Super Mario Odyssey (Switch)

Ripchip

Mitglied
24 August 2016
1.609
98
48
39
Hab es nur durchgespielt, hat mir leider nicht so gut gefallen wie die beiden Galaxies.
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.063
88
48
Ich hab die Story durchgespielt, danach noch etwa die Hälfte der Welten systematisch abgegrast. War dann afair bei etwa 600 Monden und habs seitdem nicht mehr gespielt. Müsste ich mal nochmal machen, hab die Dark Side und Darker Side noch überhaupt nicht betreten.

Aber so rückblickend muss ich auch sagen: Es war unfassbar gut und spaßig, aber die Galaxies haben mir besser gefallen. Nicht alle Monde gesammelt zu haben hinterlässt bei mir irgendwie ein unbefriedigendes Gefühl, so als ob ich das Spiel nicht richtig durchgespielt hätte. Und das obwohl mir die Krogs bei BotW z.B. relativ egal waren (sobald ich genug Plätze in jeder Tasche hatte).
Das war eigentlich nicht die beste Entscheidung von Nintendo, einen solch bedeutsamen Gegenstand in so hoher Zahl vorkommen zu lassen. Immerhin ist ein Mond ja das "wertvollste" das man in Odyssey sammeln kann. In Zelda ist die Abstufung da besser mit 4 Dungeons, 120 Schreinen und 900 Krogsamen. Die 4 Dungeons macht wohl jeder beim ersten Durchgang, die 120 Schreine macht dann bei weitem schon nicht mehr jeder und die Krogsamen sammeln wohl die allerwenigsten. Aber die 120 Schreine vermittelten schon bereits ein Gefühl der Komplettierung und das ist halt wie gesagt bei Odyssey schwer zu erreichen.

Sorry für den Exkurs, aber Postgame-Content wäre sicher auch ein interessantes Topic. ;-)
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.598
67
48
Ich halte es auch für unwahrscheinlich, dass ich bei erneutem Durchspielen diese Menge an Monden einsammeln würde. Bei SMG1 und 2 ist das anders.

Das unbefriedigende Gefühl, Spiele nicht richtig durchgespielt zu haben, kenne ich auch.^^
 

Biber

GUF Veteran
25 August 2016
2.640
205
63
Hamburg
www.youtube.com
35 Stunden. Habe auch etwa 600 Monde und die Dark und Darker Side geschafft. Aber das Gefühl, das Zeratul hatte, habe ich nicht, weil es bei Odyssey im Gegensatz zu Galaxy, 64 und Sunshine, aus meiner Sicht nicht um die einzelnen Aufgaben geht, sondern um das Durchqueren der Welt. Die Monde sammelt man nebenbei. Sobald man einmal jeden Winkel jeder Welt erforscht hat und mit dem geilen Moveset erklommen, ist es egal, ob irgendwo in der Erde noch versteckte Monde liegen. Die Aufgabe ist geschafft. Und es macht in keinem anderen Spiel so viel Spaß, sich durch die Welten zu bewegen.
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.063
88
48
Wenn du 600 Monde hattest, hast du ja aber auch durchaus schon explizit nach Monden gesucht, oder? Weil ich glaube wenn man wirklich einfach nur mal so durch die Welt streift und mitnimmt, was man links und rechts so sieht, dann kommt man nicht auf so viele Monde. Wenn ich einfach nur etwas durch die Welt gelaufen wäre hätte ich vllt insgesamt die Hälfte aller Monde bekommen, wenn überhaupt.
Unbefriedigend war vielleicht auch das falsche Wort, weil das so klingt, als ob ich im Endeffekt keinen Spaß gehabt hätte. So ist es absolut nicht, ganz im Gegenteil. Ich bin auch niemand mit einem Komplettierungswahn, denn ich lasse in anderen Spielen massenweise optionalen Content liegen. Kann auch sein, dass man es durch die anderen Mario-Spiele zu sehr gewohnt ist jeden Stern oder was auch immer sammeln zu können und das hier dann auch erreichen möchte. Ich fänds aber auf jedenfall so oder so besser, wenn man im nächsten 3D-Mario wieder eine geringere Anzahl an Sammelgegenständen hat aber die Aufgaben dafür etwas komplexer oder schwieriger zu erreichen sind.
 

Biber

GUF Veteran
25 August 2016
2.640
205
63
Hamburg
www.youtube.com
Naja, ich bin glaube ich insgesamt dreimal durch die Welten gezogen. Beim ersten Durchgang wird man vom Spiel ja auch ein bisschen zum Weiterfliegen geschubst, weil dieser Aspekt der Reise sehr im Vordergrund steht. Dadurch war beim zweiten Mal noch ganz viel übrig. Und nach dem ersten Ende kamen dann ja die neuen Monde dazu. Dadurch war wieder so viel Neues übrig, was mich ausreichend motiviert hat. Ich habe natürlich nicht nur im Vorbeigehen gesammelt, sondern schon sehr genau alles untersucht. Aber ich bin eben am Ende nicht nochmal auf die Jagd durch X-Mal durchquerte Gebiete gegangen. Wenn ich in einer Welt das Gefühl hatte, alles gesehen zu haben, habe ich sie nicht mehr betreten. Ich habe immer bis zu dem Punkt gespielt, an dem die Welt keinen Spaß mehr gemacht hat. Bei anderen Spielen habe ich den Komplettierungszwang stärker, aber hier hat mich diese Vorgehensweise sehr entspannt.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.233
121
63
32
Bergisch Gladbach
Ich hab es bisher 5 Minuten in einem Saturn gespielt. War ganz cool, aber irgendwie auch so vertraut, dass ich dachte, dass ich das nicht unbedingt sofort brauche. Freue mich jedenfalls das früher oder später mal zu spielen, aber ich hab schon ganz klar die einstellung dass ich nicht alle Monde holen werde.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
5.634
85
48
https://nintendoeverything.com/super-mario-odyssey-adds-spewart-hat-spewart-suit/
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.233
121
63
32
Bergisch Gladbach
Ich hab jetzt auch die hauptkampagne durch und nach ‚einem‘ Gespräch mit toadette rund 250 Monde.

War nett, ja. Ich hab meine Kritik an dem Spiel aber ich weiß nicht wie ich das bewerten soll. Als mobiles Spiel ist es ja klasse, mit Riesen Umfang und guter Optik.
Als Konsolen-spiel fehlt irgendwas worauf ich den Finger noch nicht ganz deuten kann. Ich werd die Tage a hat in Time mal durch spielen, dass ich ja ein paar Tage vorher angefangen habe und das mal auf mich wirken lassen. Bisher sieht es aber nicht so aus als ob ich Lust habe noch die 2fache Menge an Monde zu sammeln. Kommt drauf an wie abwechslungsreich das insgesamt wird.

Eine ausgereiftere Meinung kommt die Tage.
 

Biber

GUF Veteran
25 August 2016
2.640
205
63
Hamburg
www.youtube.com
Bei 250 Monden würde ich schon sagen, dass sich ein paar Runden durch alle Welten noch lohnen. Irgendwann wird es krampfig, ich selbst habe bei rund 600 aufgehört. Ich denke, bis 500 hat man abwechslungsreichen Spaß ohne Suchen und zu viel Wiederholung.
 

Sun

Mitglied
20 November 2016
1.883
88
48
Wenn man durch ist kommen ja eh die neuen Monde dazu. Eine zweite Runde durch die Welten sollte man sich also auf jeden Fall noch geben.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.233
121
63
32
Bergisch Gladbach
Ja hab ich gemerkt. Also noch ist es nicht ganz ad Acta aber definitiv vom großen Bildschirm und als Hauptspiel weg hin zum kleinen Bildschirm für ne Session im Bett.

So geht das Konzept ja auf :ugly:

(Zumindest solange man keine Alternative Software hat)
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.063
88
48
Sobald ich mit Octopath Traveler fertig bin werd ich es definitiv auch nochmal einlegen. Hatte mit ca 600 Monden aufgehört und hab 2 oder 3 Welten noch gar nicht besucht seit ich das Hauptspiel durch hab und mir auch die beiden Geheimwelten noch nicht angeschaut. Denke mal das wird mich auch nochmal einige Zeit beschäftigen bevor ich es dann endgültig zur Seite lege.
 

Arutha

Mitglied
25 August 2016
348
3
18
Jetzt wollte ich hier soeben ein Foto posten mit meiner Freundesliste Rangliste mit dem RC Rennen. Aber 4.5 MB scheinen leider bereits zu gross zu sein um uploaden zu können.

Tja, wollte nur ein bischen angeben. Bin der schnellste GUler (die ich in der Liste habe). :)DSCPDC_0002_BURST20181219214148060.JPG
 
Zuletzt editiert:

Arutha

Mitglied
25 August 2016
348
3
18
So und jetzt noch ein ernsthafter Beitrag zum Spiel. :)
Wer war von euch auch so enttäuscht auf den ersten Blick von Donkey City? Ich habe mir da schon etwas anderes vorgestellt. Eigentlich ist es ja nichts anderes als eine Plattform hoch oben in einer Stadt. Und völlig unlogisch, dass dort Autos fahren.
Aber als ich dann mal meine Logik abgelegt habe, muss ich sagen, dass ist echt ein tolles Level. Zwar ein bischen arg fest verwinkelt, aber es macht Spass es zu erkunden.