Nintendos Inspirationsquellen / Nintendo als Inspirationsquelle

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.264
147
63
Nintendo dient anderen Entwicklern immer wieder als Inspirationsquelle, sei es bei der Hardware (Analogstick, Rumble, Bewegungsteuerung) oder bei der Software (Z-Targeting in OoT, 3D Jump & Runs). Aber wo hat Nintendo sich inspirieren lassen? Das Honigbienenkönigreich erinnert mich beispielsweise an Click Clock Wood aus Banjo-Kazooie.
 
Zuletzt editiert:

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.264
147
63
Ein aktuelles Beispiel für Nintendo als Inspirationsquelle ist dieser BotW-Klon:
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.550
200
63
32
Bergisch Gladbach
Dabei hätte ich botw als Klon vieler anderer Open-World spiele benannt. AFAIK hat aunoma selbst skyrim als Inspiration benannt.


Und das abzock-Pay2win-Geschäftsmodell klauen sie gerade auch fleißig im Handy Markt
 

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.783
97
48
Berlin
Das Honigbienenkönigreich ist aber ein Abklatsch von Diddy's Kong Quest Bienenstock-Leveln!!1

Alles inspieriert alles.
 

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
3.125
230
63
Hagen
Bei Levelthemen finde ich das etwas müßig, das ist imo zu wenig allgemeiner Natur um da solche Inspirationen halbwegs sicher feststellen zu können. Aber BotW ist ja eines der deutlichsten Trendnachrennerspiele von Nintendo, dass man sich da an WRPGs der letzten Jahre orientiert hat ist ziemlich offensichtlich.
 

Shiningmind

Mitglied
29 August 2016
827
100
43
Nintendo dient anderen Entwicklern immer wieder als Inspirationsquelle, sei es bei der Hardware (Analogstick, Rumble, Bewegungsteuerung) oder bei der Software (Z-Targeting in OoT, 3D Jump & Runs). Aber wo hat Nintendo sich inspirieren lassen? Das Honigbienenkönigreich erinnert mich beispielsweise an Click Clock Wood aus Banjo-Kazooie.
Ich glaube hierbei darf man die Vergangenheit von Nintendo als Spielzeughersteller nicht vergessen. Ich könnte mir vorstellen, dass sich Nintendo nach wie vor als ein solcher versteht, nur dass Nintendo Spielzeug als etwas betrachtet, das auch Erwachsene bzw alle Altersgruppen Spaß machen kann. Um diesen Markt zu durchdringen und beim Kunden Aufmerksamkeit zu erregen ist es nötig immer erfinderisch und innovativ zu sein. Das hat Nintendo immer getan. Ständig kommen neue Gadgets sei es Ring fit, Labo oder neue Controllerkonzepte. Das kann natürlich manchmal schief gehen aber wenn es erfolgreich wird, ruft das Nachahmer auf dem Plan, die sich dann vom Erfolg „inspirieren“ lassen.
 

Imur

Newbie
8 Januar 2018
116
66
28
Ich musste in Zelda mal springen. Obwohl man in Zelda keinen Knopf drücken muss um zu springen, hat es mich an Mario erinnert.
 
  • Haha
Reactions: Ripchip