Nintendo Switch - Allgemeine Diskussion

19 November 2018
624
175
43
36
Bei so einer kleinen Firma gehen natürlich schnell die Lichter aus, wenn der langjährige Hauptauftraggeber nicht mehr will. Ich nehme an, dass ist der Hintergrund dieser Pleite.
 

Double

Mitglied
31 August 2016
438
44
28
Questione!

Um eine Switch in einem anderen "Stromland" betreiben zu können, braucht es doch nur das entsprechende Ladekabel - oder?
Also z.B.: Switch in Kanada gekauft. Dann Umzug nach Deutschland -> Deutsches Ladekabel kaufen, alles gut!?
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.465
184
63
Keines der 10 meistgespielten Switch-Spiele in Europa ist von 2019.
Wie gut war 2019 also? Oder hat es Nintendo garnicht nötig, nachzulegen?
1. Fortnite (2018)
2. Zelda: Breath of the Wild (2017)
3. Super Smash Bros. Ultimate (2018)
4. Minecraft (2017)
5. Mario Kart 8 Deluxe (2017)
6. Pokemon: Let’s Go, Pikachu (2018)
7. Pokemon: Let’s Go, Eevee (2018)
8. Super Mario Odyssey (2017)
9. FIFA 19 (2018)
10. Splatoon 2 (2017)
11. Pokemon Sword
12. Pokemon Shield
13. New Super Mario Bros. U Deluxe
14. Super Mario Party
15. Super Mario Maker 2
16. Fire Emblem: Three Houses
17. FIFA 18
18. Zelda: Link’s Awakening
19. Diablo III: Eternal Collection
20. Mario + Rabbids Kingdom Battle
 
Zuletzt editiert:

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.807
101
63
Berlin
Wird dich überraschen, aber für vier (vielleicht auch mehr, weiss nicht genau) der nicht-2019er Spiele wurde 2019 neues nachgelegt.

... was macht FIFA da?
 

Darkie

Mitglied
25 Mai 2017
932
43
28
40
Raccoon City
Mat Piscatella:

According to our PlayerPulse surveys, over 40% of Switch owners in the US also own a PS4 and/or an Xbox One. Switch isn't a substitute to PS or Xbox, it's supplemental. I don't see next gen HW launches having a meaningful direct cannibalistic impact on Switch sales in '20. Shrug

Und genauso wird es auch mit hoher Wahrscheinlichkeit ablaufen.
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.488
255
83
Finde dieses Ergebnis jetzt auch alles andere als überraschend. Mit der Switch alleine entgehen einem sehr sehr viele gute Spiele, die es auf allen anderen aktuellen Systemen gibt. Der primäre Kaufgrund für eine Switch sind eigentlich die First-Party-Titel von Nintendo.
 

Shiningmind

Mitglied
29 August 2016
847
101
43
Naja die Nintendo Titel waren ja schon immer Hauptgrund für deren Konsole aber ich glaube, dass diesmal auch die Portabilität der Hauptgrund ist und diese hat einen starken psychologischen Effekt insofern, dass man glaubt das Spiel zweimal zu bekommen und gerade die Indie Titel profitieren stark von diesem Effekt, zumal es auf portabler Ebene so gut wie keine Konkurrenz mehr gibt. Das reicht dann auch für die Mehrheit, nämlich den restlichen 60 % aus, um sich die Switch als einzige Konsole zu kaufen. Im Grunde bekommt der Normalozocker das, was er braucht. 1. Eine einfach zugängliche Konsole. 2. Ein Hybridsystem. 3. Gute Softwareauswahl. 4. Multiplayer. Wer da auf Grafik verzichten kann, braucht nicht viel mehr.
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.488
255
83
In der Generation Gamecube, Playstation 2 und Xbox hatte man mit dem Gamecube auch so ziemlich alle Third-Party-Spiele abgedeckt. Für die brauchte man damals keine Playstation oder Xbox.

Bei der Portabilität schätze ich den Anteil derer, die das wirklich nutzen und sich deshalb die Konsole kaufen als verhältnismäßig gering ein. Wir hatten hier oder im alten Forum schonmal darüber gesprochen, wieviele ihre Handhelds unterwegs nutzen und wieviele sie nur zu Hause nutzen. Da gehörte der deutlich größere Teil zur letzteren Gruppe.
 

Ripchip

Mitglied
24 August 2016
1.809
177
63
39
Ich denke die Dunkelziffer, in dem Fall die Menschen die heutzutage nicht mehr in Foren unterwegs sind, ist bedeutend höher, dementsprechend denke ich schon dass die Portability einen großen Kaufanreiz bietet.
Ich nutze meine hauptsächlich am Fernseher, ab und zu eine Runde im Bett geht auch, aber nur für Spiele wie Fire Emblem, Spiele die Geschicklichkeit verlangen kann ich mit den Joycons nicht so gut an der Switch spielen, in Grip geht das komischerweise.
 

Shadowguy

Mitglied
25 August 2016
351
14
18
35
Taufkirchen - Bayern
In der Generation Gamecube, Playstation 2 und Xbox hatte man mit dem Gamecube auch so ziemlich alle Third-Party-Spiele abgedeckt. Für die brauchte man damals keine Playstation oder Xbox.

Bei der Portabilität schätze ich den Anteil derer, die das wirklich nutzen und sich deshalb die Konsole kaufen als verhältnismäßig gering ein. Wir hatten hier oder im alten Forum schonmal darüber gesprochen, wieviele ihre Handhelds unterwegs nutzen und wieviele sie nur zu Hause nutzen. Da gehörte der deutlich größere Teil zur letzteren Gruppe.
ich nutze sie auch eigentlich nur daheim, aber da eben fast immer im handheld mode während meine frau was am TV macht. Von daher kaufe ich bestimmte spiele für switch weil ich sie eher abseits des tv spiele als eben an diesem
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.650
222
63
33
Bergisch Gladbach
‚Portabilität nutzen‘ muss natürlich definiert werden. Im Haus benutze ich die Switch überall. Draußen eher nicht.

wäre das Ding allerdings nicht Portable hätte ich dafür keinen Nutzen. Dann hätte ich die indies alle auf der ps4 gespielt. Die first partY Titel locken mich nicht aus der Reserve.
 

Shiningmind

Mitglied
29 August 2016
847
101
43
Ich denke aber auch dass ein paar Forum Heinis wie wir nicht unbedingt repräsentativ sind. Zudem hab ich noch vergessen, dass viele Kinder und auch Familien sich eher erstmal ne Switch ins Zimmer stellen als eine PS4. Da sind wir auch wieder bei der Tragbarkeit. Kind kann notfalls mobil weiterzocken während die Alten TV gucken. Ich glaube auch dass die Berater bei MM und Saturn sowas argumentieren und Fragende dann eher in Richtung Switch beraten, was widerum den Verkauf fördert.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.650
222
63
33
Bergisch Gladbach
Klar Kinder machen ohne Zweifel nen grossen Teil aus. Aber sind die in der Umfrage berücksichtigt?

erwachsene habe ich zumindest noch nie in der Öffentlichkeit zocken sehen.
 

Colt

Mitglied
25 August 2016
960
45
28
40
Ich nehm das Ding mittlerweile immer auf Arbeit mit und spiele ein wenig in der Pause. =D
Auch daheim nutz ich jetzt für kleinere Spiele oder meine täglichen Rennen in Asphalt 9 sehr oft den Handheld Modus.
Für größere Spiele, wie Zelda, Xenoblade, Mario, oder Spiele die ein gescheites Digikreuz benötigen, wird aber weiterhin ausschließlich der TV Modus mit dem Pro Controller benutzt.
 

Double

Mitglied
31 August 2016
438
44
28
Die Topics zu ALLEN ANDEREN Konsolen heißen "Allgemeines Topic blablabla". Nur das hier nicht. Das nur als Erklärung dafür, wieso dieses Posting 4 Minuten jünger ist, im Vergleich zur geistigen Geburtstunde.

Public Service Announcement: (Ist GUF = Public?)
Man kann jetzt seine Switch eShop WUNSCHLISTE auch online ansehen:

!


Und sogar Titel runterschmeissen. Nur aus dem Web-eShop zur Wunschliste hinzufügen geht nicht. Natürlich. Weil.
 
  • Like
Reactions: GamepadRanger