
38
Dank Ultimate habe ich Bock bekommen, Monster Hunter weiter zu spielen, gesagt getan, heute bestimmt sieben Stunden gespielt. Macht echt Laune, momentan versuche ich mich an der Rüstung von Radobaan.