Resident Evil 2 (PC | PS4 | XBO)

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.181
113
63
32
Bergisch Gladbach
Hab auch davon gelesen aber beim Spielen das jetzt nie so haargenau verglichen aber anscheinend liegt’s am hdr und Capcom müsste das mit nem Patch fixen. Hast also die Alternative hdr auszuschalten solang oder den Fernseher für das Spiel extra dunkler zu schalten. Oder es eben so akzeptieren wie es gerade ist ^^ .

Mir persönlich kommt es eigentlich dunkel genug vor aber ich achte morgen mal darauf.
 

Tolja

Mitglied
24 Oktober 2016
343
6
18
Habe im Internet nach dem Problem gesucht und bin auch schnell fündig geworden. Das Problem mit dem grauen Schwarz wurde schon oft erwähnt und steht wohl im Zusammenhang mit HDR. In einigen Räumen ist der Kontrast gut, in andren, meistens wo die Taschenlampe eingesetzt wird, nicht. Das ist uns direkt in der Demo aufgefallen, als Leon seine Taschenlampe gezogen hatte.

Probiere dann mal morgen ohne HDR aus.

Edit: Scheint generell ein Problem bei Capcom zu sein. Monster Hunter World hatte und hat immer noch dasselbe Problem. Hier empfehlen auch alle HDR deaktiviert zu lassen.
 
Zuletzt editiert:

Biber

GUF Veteran
25 August 2016
2.529
186
63
Hamburg
www.youtube.com
Ich habe auch von HDR-Problemen gehört. Wir hatten es aus und haben es auch nicht ausprobiert und die Dunkelheit war wunderbar.

Hast du probiert, es mit den umfangreichen Ingame-Helligkeitseinstellungen zu kompensieren? Weil das Bild über den Stream wohl noch dunkler wurde, haben uns Zuschauer gebeten, es heller zu stellen. Dadurch wurde es ebenso milchig, wie von dir beschrieben. Vielleicht funktioniert es auch in die andere Richtung :)

@Ryudo - Es wäre sicher besser gewesen, wenn Gegenstände automatisch verschwinden. Die Lösung mit dem roten Haken ist zwar OK, aber es ist in der Tat nicht ganz einsichtig, warum die nicht direkt entsorgt werden. Kann ja einen Hinweis geben. Ebenso hatte ich mich ja schon gewundert darüber, dass man aufgesammelte Munition nicht direkt in die (leere) Waffe packen kann, wenn das Inventar ansonsten voll ist. Dass man nah an einem Gegenstand vorbeilaufen muss, finde ich hingegen in der Tat gut. Die Gegenstände erscheinen auch erst dann auf der Karte. Die Karte mit den Einfärbungen und Aufzeichnungen kompensiert das imo ganz gut und es trägt wie du selbst sagst dazu bei, dass man etwas genauer sucht. Da Ressourcen so ein hohes Gut sind, finde ich das passend, weil man sich stärker belohnt fühlt als wenn man in einen Raum tritt und einen drei Leuchtkugeln anblinken. Die Bezüge wurden glaube ich weitgehend in den Notizen versteckt, da sind ja auch all die lustigen Anmerkungen zum ehemaligen Kunstmuseum, den Schachfiguren und dem "Kleptomanen" mit dem Zepter. Vielleicht ist das mehr in den Hintergrund für die Fans getreten, so dass es keine offensichtlichen Hinweise auf ein Spiel gibt, das viele neue Spieler nicht kennen.

Was ich nicht verstehe ist die unfassbare Menge an Gegengift. Wir wurden im ganzen Spiel genau einmal vergiftet (und es kann soweit ich weiß auch nur in der Kanalisation passieren?), hatten aber mehr als zehn Kräuter in der Truhe.
 

Ryudo

Mitglied
25 August 2016
293
14
18
Ja, über die Menge an Gegengift habe ich mich auch gewundert. Ich glaub, durch die Pflanzen kann man auch vergiftet werdwn, allerdings ist mir das aufgrund der Sekundärwaffe nie passiert.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.181
113
63
32
Bergisch Gladbach
Nee die Pflanzen töten sofort :) .

Das blaue Kraut erhöht auch die Abwehr wenn man es mit rot kombiniert, daher gibt es die wohl häufiger.
 

Biber

GUF Veteran
25 August 2016
2.529
186
63
Hamburg
www.youtube.com
Ah, das wäre ja ganz gut gewesen, stimmt. Das haben wir gar nicht genutzt.

Ich bin übrigens auch mit ein paar Tagen Distanz noch vollauf begeistert. Das hat richtig Spaß gemacht für ein Spiel mit so viel Anspannung.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.181
113
63
32
Bergisch Gladbach
Ist bloß temporär. Unten rechts erscheint ein icon mit grünen Hintergrund welcher nach und nach verschwindet. So wie das vergiftet Icon.
 

Tolja

Mitglied
24 Oktober 2016
343
6
18
Ich dachte diese Anzeige wäre ein Indikator dafür, für wie lange man nicht mehr vergiftet werden kann.

Gut zu wissen, falls ich irgendwann einen Durchgang auf Veteran versuche.
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
970
64
28
Ich dachte diese Anzeige wäre ein Indikator dafür, für wie lange man nicht mehr vergiftet werden kann.

Gut zu wissen, falls ich irgendwann einen Durchgang auf Veteran versuche.
Dachte ich auch. Wie ich gerade gelesen habe, stimmt beides.

  • Green herb + green herb - Restores a decent chunk of health for Leon and Claire.
  • Green herb + green herb + green herb - Fully restores the health of your character.
  • Green herb + red herb - Fully restores your health.
  • Green herb + green herb + red herb - Fully restores health and reduces damage taken for a short amount of time.
  • Green herb + green herb + blue herb - Cures poison and fully restores health.
  • Green herb + blue herb - Removes poison and cures a decent amount of health.
  • Blue herb + red herb - Cures and guards against poison.
  • Green herb + red herb + blue herb - Fully restores health, cures poison, guards against poison and reduces damage taken for a short time.
So ergibt es für mich nun auch mehr Sinn, dass es so viele blaue Kräuter gibt. Hab mich nämlich ebenfalls über die extrem hohe Anzahl gewundert und hatte am Ende meines Durchgangs mit Leon noch 6 oder 7 blaue Kräuter übrig.
 
  • Like
Reactions: Zelos

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.181
113
63
32
Bergisch Gladbach
Oh dann hab ich mich ja doch vertan und es ist die rote. Aber ich hab auch immer auf die 3er kombi gewartet und verwendet. Also rot/blau/grün
 
19 November 2018
187
69
28
35
Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, wer mich hätte vergiften können. Das können dann wohl
die großen Fleischbrocken in der Kanalisation?

Leider habe ich doch nicht mehr so viel Zeit wie erhofft gehabt. Ich stecke in der A-Kampagne von Claire. Ich wollte erst die normale erleben, auf die B-Kampagne hatte ich nach dem Ersteindruck keinen Bock und irgendwie habe ich den immer noch nicht.

Ich habe den Eindruck, Claire findet mehr Pistolenmunition und dass Ihre Pistole auch etwas stärker ist, respektive eine höhere Wahrscheinlichkeit für kritische Treffer besitzt. Gleichzeitig spiele ich aber auch bedeutend effektiver, weil ich weiß, wo man später nicht mehr so oft hin muss. Natürlich bleibt so mehr Munition über. Dafür hat man aber auch konstant weniger Inventarplatz. Ich hatte mit Leon selten mehr Schrotpatronen, als in die Flinte gepasst haben, zumindest nach dem Upgrade. In den Granatenwerfer passt nur eine und es gibt mehrere Munitionstypen dafür.

Ich hatte ein bisschen Glück im Zwinger. Da waren zwei Licker, den einen habe ich mit Granaten gekillt, sehe mich danach um und sehe den zweiten, der zu mir krabbeln wollte, sich aber an einem Rohr an der Decke verfangen hat. Er kam da nicht vorbei, hatte sich schließlich beruhigt und wurde wieder unaufmerksam. Für Claire gibt es anscheinend keine Hunde als Gegner? Das würde Leons Kampagne natürlich etwas besser machen, da sie mehr Gegnervielfalt hat, aber vielleicht bekommt Claire später ja auch noch einen exklusiven Gegner?
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
970
64
28
Hab jetzt Claire B auch beendet und war nochmal über ne Stunde schneller als mit Leon.

Das Spiel war so definitiv ausreichend anders um nochmal richtig Spaß zu machen und an vielen Stellen zu überraschen oder zu schocken. Ich sag nur
Licker im Verhörraum...^^

So hat Claire ja
ein gänzlich anderes Waffenarsenal als Leon (inklusive 3 verschiedener Pistolen), startet auf der anderen Seite der Polizeistation und kann teilweise auch andere Räume betreten als Leon, man spielt Sherry anstatt Ada, hat einen anderen Weg zur Kanalisation und einen anderen Endboss. Von unterschiedlichen Dialogen und Cutscenes mal ganz abgesehen. Das sind schon eine Menge Unterschiede.

Die Frage ist jedoch jetzt, ob Claire A und Leon B jetzt noch so interessant sind. Habe jetzt Claire A mal gestartet und bis zur Polizeistation gespielt. Aktuell wirkt es so, als ob ich da 1:1 dasselbe mache wie bei Leon A, nur eben mit Claire und wahrscheinlich auch mit ihrem
Waffenarsenal und mit dem Herz-Schlüssel anstatt des Kreuz-Schlüssels.
In dem Fall wäre Claire A für mich jetzt nichts anderes als eine Kombination aus Leon A und Claire B. Werde vielleicht auch erstmal noch ein anderes Spiel einschieben, bevor ich da weitermache.
 

Ryudo

Mitglied
25 August 2016
293
14
18
Also damals hat es sich für ein paar anders platzierte Schocker durchaus gelohnt, die Durchgänge nochmal vertauscht zu spielen.
Bin jetzt mitten im Claire B-Szenario und kann Guybrushs Kritik nur bedingt nachvollziehen. Der Anfang wirkte etwas gehetzt, aber das lag daran, dass man nicht nochmal die gleichen Videosequenzen zeigen wollte.
Ich finde es aber generell schade, dass Leon und Claire sich seltener begegnen als im Original. Dadurch wirken sie einander fremd. Es mag realistischer sein, da sie sich nicht nochmal trennen, allerdings schadet das wie gesagt dem Zusammenspiel der Figuren.
 
19 November 2018
187
69
28
35
Bin jetzt mitten im Claire B-Szenario und kann Guybrushs Kritik nur bedingt nachvollziehen. Der Anfang wirkte etwas gehetzt, aber das lag daran, dass man nicht nochmal die gleichen Videosequenzen zeigen wollte.
Daran lag es nicht, sondern daran, dass sowohl das alternative Geschehen in der Tankstelle ebenso übersprungen wurde wie der alternative Weg zum Polizeirevier.
Persönlich hätten mich die gekürzten Videosequenzen auch gestört, aber das wäre nur ein kleiner Makel, der Rest ist ein riesiges Versäumnis, zumal der alternative Weg zum Revier recht lang gewesen sein muss.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.181
113
63
32
Bergisch Gladbach
Hab jetzt auch mit Leon B angefangen. Diesmal wieder aber auf Veteran. Bin direkt wieder 4 mal gestorben aber ja wo bleibt sonst die Angst? Hab zuletzt in der Dunkelkammer gespeichert (Speicherung Nummer 2). Wie es aussieht scheinen es ja überall die selben zahlenschlösser zu sein, jetzt frag ich mich ob ich einfach in einer anderen Datei nachsehen soll wie die Codes noch gleich waren zb für den Tresor im Büro oder Warteraum oder ob ich abwarte.


Was haltet ihr eigentlich davon dass das Spiel wohl wieder die adaptive Schwierigkeit von RE4 übernommen hat? Eigentlich finde ich das doof und bin froh dass ich mir bei den ersten zwei durchlaufen dessen nicht so bewusst war. Andererseits sichert es einem das definitive durchkommen, auch auf Veteran.

Allerdings erklärt das auch warum der endboss im Labor bei Claire A auf Standard über 20 sauregranaten ausgehalten hat. ich bin im ganzen run kein einziges Mal gestorben und habe auch viel Munition gehortet, dementsprechend hat er wohl einfach mal maximal viel ausgehalten. Das kam mir schon komisch vor da er auf Leon A Veteran nach deutlich weniger Treffern starb, wohl aber auch nach mehreren Versuchen angepasst wurde.
 

Tolja

Mitglied
24 Oktober 2016
343
6
18
Derartiges ist mir nicht aufgefallen. Kann es sein, das du nach mehrerem Versagen ausversehen auf den Assisten Modus umgestellt hast als diese Option eingeblendet wurde?
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
970
64
28
Das Spiel schlägt nur vor den Schwierigkeitsgrad anzupassen. Automatisch passiert das definitiv nicht.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.181
113
63
32
Bergisch Gladbach
Nein wie gesagt ich bin auf Standard nicht ein Mal gestorben also wurde mir das nie eingeblendet. Bei meinem Veteran Durchlauf wurde mir sowas nie angezeigt/gefragt.

Aber schaut mal bei Reddit und YouTube. Da wird fleißig drüber geredet. Selbst auf Veteran gibt es diese Hilfe anscheinend. Zombies verursachen auf Veteran zb nach einem Biss schon Schäden der dich auf roten danger bringt. Stirbst du aber ein paar mal ziemlich häufig hintereinander bringt dieser dich nur noch auf gelb.

Außerdem vertragen Zombies wohl 3-16 Kopfschüsse und auch die Anzahl der munitonskugeln die man aufsammelt soll sich angeblich ändern. Bei mir gab es im Labor zb immer nur eine einzige Brand Granate dazu wenn ich eine aufgesammelt habe. Das können aber auch bis zu 3 sein.
 

Ryudo

Mitglied
25 August 2016
293
14
18
Interessant, ich spiele auf normal und finde im Labor gerade auch nur noch eine Brandgranate. Habe ansonsten aber ziemlich viel Munition. Da scheint das Spiel mitzudenken.

Btw. Bin ich vom B-Szenario doch etwas enttäuscht. Es ist definitiv nicht so gut abgestimmt wie im Original. Das sind zwar nur Kleinigkeiten, aber es fällt halt auf. Beispielsweise bei der Seilbahn, die einen ins Labor bringt. Im Original muss man die Gondel im B-Szenario rufen, weil sie im A-Szenario ja schon hinab gefahren ist. Hier befindet sie sich bereits wieder oben.
Der Einstieg ins Szenario ist auch recht knapp, aber die von Guybrush vermissten Stadtabschnitte wurden einfach ins spätere Spiel verlagert.