• Willkommen im neuen GUF! Bitte sende dir ein neues Passwort zu, um dich einloggen zu können. Mehr Infos zum Foren-Neustart gibt es hier!

Red Dead Redemption 2 im Test

jerec

New Member
24 August 2016
315
0
0
#1
Mit Red Dead Redemption 2 bringen Rockstar Games nicht nur den Nachfolger zu einem der meistgelobten Spiele aller Zeiten, auch handelt es sich bei dem Western-Epos um ihr erstes Spiel, das von Grund auf für die aktuellen Konsolen entwickelt wurde. Dementsprechend hoch waren die Erwartungen von Kritikern und Fans weltweit. Ich persönlich bin mit sehr gemischten Gefühlen an Red Dead Redemption 2 herangegangen. Zum einen weil ich den Vorgänger trotz ausgiebigen Spielens nach einiger Zeit hab fallen lassen, zum anderen weil ich seit jeher eklatante Mängel in Rockstars Titeln sehe. Und trotzdem versprühen die Games des amerikanischen Publishers jedes Mal einen gewissen Reiz, der mich dann doch wieder zum Kauf animiert. Vielleicht ist es die unglaubliche Ambition, mit der sich die Entwickler ein aufs andere mal übertrumpfen und es laut einstimmiger Kritik jedes Mal schaffen, neue Genre-Maßstäbe zu setzen. Vielleicht ist es aber auch einfach nur geschicktes Marketing. Tatsächlich habe ich...
Weiterlesen...
 
Zuletzt von einem Moderator editiert:
25 August 2016
310
0
16
#2
Ich glaub Colt läuft grad vor Freude nackich durch die Prärie und wenn nicht jetzt spätestens dann wenn er die News liest. :D
 
29 August 2016
57
0
0
#3
Ich hoffe doch sehr, dass Rockstar nicht den gleichen Murks wie mit RDR abzieht und keine PC-Version veröffentlicht. Am liebsten wäre mir ein Bundle, das die PC-Version von RDR und RDR 2 enthält. *träum*
 
25 August 2016
256
7
18
#4
[quote quote=22539]Ich hoffe doch sehr, dass Rockstar nicht den gleichen Murks wie mit RDR abzieht und keine PC-Version veröffentlicht. Am liebsten wäre mir ein Bundle, das die PC-Version von RDR und RDR 2 enthält. *träum*

[/quote]

Dem stimme ich vollkommen zu. Hatte es damals auf der 360 gekauft, aber dank des Düsentriebwerks der Konsole nicht weit gespielt. Würde es schon gerne auf dem PC haben.
 

oab78

New Member
25 August 2016
124
0
0
#5
Was für mich ein Kritikpunkt werden könnte [falls es so kommen sollte wie auf dem Poster zu sehen] wäre wenn man Mitglied eines Teams werden würde das nur aus Männern bestünde...

Denn das hat zuvor bei Desperados: Wanted DeAd or Alive mit der Falschspielerin Kate O' Hara und der jungen flinken Chinesin Mia samt ihrem kleinen Äffchen im Team sehr viel Atmosphäre ausgemacht.

[youtube]yIe2uLDDUq0[/youtube]
 

Z.Carmine

Active Member
25 August 2016
3.868
19
38
#6
SJW-Alarm! :ugly:
Gemischte Gruppen ermöglichen aber natürlich eine andere Dynamik der Beziehungen/ Gespräche.
Bei sieben Samurai Revolverhelden lässt sich schon die ein oder andere Frau unterbringen.
 

jerec

New Member
24 August 2016
315
0
0
#7
Hm, sollte es ein Vorgänger zu RDR 1 sein, also zur Zeit spielen als Marston noch ein Teil von Dutch's Gang war, würde es dann nicht durch die Kontinuität Sinn machen, dass Frauen fehlen? Es ist Jahre her seit ich RDR gespielt habe, aber war nicht die einzige Frau in der Gang Marston's spätere Ehefrau und war diese nicht nur für ... wie drücke ich das aus ohne dass es blöd klingt ... "Vergnügungszwecke" in der Gang bis Marston Sie zur Frau genommen hat?

Im Endeffekt wird Rockstar machen was Rockstar nun mal machen will, bezweilfe auch das ein Shitstorm da was ändern wird.
Am meisten Wirkung wird das "Vote with your wallet" zeigen, nur ist das bei einem Rockstar-Spiel so eine Sache mit der Umsetzung...
 

Sidewalkwalker

Maschinenräumer
25 August 2016
119
8
18
#8
[quote quote=22591]SJW-Alarm! <img src="http://www.gaming-universe.de/wp-content/wpdiscuz/emoticons/gufemojis/img/ugly.gif" alt="ugly" />
[/quote]
GU ist nicht 4chan (hoffe ich).


Gemischte Gruppen gefielen mir übrigens auch.
 

jerec

New Member
24 August 2016
315
0
0
#10
Das war's? Ich hab ... irgendwie mehr erwartet als 1 Minute wunderschöne Landschaften und Städte. Manche Animationen sind auch noch optimierungs-würdig ... ich freu mich auf das Game, aber das war echt wenig.
 
25 August 2016
251
2
18
#12
Sieht schön aus. Eigentlich genau das, was ich erwartet habe. Ich bin nur ein wenig überrascht, dass es nicht für Switch angekündigt wurde. Als es hieß, dass der Trailer eine Stunde nach Switch Reveal veröffentlicht wird, dachte ich eigentlich, dass nun auch die Spieleankündigungen losgehen.
 

jerec

New Member
24 August 2016
315
0
0
#14
[quote quote=23072]Sieht sehr hübsch aus. <img src="http://www.gaming-universe.de/wp-content/wpdiscuz/emoticons/gufemojis/img/smile.gif" alt="smile" /> Ich glaub ich muss mich mal ernsthaft mit RDR auseinder setzen.^^
[/quote]
Herr kaneda, wenn Sie nicht aus meiner Freundesliste entfernt werden möchten, dann haben Sie unverzüglich Red Dead Redemption zu spielen. Chop chop.
 

Zelos

Well-Known Member
24 August 2016
1.715
30
48
31
Bergisch Gladbach
#18
Deine dummen Sprüche nehmen langsam überhand :ugly: . Die Fragezeichen sind vllt was aufdringlich ließen sich aber auf der Karte ausblenden. Der wesentliche Faktor ist hier aber: das erkunden in w3 hat sich gelohnt. Es gab seltene Rezepte oder Waffen. Nicht alles könnte man gebrauchen aber ich habe wesentliches außerhalb von Story Missionen gefunden das ich im Spiel immer wieder gebrauchen konnte (tränke und absude). Bei rdr gibt es nichts de gleichen als Motivation. Geld für Tierfelle die du wiederum für Waffen ausgeben könntest. Aber die nötigen Waffen inklusive hast du zu Anfang jeder Mission bekommen. Mehr als die Pistole war auch nie nötig. Die neben Beschäftigungen hatten also schlechtere Belohnungen als herzueile in Zelda.
 

Z.Carmine

Active Member
25 August 2016
3.868
19
38
#19
[quote quote=23214]Die neben Beschäftigungen hatten also schlechtere Belohnungen als herzueile in Zelda.

[/quote]
Das ist irgendwie auch schon eine Leistung für sich :ugly:
Ich bin bei Breath of the Wild auch nicht gerade begeistert von der Größe der Welt.
Ich kann eben allgemein nicht viel anfangen mit zu großen Spielewelten.

Gab es bei RDR nicht auch noch massenhaft Wölfe, die gerne auftauchen, wenn man Tiere getötet hat? Hab da mal nen Webcomic zu gesehen :ugly:

 

Zelos

Well-Known Member
24 August 2016
1.715
30
48
31
Bergisch Gladbach
#20
Ist schon lange her. Ich erinnere mich nur noch an der Geparden (oder irgendwelche Raubkatzen) die einfach mal aus dem Gebüsch springen und dein Pferd zerfetzen und im nächsten Angriff deine Figur. Das war schon intensiv :D . RDR hat noch viel Potenzial. War halt einfach nervtötend mit den Fellen abziehen (Animation nicht überspringbar) und den relativ austauschbaren Missionen.