Super Mario Odyssey (Switch)

Screw

GUF Legende
26 August 2016
5.992
112
63
New Donk City war sicher einer der Hauptköder von SMO. Es ist auf dem Spielcover ganz groß abgebildet und wenn man ein paar Szenen aus dem Level sieht, meint man, es wäre ein Comic-GTA. Wobei das Prinzip des Caperns ja auch was GTA-mäßiges hat.
 

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.731
91
48
Berlin
So und jetzt noch ein ernsthafter Beitrag zum Spiel. :)
Wer war von euch auch so enttäuscht auf den ersten Blick von Donkey City? Ich habe mir da schon etwas anderes vorgestellt. Eigentlich ist es ja nichts anderes als eine Plattform hoch oben in einer Stadt. Und völlig unlogisch, dass dort Autos fahren.
Aber als ich dann mal meine Logik abgelegt habe, muss ich sagen, dass ist echt ein tolles Level. Zwar ein bischen arg fest verwinkelt, aber es macht Spass es zu erkunden.
Logisch aufgebaut sind von den Welten kaum welche. Im besten Falle hat man einen Ort inmitten eine riesigen, leeren Fläche (Meer, Wüste, Giftsee, etc.).

Das gesamte Spiel war enttäuschend, jawohl ja! D:

Wobei das Prinzip des Caperns ja auch was GTA-mäßiges hat.
Space Station Silicon Valley, wenn du schon unbedingt ein Rockstar-Spiel zum Vergleich herbeiziehen musst.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.413
167
63
32
Bergisch Gladbach
Ich war auch enttäuscht davon und von einigen anderen Gebieten vor allem weil der erste Trailer das gut verborgen hat. Im Grunde wurde nur die Wüste mal in der totalen gezeigt :/. New donk gefiel mir generell auch gar nicht
 

Arutha

Mitglied
25 August 2016
354
5
18
@Arutha

Mit mir in der Liste wärst du nicht auf Platz 1. ;)
Was ist denn deine Zeit?

Wie gesagt, mir gefällt das Level nach einer gewissen Zeit nicht weniger als die anderen. Ich fand einfach enttäuschend, dass einem eine Stadt vorgekaukelt wird, es jedoch nur eine bessere Plattform ist und die Taxis deshalb einfach immer einmal um zwei Gebäude fahren.
 

Lottogewinner

Administrator
Team
29 Juli 2016
1.176
277
83
37
Deutschland
Was ist denn die Maximalgrösse? Diese Angabe hat mir leider gefehlt, es kam nur immer die Meldung, dass die Datei zu gross ist. Und vom Handy aus, kann ich leider die Bilder nicht so einfach kleiner machen.
1024 KB - das reicht für alles web-taugliche auch locker. Im Zweifel einfach komprimieren, dafür gibts Websiten (Google-Suche "Bilder komprimieren") - und die Ladezeiten vom Forum leiden nicht, unser Google-Rank leidet nicht und unser Server-Speichervolumen leidet nicht :)
 
19 November 2018
404
120
43
36
Ich war mit Super Mario Odyssey rundum zufrieden. Die Struktur des Spiels verband wunderbar eine moderne Spielerführung mit dem Sandbox-Design der Mario 3D-Jump'n Runs vor Galaxy und die Karten waren nicht zu groß, das sehe ich positiv. Die Stadt war mit seinem vertikalen Aufbau eines meiner Highlights.
Ich fand es schön, dass dieses Spiel die Qualität abgeliefert hat, die ich erwartet habe. Allein dafür hat sich der Switch-Kauf gelohnt.

Es gab verbesserungswürdige Elemente. Die Kostüme hatten an sich keinen Nutzen außer für A nach B zurück nach A Missionen zu sorgen. Hier kommt nur rein, wer das trägt, hol es, krieg einen Mond. Im Post Game stehen in einer Welt drei dieser Auftraggeber auf einen Fleck rum. Sechsmal denselben Weg laufen ist wirklich kein Spaß.

Die "Füllermonde" finde ich an sch auch nicht schlecht, aber wenn man alle Monde will, nervt es, dass sie nicht aus der Welt verschwinden. Die Hügel leuchten einfach weiter, wer erinnert sich beim Abgrasen der Level noch an jeden Hügel, auf den er draufgehüpft ist?

Alle Monde werde ich in dem Spiel nicht holen, damit ist es nach Sunshine das zweite Mario, das ich nicht komplett löse. Die schwere Welt freigeschaltet zu haben, ist genug.

Aber trotzdem gehört es für mich im Gegensatz zu Sunshine zu den großen Mario-Titeln. Ich sehe es auf einer Stufe mit Super Mario 64 und Super Mario Galaxy, also den 3D-Marios, die ich am liebsten habe. 64 hat aber die Nase vorn, schon allein wegen des zeitlichen Kontextes und was es für eine Revolution gewesen ist, die ist Odyssey nicht, aber das habe ich jetzt eben auch nicht erwartet. Einen Aufschwung Nintendos zu alter Größe allein mit diesem Spiel habe ich erwartet und bekommen, jawollja!

Zelda war ein Risiko, Mario spielte mehr auf Nummer sicher - aber so viele Jahre nach Sunshine war mir das auch hoch willkommen.
 
  • Like
Reactions: Tolja
19 November 2018
404
120
43
36
Hat sich hier eigentlich noch jemand an Bowsers Festung gestört? Ich hoffe, es ist kein zu heftiger Spoieler, dass es in dem Spiel eine gibt, aber irgendwie muss ich ja umschreiben, um was es geht, bevor ich in Spoilertags weiter schreibe.

An Bowser ist doch rein gar nichts asiatisch angehaucht und ist es auch nie gewesen. Ich fand das Setting unpassend, da war der Vergnügungspark aus 3D World passender.

Ist nichts weltbewegendes, ich wollte nur mal das Stimmungsbild dazu abfragen.

Das Level selbst ist in Ordnung, aber irgendwie wurde ich mit der Atmosphäre des Ortes so gar nicht warm. Das passiert mir sonst eher selten nd ist auch das einzige Level in diesem Spiel, in dem ich so empfunden habe.

Ich bin jedenfalls froh, dass dies nicht das letzte Level war. Der Mond war ein schöner Abschluss.
 

Biber

GUF Veteran
25 August 2016
2.834
280
83
Hamburg
www.youtube.com
Ich fand es sogar ganz großartig. Die Architektur passt total zu Bowser und es war mir lieber als das zigste Feuerschloss. Es war edel, aber größenwahnsinnig. Und die Musik war toll. Aber den Vergnügungspark mochte ich als Setting auch noch mehr.
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.299
183
63
Ich war hin- und hergerissen. Im ersten Moment war ich auch sehr verwundert und eine zeitlang auch etwas enttäuscht. Ja, Bowser haust zwar in der Regel immer in einem Feuerschloss, aber die gab es so ja in noch keinem 3D-Mario (3D World hab ich nicht gespielt, keine Ahnung wie es da ist). Da war zwar schon irgendwie immer Feuer und Lava usw. im Spiel, aber so ein richtiges Bowser-Schloss gab es eben nie. Von daher hatte ich mich eigentlich ziemlich darauf gefreut zu sehen, wie sie das mit der Odyssey-Formel umsetzen.
Im Endeffekt sehe ich es aber auch wie Carmine und Biber: Es war mal ne Abwechslung und wirklich toll umgesetzt.
 
19 November 2018
404
120
43
36
Da war zwar schon irgendwie immer Feuer und Lava usw. im Spiel, aber so ein richtiges Bowser-Schloss gab es eben nie. Von daher hatte ich mich eigentlich ziemlich darauf gefreut zu sehen, wie sie das mit der Odyssey-Formel umsetzen.
Weißt du was? So bildlich habe ich mir das gar nicht vorgestellt. Jetzt bin ich sogar noch enttäuschter.

Den Level selbst fand ich jetzt auch nicht schlecht, grundsätzlich fand ich es auch gut, dass Bowsers Festung linearer als der Rest war. Dieses kompaktere Spielgefühl trifft besser, dass Mario so kurz vorm Ziel einfach nur noch Bowser erreichen möchte.
 

Arutha

Mitglied
25 August 2016
354
5
18
Jetzt bin ich soeben vom Polarland ins Kaskadenland (1. Level) und habe dort meinen 1. Stern erhalten. Ich bin dort wohl richtig durchgerast. *g*
 

Arutha

Mitglied
25 August 2016
354
5
18
Ok es stimmt nicht. Es war nur der erste Stern nach den obligatorisch benötigten. Dennoch waren diese 5 Minuten Spielzeit diejenigen mit der höchsten Sterne Dichte.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
5.992
112
63
Das Labo VR Kit hat damit aber ein Argument weniger.
Gerade Labo hat solche Argumente aber bitter nötig.