Nintendo Direct

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.286
134
63
32
Bergisch Gladbach
optisch wäre jedenfalls nicht viel mehr zu erwarten auf der Switch. Außer eben HD. Aber das ist auch ok. Neue Strecken und online wären jedenfalls auch nen Grund für mich noch mal fzgx zu kaufen.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
2.873
165
63
Hagen
Wie wäre es erstmal auf einen Port von F-Zero GX zu hoffen?
Auf gar keinen Fall!
Verstehe immer noch nicht, davon gibt's doch genug.
Von Nintendo ist dieses Jahr glaube ich nur Yoshi, Luigi (da glaube ich noch nicht an einen 2019 Release) und Fire Emblem in der Hinsicht angekündigt. Pokémon und Animal Crossing werden wahrscheinlich die Stars des Jahresendgeschäfts, die passen nicht ganz.
 

Link the Hero

Newbie
27 August 2016
75
15
8
optisch wäre jedenfalls nicht viel mehr zu erwarten auf der Switch. Außer eben HD.
Das klingt ja so als wäre die Switch technisch auf dem Niveau des GameCube nur in HD. Die Switch ist technisch gesehen durchaus eine Generation weiter als der GameCube.
Das wäre so als würdest du sagen, Playstation 3 Spielen seien optisch nicht viel besser als Playstation 2 Spiele, außer eben HD.
 

Sun

Mitglied
20 November 2016
1.997
112
63
Ich möchte hinaus auf ein Spiel mit einem anspruchsvollen Gameplay, das sich vorrangig an Vielspieler richtet.
Aber das ist doch schon wieder eine ziemliche unsinnige Aufteilung. Eigentlich scheinst du eher ein Spiel zu meinen, dass etwas für dich ist. Denn Pokemon richtet sich auch an Vielspieler und das Gameplay ist nicht anspruchslos, es sei denn der größte Teil von JRPGs fällt jetzt unter die Bezeichnung Casual.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
2.873
165
63
Hagen
Aber das ist doch schon wieder eine ziemliche unsinnige Aufteilung. Eigentlich scheinst du eher ein Spiel zu meinen, dass etwas für dich ist. Denn Pokemon richtet sich auch an Vielspieler und das Gameplay ist nicht anspruchslos, es sei denn der größte Teil von JRPGs fällt jetzt unter die Bezeichnung Casual.
Pokémon ist aber doch was für mich, ich habe alle Teile gekauft und gerne durchgespielt? Anspruchslos ist es trotzdem und es richtet sich halt schon relativ stark an ungeübte Spieler.

EDIT: Und um es klar zu machen: Spiele, dich ich da meine sind auch keine Untermenge der Spiele, die was für mich sind. Splatoon, Wave Race oder Advance Wars wären auch gemeint, sind halt nur grad nicht angekündigt.
 

Sun

Mitglied
20 November 2016
1.997
112
63
Pokémon ist aber doch was für mich, ich habe alle Teile gekauft und gerne durchgespielt?
Was? Ich bin schockiert! ^^

Anspruchslos ist es trotzdem und es richtet sich halt schon relativ stark an ungeübte Spieler.
Anspruchslos definieren wir bei Spielen halt unterschiedlich, weil du das zu sehr auf die Mechanik beschränkst. Auch Pokemon bietet diverse Herausforderungen, wenn auch oft optional. Aber selbst bei Pokemon Lets Go konnte ich nicht einfach druchrennen und zumindest einige der Arenaleiter erforderten etwas Taktik und mit einem ganz schlecht zusammengestellten Team wären da selbst die Ass Trainer eine Herausforderung gewesen. Nein, Pokemon ist nicht anspruchslos.

Ich verstehe aber immer noch nicht warum Nintendo auf die Idee kommen könnte Fire Emblem in die zweite Jahreshälfte zu schieben nur um da eine angeblich andere Zielgruppe anzusprechen? Dann wäre imo das erste Halbjahr nicht divers genug und ich glaube es ist auch überhaupt nicht nötig so große Titel wie Pokemon und Animal Crossing mit einem Nischentitel wie Fire Emblem zu unterstützen. Wenn sie es verschieben, dann sind sie einfach noch nicht fertig, außerdem werden bestimmt diese Jahr noch kleinere Titel kommen, die nicht angekündigt sind und damit kann man auch für mehr Abwechslung sorgen.
 

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.688
86
48
Berlin
Pokémon ist aber doch was für mich, ich habe alle Teile gekauft und gerne durchgespielt?
Du hast wie, was, wo, wann?! Das ist jetzt aber mal eine schockierende Info. D:

Und interessant, dass du den kommenden Yoshi-Platformer nicht in die gleiche Ecke wie Pokémon stellst. Sieht bisher doch sehr seicht aus.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
2.873
165
63
Hagen
Was? Ich bin schockiert! ^^
Das wusstest du nicht?
Anspruchslos definieren wir bei Spielen halt unterschiedlich, weil du das zu sehr auf die Mechanik beschränkst.
Was könnte man denn sonst meinen?
Auch Pokemon bietet diverse Herausforderungen, wenn auch oft optional.
Es kann sein, dass der Post-Game Content in den letzten Jahren schwierigre geworden ist, bei den Teilen, die ich 100 und mehr Stunden gespielt habe (1,2,4) war aber auch der Post-Game Content höchstens eine Fleißfrage. Übrigens habe ich ORAS mit der Regel "Pokémon die einmal im Team sind, dürfen nicht mehr raus, die Reihenfolge im Team darf nicht verändert werden, Pokémon-Tausch nur bei Tod, keine Items außer bei den Top 4, keine Items während eines Kampfes" ohne Grinding durchgespielt. Ich hatte den Eindruck, dass ich sogar noch die Regel "Angriffe müssen in der Liste von oben nach unten abgearbeitet werden" hinzufügen können und dennoch unbesiegt durch das Spiel laufen können - habe das aber nicht probiert, weil es dann echt darauf hinaus gelaufen wäre, nur noch A zu drücken. ORAS ist in der Hinsicht extrem, sicher, aber auch die übrigen Pokémon-Spiele sind nicht gerade knackig.
Und interessant, dass du den kommenden Yoshi-Platformer nicht in die gleiche Ecke wie Pokémon stellst. Sieht bisher doch sehr seicht aus.
Alle bisherigen Yoshi-Spiele waren relativ schwierig, mit Ausnahme von Yoshi's Story - Yoshi's Island DS sogar eines der schwierigsten Spiele die ich je gespielt habe. Ich habe es auf Grund der Serienerfahrung so eingruppiert, kann aber natürlich auch falsch liegen.
 

GamepadRanger

Mitglied
25 August 2016
398
74
28
31
NRW
Hideki Kamiya hat eine Andeutung zum Direct gemacht.

Laut Google Translate etwa: Nintendo "Äh, du schon wieder!?"

Best Case*: Okami 2
Worst Case*: Wonderful 102
Meh*: Bayonetta 3 Infos

*) in meinen Augen
 

Sun

Mitglied
20 November 2016
1.997
112
63
höchstens eine Fleißfrage
Keine Lust jetzt lange über Pokemon zu diskutieren, aber das muss noch raus: Man kann die meisten oder alle Gegner mit Fleiß besiegen indem man einfach überlevelt ist, aber man kann auch mit den richtigen Team hingehen und es mit Taktik statt Fleiß versuchen. Daher nein, es ist eben nicht nur eine Fleißfrage.

Nennen wir es ein FMEPG (For more experienced player game) :ugly:
Ich finde diese ganze Einteilung quatsch, denn die meisten großen Nintendotitel sind für weniger erfahrene Spieler geeignet und bieten meist auch erfahreneren Spielern einiges.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
2.873
165
63
Hagen
Keine Lust jetzt lange über Pokemon zu diskutieren, aber das muss noch raus: Man kann die meisten oder alle Gegner mit Fleiß besiegen indem man einfach überlevelt ist, aber man kann auch mit den richtigen Team hingehen und es mit Taktik statt Fleiß versuchen. Daher nein, es ist eben nicht nur eine Fleißfrage.
Gerade im Singleplayermodus wo die Gegner nicht sehr geschickt kämpfen, ist es meistens eine Gratwanderung zwischen "tötet mein(e) Pokémon in zwei Schlägen"* und "den Gegner zu besiegen ist trivial". Sobald man mehr als zwei Schläge übersteht, kriegt man das gegnerische Pokémon hinreichend zuverlässig gekillt. Durch Typauswahlen kann man natürlich beeinflussen an welcher Stelle diese Levelgrenze ist, aber die Schwelle von "Glück spielt eine wesentliche Rolle" zu "der Kampf ist ein Selbstläufer" ist nicht sehr breit.

*Zwei Schläge ist der entscheidende Unterscheidungspunkt, weil Heilung eine Runde kostet.
 

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.688
86
48
Berlin
Weiß nicht mehr wie es in ORAS war, aber Sonne/Mond wurde von mal zu mal schwerer (mit ausgeschalteten EP-Teiler). Selbst mit Ausnutzung von Schwächen und dem Einsatz von Items hab ich mir bei manchen späteren Gegnern die Zähne ausgebissen.
 

GamepadRanger

Mitglied
25 August 2016
398
74
28
31
NRW
Ich glaube Game Freak würden sich selbst und uns einen Gefallen tun, wenn man zum Start den Schwierigkeitsgrad auswählen könnte.
Viele Pokémon Spieler erlegen sich ja ohnehin schon selbst Regeln auf, so wie Yoshi das tut. Ich selbst spiele die Teile z.B. auch ohne Heil-Items während dem Kampf, um es herausfordernder zu gestalten und ab dem zweiten Durchspielen (bzw. der Parallel-Edition) dann mit Nuzlocke Regeln.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.286
134
63
32
Bergisch Gladbach
Das klingt ja so als wäre die Switch technisch auf dem Niveau des GameCube nur in HD. Die Switch ist technisch gesehen durchaus eine Generation weiter als der GameCube.
Das wäre so als würdest du sagen, Playstation 3 Spielen seien optisch nicht viel besser als Playstation 2 Spiele, außer eben HD.
Mag ja sein, aber Ob Nintendo interresse daran hat die Technik auszureizen ist ne andere frage. Die Qualität schwankt doch sehr stark zwischen Pokémon lets go und beispielsweise Zelda botw
 

Link the Hero

Newbie
27 August 2016
75
15
8
Mag ja sein, aber Ob Nintendo interresse daran hat die Technik auszureizen ist ne andere frage. Die Qualität schwankt doch sehr stark zwischen Pokémon lets go und beispielsweise Zelda botw
Pokemon ist ein schlechtes Beispiel, das Spiel ist von GameFreak. ^^
Ich finde man kann schon davon ausgehen, dass ein F-Zero für Switch grafisch deutlich mehr kann als wie GX HD auszusehen, auch wenn es Nintendo ist.