Resident Evil 2 (PC | PS4 | XBO)

Aemeath

Newbie
18 November 2018
137
32
28
33
Hamburg
Dazu sollte man aber auch noch sagen dass Capcom Standard Resi 2 für 59€ verkauft und die Deluxe Version, in der u.a. auch der Soundtrack bei ist, für 69€. Das ist direkt mal 10€ günstiger als der Rest der AAA Industrie. Das gleiche machen sie übrigens auch mit DMC5. Das ist definitiv ein Schritt in die richtige Richtung.
 
  • Like
Reactions: Colt

Biber

GUF Veteran
25 August 2016
2.529
186
63
Hamburg
www.youtube.com
Ich habe ja nicht gesagt, dass es Quatsch ist, die Kosten für den Soundtrack zu kritisieren, sondern „Capcom wäre nicht Ca$com“ zu schreiben, wenn genau das eben nicht zutrifft. Und Geld für zusätzliche Bonusinhalte zu nehmen, die rein gar nichts mit dem Spiel an sich zu tun haben ist doch viel besser als für storyrelevante Inhalte. So zahlen die absoluten Fans, denen es das wert ist mehr, um es für alle anderen erschwinglicher zu machen. Wie bei free2play. Aber eigentlich ging es mir nur um deine grundsätzliche Capcomkritik, die einfach Fehl am Platz ist. Man sollte nicht auf die paar, die es anständig machen, auch noch draufhauen.
 
  • Like
Reactions: Lottogewinner

Shiningmind

Mitglied
29 August 2016
695
68
28
Und Geld für zusätzliche Bonusinhalte zu nehmen, die rein gar nichts mit dem Spiel an sich zu tun haben ist doch viel besser als für storyrelevante Inhalte. So zahlen die absoluten Fans, denen es das wert ist mehr, um es für alle anderen erschwinglicher zu machen. Wie bei free2play. Aber eigentlich ging es mir nur um deine grundsätzliche Capcomkritik, die einfach Fehl am Platz ist. Man sollte nicht auf die paar, die es anständig machen, auch noch draufhauen.
Du argumentierst mit einer besser als Argumentation, die vermutlich so nicht existiert. RE2 ist kein Free to Play Spiel und generiert genug Umsatz durch seine Verkäufe. Man kann also beides for free machen wenn man wollte aber darum ging es mir gar nicht. Sie können von mir aus ihre Kostüme auch verkaufen aber die Originalmusik hätte ich beim Anspruch des Remakes an sich selbst und gegenüber den Fans schon erwartet. Das erinnert mich eben an das Capcom, das Zusatzcharaktere bereits auf Discs gepackt hat, für jede Street Fighter Stage 4 EUR verlangt aber ja...sie gehen mit den Gratis DLCs in die richtige Richtung...mal sehen ob das auch so bleibt.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.181
113
63
32
Bergisch Gladbach
Verlink hier mal den Song. Ist der wirklich so gut? Die Macher haben vielleicht eine andere Vorstellung davon was essentiell für das Remake ist um eine anständige Hommage zu sein.

Ich für meinen Teil hab ja gern mal wieder über Gaming Inhalte selbst geschrieben. Den eigenen Fortschritt und was andere ingame so erlebt haben. Schade dass es stattdessen immer um die drumherum Politik gehen muss. Naja es hat Spaß gemacht solang es gedauert hat.
 
  • Like
Reactions: Lottogewinner

Shiningmind

Mitglied
29 August 2016
695
68
28
Das eine schließt das andere nicht aus. Das ist ein Gaming Forum und ich sage, dass mir etwas nicht gefällt über ein Spiel in dem entsprechenden Thread. Whats your problem? Meine Intention ist es nicht zu haten sondern auf ein Aspekt aufmerksam zu machen, der so vielleicht durch den Hype und der guten Qualität des Spiels untergeht und zur Diskussion zu stellen.

Edit: Es ist kein Song, sondern man kann das gesamte Spiel vom Sound und Musik in den Einstellungen auf die Originalversion von 1998 umstellen.

Siehe hier!
 
Zuletzt editiert:

Tolja

Mitglied
24 Oktober 2016
343
6
18
Ich habe den originalen Soundtrack gekauft. Wollte eigentlich nur den Soundtrack, habe dann aber doch das gesamte Packet gekauft. ^^‘ Bei dem Spiel unterstütze ich Capcom gern, schließlich hätte ich noch gern Resident Evil 3 Remake. Und eventuell noch Code Veronica.

Der neue Soundtrack ist wirklich gut, aber der originale bringt halt etwas vom alten Gefühl zurück. Beim Spielstart ist sogar noch der Sprecher da, der den Titel ausspricht.
 
19 November 2018
187
69
28
35
Ich bin mit Leon durch und würde ja gerne in Lobeshymnen ausbrechen, aber ich habe den Fehler gemacht, in die B-Kampagne reinschnuppern zu wollen.
Ich dachte, so spät wie in der A-Kampagne der andere Charakter braucht, um das Polizeirevier zu erreichen, gäbe es einen richtig aufwendigen Anfang in der Stadt aber Pustekuchen! Das Intro wird gekürzt und man startet direkt am Revier.

Puh, also, das ist ja eine Riesenenttäuschung. Ich muss noch mal eine Nacht drüber schlafen, aber gerade habe ich das Gefühl, lieber die A-Kampagne mit Claire richtig zu spielen und die B-Kampagnen auf leicht durchzurotzen. Wäre dem hingerotzten Auftakt nur angemessen.

EDIT: Mal lieber einen Spoilertag gesetzt.
 

Tolja

Mitglied
24 Oktober 2016
343
6
18
Bin mit Leon B durch. Tja, die B Kampagnen sind leider in der Tat nicht so gut ausgearbeitet und ergeben nicht immer Sinn. Teilweise wärs gar nicht so aufwendig gewesen das teilweise plausibel zu gestalten.

Vielleicht hätte man sich nur auf Leon A und Claire B konzentrieren sollen.

Und das Ende war wieder etwas zu japanisch.

Trotzdem geiles Spiel.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.181
113
63
32
Bergisch Gladbach
Das eine schließt das andere nicht aus. Das ist ein Gaming Forum und ich sage, dass mir etwas nicht gefällt über ein Spiel in dem entsprechenden Thread. Whats your problem? Meine Intention ist es nicht zu haten sondern auf ein Aspekt aufmerksam zu machen, der so vielleicht durch den Hype und der guten Qualität des Spiels untergeht und zur Diskussion zu stellen.

Edit: Es ist kein Song, sondern man kann das gesamte Spiel vom Sound und Musik in den Einstellungen auf die Originalversion von 1998 umstellen.

Siehe hier!
Aber ein ganzer Soundtrack für 3€ ist doch okay? Nicht falsch verstehen, ich verstehe ja was du meinst, aber gleichzeitig ist das auch mehr Arbeit als du sicher denkst. Klar die Songs existieren schon in irgendeiner Form als Datei aber ich bin mir ziemlich sicher dass das mehr Aufwand war als einfach nur die Datei die abgerufen werden soll auszutauschen bzw mit dem richtigen Ort zu verlinken. Da gehört sicher mehr Programmier-Aufwand dazu dass auf die ps4 zu bringen und einzubetten. Vielleicht sind die sogar neu erstellt worden und klingen einfach nur wie die Alten. Wie auch immer. Generell kann ich aber immer akzeptieren dass jede Firma selbst entscheidet wie groß das Paket ist dass sie für 60€ anbieten und was sie separat verkaufen. Der Kunde entscheidet immer noch ob er kauft oder nicht. Und da musst du jetzt einfach schauen ob es dir die 3€ wert ist.
 

Shiningmind

Mitglied
29 August 2016
695
68
28
In welcher Reiohenfolge wird denn empfohlen die Szenarien durchzuspielen? Die B Szenarien werden doch erst nach Durchspielen der jeweiligen A Szenarios freigeschaltet? Dann muss man ja erst Claire und Leon A machen, nehme ich an...
 

Ryudo

Mitglied
25 August 2016
293
14
18
Auf Leon A folgt Claire B.
Auf Claire A folgt Leon B.

Btw. finde ich es schade, dass man auch heute noch so selten die Auswahl hat, ob man einen männlichen oder weiblichen Charakter spielt. Das würde diese dämliche "wir sind so aufgeschlossen, weil unsere Hauptfigur weiblich ist" Diskussion ein für alle Mal begraben.
 

Biber

GUF Veteran
25 August 2016
2.529
186
63
Hamburg
www.youtube.com
Du argumentierst mit einer besser als Argumentation, die vermutlich so nicht existiert. RE2 ist kein Free to Play Spiel und generiert genug Umsatz durch seine Verkäufe. Man kann also beides for free machen wenn man wollte aber darum ging es mir gar nicht. Sie können von mir aus ihre Kostüme auch verkaufen aber die Originalmusik hätte ich beim Anspruch des Remakes an sich selbst und gegenüber den Fans schon erwartet. Das erinnert mich eben an das Capcom, das Zusatzcharaktere bereits auf Discs gepackt hat, für jede Street Fighter Stage 4 EUR verlangt aber ja...sie gehen mit den Gratis DLCs in die richtige Richtung...mal sehen ob das auch so bleibt.
Nee, da hast du mich falsch verstanden. Ich sage nicht, dass es besser als F2P ist (im Sinne von "immerhin nicht noch schlimmer"), sondern dass ich das Konzept, dass die Entwicklungskosten ungleich auf die Käufer verteilt werden, sogar richtig gut finde. Und zwar, indem Bonusinhalte, die auch wirklich solche sind, von den Fans getragen werden, denen es wichtig ist, die Originalmusik zu haben. Für mich wäre es immer wichtig, dass die elementaren Aspekte eines Spiels im Grundspiel für jedermann erhältlich sind. Welche das sind, darüber lässt sich natürlich streiten. Die haben das Spiel aber sicherlich so entwickelt, dass ein passender, neuer Soundtrack gemacht wurde und sich dann überlegt, dass der Original-OST ein netter Bonus für Fans wäre. Es war ja wohl kaum so, dass sie sich den Aufwand gemacht haben, neu zu komponieren, um dann mit dem Originalsoundtrack dick abzukassieren :)

Wenn du den Anspruch daran hast, dass die Originalmusik drin ist, ist das dein gutes Recht. Ich sehe das anders. Ich bin froh über die Modernisierung und dazu mag auch ein neuer Soundtrack gehören, so dass das Gesamtpaket stimmig ist. Ich fand es jedenfalls beim Spielen audiovisuell großartig und habe mich nicht daran gestört. Jetzt wo du es sagst, weiß ich zwar, dass die Main Theme der Station das einzige RE-Stück überhaupt ist, das mir je hängen geblieben ist, aber für das Remake brauche ich es dennoch nicht.

Und ja, die DLC-Politik bei Street Fighter war recht pervers, aber eben drum ist es doch gut, dass sie nun andere Wege gehen und ich finde, dass dieser OST-DLC genau in diese neue Ausrichtung passt. Sonst wäre ich auf deinen Kommentar auch gar nicht angesprungen.
 
19 November 2018
187
69
28
35
Ich kann mir das Spiel mit dem alten Soundtrack nicht so recht vorstellen. Im Original haben die Ladebildschirme die Räume und deren Tonkulisse klar voneinander getrennt, hier bewegt man sich flüssig zwischen den Räumen. Wie klappen die Übergänge zwischen den Stücken?
 

Tolja

Mitglied
24 Oktober 2016
343
6
18
Der Übergang ist weich und setzt sofort beim Eingang \ Ausgang ein. Die Musik wechselt hin und her wenn man genau am Durchgang steht und sich nur wenige cm vor und zurück bewegt.

@Biber
Und was ist mit dem Save Room Track? :)
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.181
113
63
32
Bergisch Gladbach
Kann mal jemand erläutern wie die DLC Politik bei SF5 aussah? War es nicht so dass das Spiel 30€ gekostet hat und dafür ein ziemliches kleines Roster hatte? Falls der Preis dennoch bei 60 lag, ist das übertrieben, ja. Aber gerade bei Fightern find ich’s eigentlich cool wenn man die Möglichkeit hat das Spiel für günstiger zu kaufen. Wenn’s smash bros für 10€ gäbe, ich dann aber nur 3 Figuren auswählen dürfte, wäre ich vollends damit zufrieden ...
 

Lottogewinner

Administrator
Team
29 Juli 2016
984
190
43
36
Deutschland
Kann mal jemand erläutern wie die DLC Politik bei SF5 aussah? War es nicht so dass das Spiel 30€ gekostet hat und dafür ein ziemliches kleines Roster hatte? Falls der Preis dennoch bei 60 lag, ist das übertrieben, ja. Aber gerade bei Fightern find ich’s eigentlich cool wenn man die Möglichkeit hat das Spiel für günstiger zu kaufen. Wenn’s smash bros für 10€ gäbe, ich dann aber nur 3 Figuren auswählen dürfte, wäre ich vollends damit zufrieden ...
Bitte on topic - das ist RE2.
Preispolitik zu SF5 oder Smash bitte entweder zum jeweiligen Spiel in den Produkttopics oder in einem eigenen Topic zu Preispolitik.
 

Ryudo

Mitglied
25 August 2016
293
14
18
Eigentlich geht's um die Preispolitik von Capcom und deren positive Entwicklung.

Ich fand's damals schon bei Resident Evil 7 ziemlich vorbildlich, dass man "Not a Hero" mit Chris umsonst bekam. Zumal es ja scheinbar Probleme bei der Entwicklung gab und man den DLC auf unbestimmte Zeit verschoben hatte.

Generell muss ich Zelos' Aussage unterstützen, dass es mal wieder schön ist, über den Inhalt eines Spiels zu diskutieren. Ich bin noch nicht ganz durch, weil ich bewusst ziemlich langsam spiele. Der nächste Titel, der mich interessiert ist ja leider erst DMC5.

Was haltet ihr eigentlich von der Engine? Graphisch ja richtig gut, allerdings nerven mich ein paar Sachen, die ich mal als Überbleibsel aus Resi 7 betiteln möchte. Warum wird man nicht wie früher vom Spiel automatisch gefragt, ob man einen Gegenstand wegwerfen möchte, wenn er nutzlos geworden ist? Oder die Tatsache, dass man sehr nah an einem Gegenstand vorbei laufen muss, damit er aufblinkt. Ich hab manchmal erst auf der Karte gesehen, dass in dem Raum noch irgendwo etwas liegt. Wobei diese Tatsache einen natürlich auch dazu zwingt, genauer die Umgebung zu betrachten. Gerade im S.T.A.R.S.-Büro ist man dann allerdings wieder viel zu oberflächlich beim Raumdesign gewesen. Ich hab irgendwie das Gefühl, dass man sämtliche Bezüge zum ersten Teil minimiert hat.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.181
113
63
32
Bergisch Gladbach
Auf technischer Seite bin ich ganz zufrieden. Außer mit claire. Die sieht mir etwas zu püppi-Haft aus mit ihren glänzenden rosa Lippen und hellblauen Augen. Schade, die anderen Frauen wie Anette, ada und sherry sind dagegen ganz gut gelungen und die männlichen Gesichter finde ich auch alle sehr in Ordnung.

Ich habe heute dann Claire A beendet. 4:07 Stunden oder so. Gab jedenfalls nen A Rank. Kein einziges Mal gestorben. Beim vorletzten Boss im Labor bin ich mit 20 Säuregranaten in den Kampf gegangen.
Nein also nein. Bei RE2 ist es auch wie bei TloU essentiell dass man das Spiel auf den Schwierigkeitsgrad stellt der einen ans Limit bringt. Klar, keiner sollte unnötig frustriert sein, aber zu survival Horror gehört dann doch ein bisschen die Achterbahn fährt zwischen Panik und pure Glückseligkeit (wenn man wieder einen Speicherplatz findet bzw zu einem zurückkehrt nachdem man etwas geschafft hat). Ich empfehle dringend jedem das auszuprobieren. Klar, vieles war mir jetzt bekannt aber ich würde sagen dass ungefähr 1/3 der Claire A Kampagne anders ist als die von Leon. Hauptsächlich im Mittelteil zwischen Kanal und Revier. Ersteres ist bis auf Herz-Schlüssel sonst sehr identisch ebenso das Labor und natürlich auch der Kanal. Jetzt bin ich mal gespannt wie viel anders die B Kampagnen nun sind, aber da lasse ich mal ein paar Tage Pause denke ich.
 

Tolja

Mitglied
24 Oktober 2016
343
6
18
Optisch ist es super, ja. Aber findet ihr nicht, dass das Spiel besonders in dunklen Räumen irgendwie gräulich aussieht? Also als ob die Helligkeit zu hoch eingestellt wäre und der Kontrast deshalb fehlt.

Bei anderen Spielen ist das nicht so. Also liegt das nicht an meinem neuen TV. ^^