Subnautica (One/PC) : Release am 23. Januar

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.085
99
48
32
Bergisch Gladbach
Heya ich hab schon 2 mal was im was zockt ihr gerade Thread darüber geschrieben und mittlerweile erfahren dass man es auch auf der x1 auch schon spielen kann da die Konsole ja auch early access anbietet. Die PS4 bekommt womöglich wohl auch nen Port wenn das Spiel denn irgendwann in v1.0 oder höher erscheint bzw wenn es fertig ist. Die PS4 bietet sich auch daher besonders an da es ja noch psvr gibt. Zumindest auf steam kann ich beim starten des Spiels auch eine vr Version auswählen weswegen ich mal davon ausgehe dass es das unterstützt.

Nun ja kurz gesagt wollte ich es einfach mal empfehlen für die jenigen die darauf Zugriff haben oder wenn ihr nicht so die early access Freunde seid; es zumindest im Auge habt wenn es irgendwann mal fertig ist. Ich hab jetzt jedenfalls etwa 18-20 Stunden ins Spiel investiert und bin sehr angetan. Mir gefällt hier wirklich der Spagat zwischen Open-World Survival und Dem Metroid mäßigem erkunden der Welt die sich so einem nach und nach eröffnet und zusätzlich noch eine interessante Story preis gibt die wie auch bei Metroid durch Details aufgepeppt werden kann wenn man bereit ist alles zu scannen und die Scan-Logs zu lesen.

Der clou ist das famose Setting einer unter Wasser Welt die übrigens handmade und nicht generiert ist.

Wer aktuell 10€ übrig hat kann es sich mal auf steam ansehen. Ist gerade im Sale, kostet sonst 20. Der finale release wird sicher teurer (vllt auch nicht). Ich selbst bin jetzt auch nicht der große early access Fan aber ich finde hier ist es mal ne gute Sache; außerdem wirkt es schon ziemlich fertig und rund. Hier und da ein paar Grafik Fehler aber ansonsten top. Nicht ein Absturz bisher.
 

Biber

GUF Veteran
25 August 2016
2.401
150
63
Hamburg
www.youtube.com
Klingt ganz gut, hatte es auch schon mal auf dem Schirm, bin aber wirklich kein Early Access Typ. Und ich hab im Summer Sale schon wieder richtig viel Kohle gelassen :/

Ich behalte es aber mal im Auge, danke.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.085
99
48
32
Bergisch Gladbach
Ja dann wünsch ich dir viel Spaß damit. Freut mich wenn man sich dann ein bisschen austauschen kann.

Die x1 Version ist wohl allerdings 1 oder 2 updates hinter der steam Version. Allerdings soll sich das hier um endgame updates handeln die ein paar Story Fragen abschließt. Aber da bin ich nach 20h selber noch nicht. Wenn du paar fragen hast schreib ruhig gerne hier rein. Einmal musste ich googlen um ein bestimmtes Material zu finden.
 

freakazoidgu

Mitglied
26 August 2016
365
1
18
ich hab subnautica auch auf steam und fand es auch sehr gut hab es aber mittlerweile schon sehr lange nicht mehr angefasst. trotzdem ist es sehr gut und macht viel spass, vllt komm ich mal wieder drauf zurück mal schauen aber im moment muss/will ich soviel anderes noch gleichzeitig spielen da bleibt das hier wohl auf der strecke
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.085
99
48
32
Bergisch Gladbach
Habe auch gegooglet und festgestellt dass das spiel noch nicht zu ende zu bringen ist und in meinem aktuellem Stand habe ich fast alles gesehen was es sonst so zu bieten gibt, denke ich. Es steht noch die Erkundung einer Ortschaft in 700 Metern tiefe an, die zum Hauptplot führt aber viel weiter geht es anscheinend in der aktuellen version nicht. Hier und da fehlt mir noch nen Bauplan aber ich denke das ist nichts wichtiges so weit. Ich habe jedenfalls alle 3 bisherigen Fahrzeuge gebaut und ich find es klasse wie unterschiedlich sie sich anfühlen und das spiel so unterschiedlich gestalten. Sie haben alle ihre vor- und nachteile und ihre Einsatzgebiete
Im Late game ist es ganz und gar ein anderes spiel als im early game. Problematisch finde ich auch, dass der Spielstand immer ruckeliger wird je länger er gespielt wird und dass das laden der welt mit schnelleren vehiklen nun nicht mehr so reibungslos wird; das sind aber sachen die in einer fertigen version hoffentlich nicht mehr zu erwarten sind.

Subnautica wird ein richtig richtig gutes spiel, wenn es denn mal fertig ist. Aber für den Moment habe ich wohl erstmal auch genug (Stand 30-40h)
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.085
99
48
32
Bergisch Gladbach
Joo, es wird am 23. Januar den Early Access verlassen und Version 1.0 wird also endlich verfügbar sein. Ich denke mal preislich wird das Spiel nicht teurer werden; vielleicht kann man zum Launch sogar einen kurzen Rabatt für 1-2 Tage erwarten.

Dringende Empfehlung, sich dass unbedingt mal anzusehen. Für alle die nicht am PC oder auf der One Spielen: Ich halte einen PS4 Port (und auch einen Switch Port) auf kurz oder lang für nicht unwarscheinlich. Insbesondere da es am PC schon VR-Tauglich ist,


Subnautica ist ein wirklich interressanter Mix aus Survival und Erkundung mit ein paar Metroid-Elementen eingestreut.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.085
99
48
32
Bergisch Gladbach
Der Cinematic-Trailer zum Release:

https://www.youtube.com/watch?v=Rz2SNm8VguE


Gibt voll und ganz wieder was einem im Spiel erwartet :) . Die ersten Reviews sind auch sehr positiv, aber von den großen Websiten gibts glaube ich noch nichts. Wird zeit, dass ich dann bald noch mal anfange :) .


Und es ist wohl 3€ Teurer geworden zum Full Release, aber aktuelle 10% reduziert zum Start weswegen es noch der selbe Preis ist :ugly: .


 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.085
99
48
32
Bergisch Gladbach
Gern gern. Ich hab eben auch noch ne Stunde gespielt auf einem neuen Spielstand und es ist erstaunlich wie weit man in der einen Stunde kommen kann wenn man weiß was zu tun ist. In der nächsten Stunde kann ich wahrscheinlich schon Nahrung und Wasser selbst produzieren lassen und mich eher auf die weiträumigere Erkundung konzentrieren. Hab auch schon mehrere neue Fische gesehen die ich so im early access nicht kannte. Außerdem gab es jetzt ein tip als ingame Einblendung als ich ein bestimmtes Material gebraucht habe aber nicht mehr wusste wie es zu bekommen war. Man sitzt wohl also nicht mehr ganz so leicht auf dem Trockenen (hehe) was gut ist.

Nur als tip: vergiss das scannen nicht; ein Symbol erscheint unten rechts wenn du etwas scannen kannst.
 

freakazoidgu

Mitglied
26 August 2016
365
1
18
extrem hohe wertung
ich hatte imDezember einen neuen spielstand angefangen muss ich jetzt wieder einen neuen anfangen damit ich die story beenden kann?
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.085
99
48
32
Bergisch Gladbach
Ne PS4 version ist wohl auch bestätigt und evtl auch noch in 2018. Kann man nur hoffen, dass der VR-Support mit drin ist, da es für den PC ja auch schon in VR spielbar ist. Sollte das der Fall sein, überlege ich mir einen erneuten Kauf um das mal in VR zu erleben. Wäre günstiger als sich eine Brille für den PC zu besorgen :) .
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.085
99
48
32
Bergisch Gladbach
*schon mal den Thread für Guybrush hoch hol*

Im übrigen ist die PS4 Version mittlerweile auch erschienen, aber bietet leider keine VR unterstützung an, was aber zu erwarten war, da die PC VR version wohl auch alles andere als gut funktioniert. DLC (oder content patch?) ist wohl auch angekündigt.
 
19 November 2018
133
45
28
35
So, mein erstes Stündchen habe ich hinter mir und noch nicht viel mehr Fortschritt gemacht als eine Sauerstoffflasche gebaut zu haben.
Ich habe meine Zeit damit verschwendet, in den Trümmern nahe der Rettungskapsel nach einer Batterie zu suchen, statt gleich im Fabrikatormenü zu gucken und festzustellen, dass man die aus Naturmaterialien basteln soll.

Morgen suche ich mir die und jene, die man zur Chlorbleiche braucht. Die braucht man ja, um Trinkwasser zu machen.
Ich bin schon einmal verdurstet, aber weil die Strafe dafür zu sein scheint, dass man ohne Durst wieder aufwacht, war das jetzt auch nicht wirklich schlimm.
Die ersten Tauchgänge in der Unterwasserwelt verströmten schon mal eine vielversprechenden Atmosphäre. Der erste Blick auf das Wrack der Aurora im Sonnenuntergang hatte auch was.
 
19 November 2018
133
45
28
35
Ich brechen das Spiel aus den im Pile of Shame-Thread genannten Gründen vorerst ab. Schade, denn ich war kurz davor, dass es richtig los geht. Die meisten grundlegenden Überlebenswerkzeuge waren fertig und ich hätte mich bald daran gemacht, den Funk zu reparieren, beziehungswiese das Reparaturgerät herzustellen.

Auch wenn ich nichts im Internet nachgeschaut habe, bin ich am Anfang doch ein bisschen langsam gewesen. Was mich aufgehalten hat, ist, dass bei der einen Pflanze das Sammelsymbol später als der Name erscheint und ich dachte, ich brauche zum Ernten ein Messer, obwohl man, wie sich herausgestellt hat, für die ersten Schritte, die zum Messer führen, genau diese Pflanze gebraucht hat. Stattdessen suchte ich in den Trümmerfeldern lange nach einem fertigen Messer. Irgendwann bin ich nur mal zufällig nah genug an die Pflanze geschwommen, damit die Hand erschien, und ab da gingen so einige Schritte im Werkzeugbau blitzschnell nacheinander.

Die Atmosphäre des Spiels nahm mich sehr gefangen und man fühlt sich wirklich alleine. Allein der Moment
, als der Computer vor der Kernexplosion der Auora warnt, ich auf meine Kapsel geklettert bin und der Explosion zugesehen habe und mir der Computer im Anschluss den Bau eines Strahlenschutzanzugs angemahnt hat,,
war phänomenal.
Die Entscheidung zum Abbruch traf ich nicht wegen des Spiels, zu dem ich bestimmt zeitnah zurückkehren werde. Survival-Spiele sind wirklich wie ein neues Genre und ich will es mit Subnautica näher kennen lernen. Da es ja auch sehr freundlich zum Spieler ist, handelt es sich definitiv um einen guten Einstieg für Interessierte. Die Strafe fürs Sterben besteht im Verlust einiger beigeführter Items. Das ist zum Spielbeginn überaus freundlich, man kann die Mechaniken kennen lernen, ohne viel befürchten zu müssen, wird später auf längeren Expeditionen aber ausreichen, um für ordentlich Nervenkitzel zu sorgen, sollte die Luft knapp werden.

Das Fangen der Fische ist etwas fummelig, da haben wir eine typische Situation, wo Maus und Tatsatur einem Controller überlegen sind. Auf der PS4 schwimmt man den Fischen hinterher und drückt den Sammelknopf und hofft einfach, dass der Knopfdruck und die Überlappung von Zielkreuz und Fisch zufällig gleichzeitig geschehen. Man kommt schon an seinen Fisch, aber auf dem PC geht es sicher besser.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.085
99
48
32
Bergisch Gladbach
Das tolle ist dass man bei subnautica schnell vorwärts kommt wenn man einmal weiß wie was funktioniert. Vielleicht ist es auch ne Option nach xenoblade einfach neu anzufangen und du wirst sicher keine 4 Stunden brauchen um auf den selben ausrustungsstand zu kommen (als tip falls du nach dem wieder Einstieg ebenfalls den Faden verloren hast)

Aber freut mich, dass es dir soweit gefällt. Da kommen noch so einige interressante Momente wenn du dich nicht vorher gespoilert hast. Und ja, Fische fangen ist etwas schwierig, auch auf dem pc ist das keine spaßige Angelegenheit (aber mit Sicherheit einfacher). Allerdings wird das später obsolet, zumindest wenn es darum geht sich mit Nahrung und Wasser zu versorgen. Und wenn man doch Fische fangen will gibt es auch Geräte um das zu vereinfachen. Daher ist es vielleicht ganz gut dass es so fummelig und nervig ist am Anfang. Das unterstreicht das feeling wenn man später als gelernter uberlebenskünstler auf die Anfänge zurück blickt.

Vielleicht ist es an der Zeit dass ich dem Spiel auch einen neuen Start gebe. Sag Bescheid wenn du zu dem Spiel zurück kehrst, dann steige ich vielleicht parallel mit ein da ich es zuletzt im Early Access gespielt habe und die Story nicht zu Ende bringen konnte.
 
19 November 2018
133
45
28
35
und du wirst sicher keine 4 Stunden brauchen
Das auf jeden Fall, schon allein, weil ich an dieser Pflanze nicht mehr vorbei schwimmen werde.

Sag Bescheid wenn du zu dem Spiel zurück kehrst, dann steige ich vielleicht parallel mit ein da ich es zuletzt im Early Access gespielt habe und die Story nicht zu Ende bringen konnte.
Ich komme drauf zurück!