• Willkommen im neuen GUF! Bitte sende dir ein neues Passwort zu, um dich einloggen zu können. Mehr Infos zum Foren-Neustart gibt es hier!

Resident Evil 2 (PC | PS4 | XBO)

ryudo

New Member
25 August 2016
245
0
0
#23
Es ist schon ein starker Stück eine unkommentierte News über eine Problematik zu posten, die kurz zuvor von einem User angesprochen wurde. (@ A- und B-Szenario)
Ich find's sehr schade, dass selbst über derartige Klassiker kaum noch eine Diskussion möglich ist.
 

Ripchip

Active Member
24 August 2016
1.360
18
38
38
#24
Noch nicht mitbekommen? GU wurde von Playm aufgekauft, deswegen werden jetzt überall News von denen hier gepostet, egal ob relevant oder nicht :ugly:

Kommentare sind sowas von 80er
 

ryudo

New Member
25 August 2016
245
0
0
#26
Nein, bei Szenario B startete man mit dem jeweils anderen Charakter auf der anderen Seite des verunglückten Polizeiautos und hatte dadurch leicht abgewandelte Fußwege. Dadurch musste man das Spiel quasi 4 Mal durchspielen, um alles zu sehen. Das hat die Schocker intensiviert, da sie in jedem Durchgang anders platziert waren. Eine mehr als geniale Neuheit damals, die leider nie von anderen Spielen aufgegriffen wurde, weil halt auch aufwändig.
 

Biber

Well-Known Member
25 August 2016
2.022
41
48
Hamburg
www.youtube.com
#27
EIn Durchgang in RE2 war aber auch sehr kurz und daher war der hohe Aufwand hier möglich. Ich gehe davon aus, dass sie die Kampagne im Remake etwas strecken und es dann möglicherweise tatsächlich etwas zu krass geworden wäre. Vor allem, wenn man davon ausgehen muss, dass ein Großteil nur einen Durchgang macht. Das Spiel ist so schon ziemlich viel Fanservice.
 

Sun

Active Member
20 November 2016
1.494
15
38
#29
Ich hab das Spiel auch nur einmal gespielt und würde es auch wieder so machen, daher stört mich das Fehlen nicht. Es sei denn es reizt mich so sehr wie bei 7, aber dann kann man immer noch nen anderen Schwierigkeitsgrad für eine andere Erfahrung wählen.
 

ryudo

New Member
25 August 2016
245
0
0
#30
Meint ihr jetzt mit einem Durchgang, dass ihr nur Szenario Leon A und Claire B (alternativ Claire A und Leon B) oder nur Leon A und Claire A gespielt habt? Oder gar nur Leon A bzw. Claire A?
Kompliziert. *g*
Vielleicht besser gefragt: Mit wem seid ihr Mister X begegnet? ;-)
(Ihr seid ihm doch hoffentlich begegnet?)
 
24 Oktober 2016
293
0
16
#33
Ich bin ihm mit Claire begegnet. Das ist doch der Typ im grünen Mantel, oder?

Aber ich weiß jetzt auch nicht mehr so genau, wie das mit den verschiedenen Scenarien ablief.
 

Zelos

Well-Known Member
24 August 2016
1.697
30
48
31
Bergisch Gladbach
#34
Nur Leon einmal durchgespielt. Hatte es ja auch nur geliehen von nem Freund. Der hatte das aber wohl mehrfach gespielt. Mister x habe ich dann aber auch bei ihm gesehen.

Aber gut, man könnte sich halt auch beklagen dass man 4 Szenarien hat und ein Durchgang in 2-6 Stunden machbar ist anstatt sie eine große 12 Stunden Kampagne machen. Mit mehr Ortschaften und Rätsel etc.

Wenn ich nämlich zwischen diesen zwei Design-Modellen wählen müsste dann sicher die längere Kampagne die man nur einmal spielen muss.
 

Biber

Well-Known Member
25 August 2016
2.022
41
48
Hamburg
www.youtube.com
#35
Grundsätzlich stimme ich da zu, aber es war schon auch eine ziemlich einmalige Sache und hat sich sehr besonders angefühlt, dieselben Orte zu anderen Zeitpunkten mit einer anderen Figur zu betreten. Es ist natürlich irgendwie ein Strecken des Inhaltes, aber nicht umsonst schwärmen Leute heute noch davon.
 

ryudo

New Member
25 August 2016
245
0
0
#36
Argh, Zelos! Du hast Resi 2 nie richtig gespielt. ;_;

Eigentlich ist es eine gute Idee, Szenario A und B direkt miteinander zu verbinden. Damit wird dem Spieler bewusster, dass Szenario B zum Spiel dazu gehört und man trennt die beiden Teile nicht künstlich durch einen Abspann. Außerdem denke ich, dass man Szenario B mit neuen Abschnitten derart bereichern wird, dass es sich noch mehr von Teil A abhebt.
Warum man den Switch (also Beginn mit Claire, Teil B mit Leon) weggelassen hat, liegt vermutlich hauptsächlich an dem Mehr an Videosequenzen im Remake. Diese zweimal zu produzieren, wäre wohl zu teuer geworden.
Kleine Anekdote am Rande: Damals in der N64-Version hat man an einigen Stellen die gleichen Videosequenzen wiederverwendet. Hat man nicht mal groß gemerkt - nur bei genauem Hinschauen, ist einem aufgefallen, dass der Hintergrund überhaupt nicht in die Szene gepasst hat. *g*
 

Biber

Well-Known Member
25 August 2016
2.022
41
48
Hamburg
www.youtube.com
#37
Richtig, die N64-Verison war auch die, die ich gespielt habe. Ich erinnere mich sogar dunkel, dass mir das aufgefallen war. Aber trotz des maximal großen Modulspeichers ist ein N64-Modul eben keine CD :) Deshalb sind auch die Tony-Hawk-Songs nach der Hälfte in den Loop gegangen.
 

ryudo

New Member
25 August 2016
245
0
0
#40
Davon bin ich eigentlich die ganze Zeit ausgegangen.
Wobei ich auf dieses PR-Geschwätz nicht mehr gebe. Das haben sie bei The Evil Within doch auch behauptet.