Need for Speed Heat (PS4/XB1) - Reviews

Screw

GUF Legende
26 August 2016
5.992
112
63
139
Release: 8. November
Rennen am Tag und in der Nacht
keine Lootboxen
Gameplay gibt es beim Eröffnungsstream der gamescom am 19. August um 20 Uhr zu sehen

 
Zuletzt editiert:

Shiningmind

Mitglied
29 August 2016
776
86
28
Ich hab irgendwie keinen Bock mehr auf Polizei in Racern. Fast jedes Need for Speed hat den Scheiß. Bei Hot Pursuit war es wenigstens mal geil selbst die Polizei zu sein. Schade, dass es dieser Teil nicht in die Abwärtskompatiblität der One geschafft hat.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
5.992
112
63

Ike07

Mitglied
25 August 2016
361
21
18
Ich hab irgendwie keinen Bock mehr auf Polizei in Racern. Fast jedes Need for Speed hat den Scheiß. Bei Hot Pursuit war es wenigstens mal geil selbst die Polizei zu sein. Schade, dass es dieser Teil nicht in die Abwärtskompatiblität der One geschafft hat.
NfS ist aber im Gegensatz das einzige, welches eben dieses Element der Verfolgungsjagden bietet. Es gibt mehr als genug Rennspiele die das nicht haben.

Bin immer noch skeptisch, zumal die Vorberichte zu dem Spiel fast alle ein Verriss waren.
 

Aemeath

Newbie
18 November 2018
186
44
28
34
Hamburg
Hab gerade spontan zugeschlagen, einiges an Xbox Rewards eingesetzt und so nur 35€ bezahlt. Werde es heute Abend definitiv noch anspielen, bin gespannt wie es ist. Ist mein erstes Need for Speed seit Most Wanted auf der 360. Hab zwar die meisten danach gespielt aber nie besessen.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
5.992
112
63
Ich bin gespannt. Heat scheint ja ein relativer Höhepunkt der Reihe zu sein. Der letzte ähnlich gute Teil war Rivals.
 

Ike07

Mitglied
25 August 2016
361
21
18
Also wie ist hier das empfinden zu Heat? Bei den Tests die ich bisher gelesen/geschaut habe, heißt es überall mit Abstand der beste NfS Teil in den letzten Jahren, aber auch die Anmerkung, die letzten waren faktisch Schrott und dieses schrammt wohl nur am Totalschaden der anderen vorbei.

Ich selbst bin auch immer noch skeptisch, vor allem weil es Ghost Games ist und die quasi jeden Teil gegen die Wand gefahren haben. Wie können die bei EA überhaupt noch existieren, wenn jede andere Schmiede nach einem schlechten Teil direkt Platt gemacht werden?
 

Aemeath

Newbie
18 November 2018
186
44
28
34
Hamburg
Wollte am Wochenende mal einen detailierten Eindruck zu Heat und The Surge 2 schreiben, aber dann mal kurz und knapp vorab.

Mir gefällt es bisher sehr gut. Die Wagen liegen gut auf der Straße, das driften funktioniert toll, die Optik ist klasse und die Idee mit den Nacht/Tag Modi funktioniert auch toll. Tagsüber verdient man Geld mit legalen Rennen und in der Nacht verdient man Ruhm an illegalen Straßenrennen, in denen sich auch jederzeit die Polizei einklinken kann. Jedes Mal wenn man die Garage verlässt kann man sich entscheiden ob es eine Tag oder Nacht Session werden soll. Benötigt man grad kein Geld fährt man eben nachts um das Level zu erhöhen und neue Autos und Upgrades freizuschalten. Es ist allgemein sehr spannend nachts zu fahren da man seinen, in dieser Nacht gesammelten, Ruhm verlieren kann wenn man verhaftet wird. Umso länger man aber fährt umso höher der Multiplikator und umso mehr Ruhm bekommt man. High risk, high reward.

Es gibt abgesehen davon natürlich auch eine Art Kampagne, aber der witme ich keine allzu große Aufmerksamkeit. Fühlt sich recht Fast and Furious an. Wenn da nun noch ein Character erscheint der andauernd von Familie redet dann passt das.

Gameplay technisch hat man sich das ein oder andere bei Forza Horizon 4 abgeschaut, und dadurch ein deutlich angenehmeres NFS gebastelt als noch die letzten Teile.

Ob ich damit so viel und so lange Spaß haben werde wie mit Horizon 4 weiß ich noch nicht, aber es macht bisher wirklich Laune und ich freu mich dass die Reihe damit endlich wieder einen soliden Teil vorzuweisen hat.

Dazu sei aber auch noch gesagt dass ich NFS 2015 nicht ganz schlecht fand, und das war ja nun auch von Ghost Games.
 
  • Like
Reactions: Screw