• Willkommen im neuen GUF! Bitte sende dir ein neues Passwort zu, um dich einloggen zu können. Mehr Infos zum Foren-Neustart gibt es hier!

Pokémon Let's Go Pikachu/Eevee [Switch]

25 August 2016
256
7
18
Evoli und Pikachu sind in beiden Versionen zahllos fangbar. Ich glaube auch der Ort ist bei beidem identisch. Und nein, entwickeln kann man die Starter nicht, weswegen die ja die wesentlich erhöhten Werte habe (siehe meinen Roman ein bisschen weiter oben).

Es sind glaube 6 jeweils version spezifische Pokemon, keine Lust eine Liste zu suchen, deswegen soweit es mir geling aus meinen Kopf:

Pikachu: Sleima, Myrapla, Fukano,
Evoli: Knofensa, Vulpix, Smogon, Mauzi,

weiter komme ich nicht, aber u.a. bei Pokewiki steht alles zu den wenigen unterschieden drinnen.
 

Sun

Active Member
20 November 2016
1.495
18
38
Ich habe jetzt 3 Orden und bin echt begeistert. Ich hoffe, dass die das so als Nebenreihe etablieren und ein weiterer Teil dieser Art kommt. Das Aufleveln der Pokemon ist weniger mühsam und man kann sie jederzeit Auswechseln und nicht nur in Pokemon Centern. Das führt dazu, dass ich hier schon mehr Pokemon verwendet habe als bei meinen anderen Durchgängen des ersten Teils. Die Fangquote könnte imo nur etwas besser sein. Keine Ahnung wie am Ende das Leveln gehen soll, wenn man keine Einnahmequelle hat und einem die Pokebälle ausgehen.
 
25 August 2016
256
7
18
Leveln kannste ja über das fangen. Auf die Idee bin ich auch erst durch ein Video gekommen, sollte es mit dem ersten Versuch nicht gelingen flüchte einfach und nimm das nächste. So baut sich nicht nur die Serie auf, sondern gibt auch mehr Erfahrungspunkte. Vermisse aber trotzdem, wie schon seit der 5. Gen, die Trainer Rematches. Warum zum Teufel haben sie so ein gutes Feature wieder raus genommen?

Wenn das Team zu den Top 4 hin ca. Level 55-60 ist kommste da durch. Aber einfach ist dann definitiv was anderes, vor allem wenn man wie ich den Wechsel ausgestellt hat. Unbedingt Beleber und Heilungsdinger in Maßen mitnehmen.

Pokebälle kann man ganz einfach kaufen, sind mein ich auch günstiger als in den früheren Teilen. Habe mal geschaut, mit dem Geld das ich habe könnte ich aktuell knapp 500 Hyperbälle kaufen, also auch kein so großes Problem.
 
24 Oktober 2016
293
0
16
Beste Neuerung ist meiner Meinung nach die Pokémon Box, auf die man jederzeit Zugriff hat und die sichtbaren Pokémon. Optisch ist das auch ganz okay.

Kritisieren muss ich leider die fehlenden Vor- und Weiterentwicklungen die später entworfen wurden. Ich finde es ja okay, dass die sich auf die erste Generation beschränkt haben, aber die neuen Entwicklungen zu der ersten Generation hätten definitiv vorhanden sein müssen. Konsequenterweise müssten die Mega Entwicklungen auch nicht enthalten sein.

Auch finde ich es sehr schade, dass die Pokémon Zucht fehlt. Das war immer ein Feature der Reihe, das mir zumindest immer gut gefallen hat.

Insgesamt ist Let‘s Go nicht so gut, wie XY, oder gar Sonne/Mond. Aber auch nicht schlechter, als die ganzen Spiele davor.
 
25 August 2016
256
7
18
Für mich ist es mit Abstand besser als Sonne/Mond. Gerade diese fand ich absolut schlecht und nervend. Vor allem hat man in Lets Go ein nicht mal annähernd so langes Tutorial. Da wirkt es für mich sogar mehr wie das original, man bekommt eine Fangerklärung, die in diesem Fall wirklich nötig ist und wird nach der Einführung von Eich an sich echt frei entlassen. Sonne/Mond hat für mich einfach viel zu viel verkehrt gemacht, sodass ich mich letztlich regelrecht durch gequält habe, nach dem ich nach der 2 Insel eine längere Pause gemacht hatte.

An meinem Lieblingsteil von Pokemon, XD, kommt es für mich aber auch nicht heran.

Zur Fangserie und den EP muss ich korrigieren. Die erhöht sich nicht durch erhöhen der Fangserie, lediglich durch den Multiplikator kann man wesentlich mehr EP einheimsen, wobei ich das System da hinter kein bisschen verstehe.
 
24 Oktober 2016
293
0
16
Geschmäcker sind verschieden. Aber ich gebe dir Recht, lange Tutorials sind ätzend. Und ja, Sonne/Mond hat ein langes Tutorial. Trotzdem finde ich alles drumherum sehr gelungen. Der Artstil ist sehr schön, das Charakter Design ist super, die Laufanimation sieht gut aus und die Umgebungen sind schön gestaltet.

Gibt auch Sachen, die mir weniger gut gefallen, aber das war bisher in jeder Generation so.
 

Lottogewinner

Administrator
Team
29 Juli 2016
630
80
28
36
Deutschland
Ich hab seit Pokémon Rot / Blau kein Pokémon mehr gespielt und nun dem ganzen Hype aufgesessen und was soll ich sagen - der Nostalgiebonus zündet. Gestern mal ne Stunde gespielt, ich mag die Darstellung der irgendwie doch vertraut wirkenden Welt, den aus allen Poren triefende Optimismus, die Altbackenheit und gleichzeitig die für mich extrem locker-flockig spielbare Mischung aus klassischem Pokémon-Gameplay (man rennt ja doch an jeder Ecke in nen Trainer, der zum Kampf fordert) und Pokémon Go-Casual-Elementen. Das man das ganze Spiel lässig mit einer Hand spielen kann, passt für mich super zum Wohlfühlcharakter und der Entspannung des Spiels - das ist eh ein krasser Kontrast zu den meisten Spielen der heutigen Zeit. Außerdem ist der Drop-In-Multiplayer tatsächlich mit das Beste, das ich je zum Thema Kinder gemeinsam ans Spiel ranführen gesehen habe - auch wenn ich keine Kinder habe :)
 

Sun

Active Member
20 November 2016
1.495
18
38
Das einhändig spielen ist nett als Option, aber ich würde doch gerne beidhändig spielen, allein schon wegen der Lage der Buttons und Sticks.

Pokebälle kann man ganz einfach kaufen, sind mein ich auch günstiger als in den früheren Teilen. Habe mal geschaut, mit dem Geld das ich habe könnte ich aktuell knapp 500 Hyperbälle kaufen, also auch kein so großes Problem.
Aber nach dem Durchspielen hat man ja keine Geldquelle mehr, oder? Das bedeutet die EP sind hier eine endlich Ressource und keine unendliche. Das ist vermutlich aber nur ein theoretisches Problem.

Ich habe jetzt 4 Orden und Relaxo gefangen. Der Kampf hatte ja einen Timer. ^^ Das Leveln an sich ist ja hier wirklich einfach. Ich glaub ich hatte noch nie so viele Pokemon so früh im Spiel entwickelt.
 

Cube

Active Member
26 August 2016
1.224
22
38
Berlin
Doch ja, das interessiert mich irgendwie.
Fällt kein Satz von wegen "die Mons saugen sich später die angesammelten Evolutionspunkte aus ihrem Trainer" oder so ähnlich? Oder wird die 20+ Jahre vorhandene Logi tatsächlich geändert und durch nichts in der Spielwelt erklärt?
 

Z.Carmine

Active Member
25 August 2016
3.868
19
38
Durch Kämpfen stärker/besser im Kämpfen zu werden braucht doch keine Erklärung?
(Ob der EP-Teiler irgendwann eine Erklärung in der Spielelogik bekam, weiss ich aber nicht. Vielleicht werden Kampfdaten übertragen und die Pokémon lernen daraus.^^)
 
25 August 2016
256
7
18
Aber nach dem Durchspielen hat man ja keine Geldquelle mehr, oder? Das bedeutet die EP sind hier eine endlich Ressource und keine unendliche. Das ist vermutlich aber nur ein theoretisches Problem.
Nun, das war ja automatisch auch das Problem der originalen 1. Gen. Da gab es auch keine Trainer Rematches und irgendwann wäre es nicht mehr möglich geld zu bekommen.

Praktisch aber ist es das selbe wie eben im original: Die Spezialattacke von Mauzi (komm gerade nicht auf den Namen, mit den Münzen), oder aber die Top 4 wieder und wieder besiegen.

Warum man jetzt nach spielinternen System jetzt durch fangen erfahrungspunkte gibt weiß ich nicht, eine Erklärung gab es dazu nicht. Btw. gab es schon seit Gen 6 EP für das fangen.
Ich aber suche die Logik nach den erhaltenen Erfahrungspunkten für das fangen. Während ich bei einem über 1.500 EP erhielt war das selbe, gleiche Art, auch riesig, erste Wurf und bei dem kleinen Kreis dsann nur noch etwas über 100 EP. (Habe mich mal bei einem shiny Vulpix Versucht, welches nach einer Fangserie von 45 immer noch nicht aufgetaucht ist. Aber da her kann ich diesen unterschiedlichen EP berichten).
 
25 August 2016
658
11
18
39
Also mit Logik braucht man bei dem Spiel nicht kommen. Die haben in ihren Häusern ja nicht mal Badezimmer. Und der einzige mit nem Schlafzimmer und Bett ist der Hauptcharakter. :D
 
Likes: Zelos

Yoshi

Well-Known Member
9 August 2016
2.151
37
48
Hagen
Also mit Logik braucht man bei dem Spiel nicht kommen. Die haben in ihren Häusern ja nicht mal Badezimmer. Und der einzige mit nem Schlafzimmer und Bett ist der Hauptcharakter. :D
Die Welt der Pokémon ist eine reinliche Welt, ohne Körperausscheidungen. Wozu also bitte ein Badezimmer? Und der Hauptcharakter ist halt einer von nur wenigen faulen Säcken, die, obwohl es eigentlich unnötig ist, auch mal schlafen. Das ist keine Logiklücke, du denkst dich nur nicht genug in diese Welt hinein :(.
 

Sun

Active Member
20 November 2016
1.495
18
38
Nun, das war ja automatisch auch das Problem der originalen 1. Gen. Da gab es auch keine Trainer Rematches und irgendwann wäre es nicht mehr möglich geld zu bekommen.
Aber man konnte für EP ja weiterhin gegen wilde Pokemon kämpfen wobei das hintenraus wohl auch ganz schön mühsam ist. ^^

Und nicht nur der Hauptcharakter hat ein Schlafzimmer mit Bett, es gibt mindestens noch ein Mädchen, dem man ihr Lieblingspokemon, ich glaube Pummeluff zeigen soll. Meiner Meinung nach haben die Toilette, Badezimmer und Schlafzimmer. Die Türen sind einfach nur versteckt, damit nicht einfach jeder angehende Pokemon Trainer in alle Räume kann. ^^