The Legend Of Zelda: BotW 2 (NSW)

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.805
101
63
Berlin

Das der nächste Teil quasi direkt da anfängt wo der vorherige aufgehört hat, ist für die Reihe doch eher ungewöhnlich.
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.751
85
48
Mal schauen, was die ändern. Könnte schließlich auch etwas näher an meine Vorstellungen kommen.^^
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.468
255
83
Das der nächste Teil quasi direkt da anfängt wo der vorherige aufgehört hat, ist für die Reihe doch eher ungewöhnlich.
Wind Waker -> Phantom Hourglass
Ocarina of Time -> Majora's Mask

Rein theoretisch könnte man sogar A Link to the Past -> Link's Awakening nennen.

Das war auch jeweils der gleiche Link und die Ereignisse des einen Spiels folgten so ziemlich direkt auf das Ende des vorherigen Spiels.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.427
179
63
Warum ist es in diesem Thread so ruhig? Warum wird nicht spekuliert?
Hier wird nicht spekuliert.
 
Zuletzt editiert:

puka

Mitglied
28 August 2016
363
15
18
Absoltues Highlight für mich. Düstere Atmosphäre im Trailer gefällt mir ganz gut. wobei ich den märchenhaften Charakter in vielen BotW-Landstrichen sogar noch lieber mag. Es erweckt den Eindruck, dass Zelda eine deutlich aktivere Rolle übernimmt, als in den meisten anderen Zelda-Spielen (alle außer Spirit Tracks), Spielbarkeit schließe ich aber dann doch aus. So revolutionär ist Zelda selten. Dann scheinen sie durch das Einführen eines Lastentiers eventuell einen guten Kompromiss zwischen den spielerischen Vor- und Nachteilen beschränkter Waffenslots gefunden zu haben. Klar kann das Rind nicht einfach ins unwegsame Gelände, es dient womöglich einfach als mobile Commandozentrale und Lagerpunkt. Fände ich jedenfalls gut.
 
  • Like
Reactions: Tolja

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
1.468
255
83
Bin mal gespannt wann es erscheint. Wenn es wirklich noch für die Switch erscheint, dann wird es sicherlich zum absoluten Ende der Switch-Lebensdauer erscheinen, vllt sogar als Cross-Gen-Titel mit der nächsten Konsole. Denke mal frühestens Ende 2021.
 

Shiningmind

Mitglied
29 August 2016
845
101
43
Ja, 2021/ Frühjahr 2022 haut hin. Die nehmen ja quasi die gleichen Assets und Grafiken wie Breath of the Wild. Da spart man schon etwas an Entwicklungszeit.
 

Screw

GUF Legende
26 August 2016
6.427
179
63
Link und Zelda befinden sich in Schloss Hyrule im Trailer. Das Schloss hebt am Ende ab. Skyward Sword 2?
 
Zuletzt editiert:

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.805
101
63
Berlin
Wind Waker -> Phantom Hourglass
Ocarina of Time -> Majora's Mask

Rein theoretisch könnte man sogar A Link to the Past -> Link's Awakening nennen.

Das war auch jeweils der gleiche Link und die Ereignisse des einen Spiels folgten so ziemlich direkt auf das Ende des vorherigen Spiels.
Aber keine dieser Teile war sooo eine direkte Fortsetzung (außer vielleicht Phantom Hourglass, kenn ich nicht). MM und LA starten eine Zeit lang nach ihren vorgängern und an anderen Orten (LA könnte sogar auf vielen verschieden Teilen der Reihe folgen). BotW2 starten mit genau den geichen Charakteren, am genau gleichen Ort und wahrscheinlich im nahen Zeitraum vom Ende BotWs.

Wieso muss man rumspekulieren? Teaser da, toll, mehr dann nächstes Jahr.
Naja, zu diesem Spiel kann man schon mal mehr spekulieren denn über Elden Ring oder Gods & Monsters und diese beiden Spiele erscheinen wahrscheinlich um einiges früher als BotW2.
 

Sun

GUF Veteran
20 November 2016
2.301
194
63
Für mich natürlich eine zu frühe und unnötige Ankündigung. Es ist nur gut zu wissen, dass sie BotW als Basis nehmen und nicht ganz von vorne anfangen. So geht es wahrscheinlich etwas schneller als üblich. ^^
 

Sun

GUF Veteran
20 November 2016
2.301
194
63
Ach naja, so schnell hintereinander brauche ich aber auch kein Zelda. Da dürfen auch gerne immer ein paar Jahre zwischen liegen.
 

Rusix

Mitglied
Account geschlossen
2 September 2016
397
117
43
Gefällt mir sehr, sehr gut. Dieses Flair ist einfach einmalig. Wenn Nintendo sich die Kritik der Fans zu Herzen nimmt, dann könnte dieses Zelda wieder alle Lager Vereinen.

Für mich der erste, richtige Switch Kaufgrund.
 

Biber

GUF Legende
25 August 2016
3.058
321
83
Hamburg
www.youtube.com
In die "Story" würde ich nix reinlesen. Das enttäuscht bei Zelda immer. Die cinematic Trailer zu TP und BotW haben nicht gehalten, was sie versprachen. Trotzdem tolle Ankündigung und super gute Atmosphäre. Wenn es einen düsteren Ton trifft, gefällt mir das sehr.
 

Lottogewinner

Administrator
29 Juli 2016
1.207
291
83
37
Deutschland
In die "Story" würde ich nix reinlesen. Das enttäuscht bei Zelda immer. Die cinematic Trailer zu TP und BotW haben nicht gehalten, was sie versprachen. Trotzdem tolle Ankündigung und super gute Atmosphäre. Wenn es einen düsteren Ton trifft, gefällt mir das sehr.
Die Story von BotW war super, wenn man mit Story nicht Zwischensequenzen gleichsetzt, sondern das, was dir das Spiel in Gänze erzählt, während du es spielst.
BotW hat mich reingezogen wie kein anderes Zelda. Glaubhafteste, beste Welt und Geschichte. Daher macht ein Sequel dazu auch inhaltlich ne Menge Sinn.
Wer jetzt aber halt denkt, dass es da dicke Cinematics gibt, nun, der hat BotW nicht gespielt oder das Storytelling im Spiel nicht verstanden :)
 

Biber

GUF Legende
25 August 2016
3.058
321
83
Hamburg
www.youtube.com
Nein, du verstehst mich falsch.

Sowohl TP als auch BotW haben entweder über Trailer oder über Zwischensequenzen angedeutet, dass sie eine gewaltige Story im klassischen Sinne erzählen:


Ich kritisiere nicht das Storytelling an sich. Ich mag das, dass die Welt die Geschichte erzählt. Aber sie sollen halt aufhören, so zu tun, als wäre da noch eine andere Ebene. Und genau in die Kerbe schlägt auch dieser tombraidereske Trailer. Ich mag den, aber man sollte nicht glauben, dass es dieses Mal bestimmt wirklich so ist, dass das kommt, was der Trailer nahe legt.

Abgesehen davon: Nein. Die Story von BotW ist ganz und gar nicht super. Die Welt. Die NPCs. Das Erlebnis. Meinetwegen die Lore. Aber die Story. Nono.
 
  • Like
Reactions: Yoshi

Yoshi

Moderator
Team
9 August 2016
3.211
242
63
Hagen
Wie super die Story an sich war, sieht man doch an deiner Frage ob Zelda nicht tot sei :p.
 

Lottogewinner

Administrator
29 Juli 2016
1.207
291
83
37
Deutschland
Nein, du verstehst mich falsch.

Sowohl TP als auch BotW haben entweder über Trailer oder über Zwischensequenzen angedeutet, dass sie eine gewaltige Story im klassischen Sinne erzählen:


Ich kritisiere nicht das Storytelling an sich. Ich mag das, dass die Welt die Geschichte erzählt. Aber sie sollen halt aufhören, so zu tun, als wäre da noch eine andere Ebene. Und genau in die Kerbe schlägt auch dieser tombraidereske Trailer. Ich mag den, aber man sollte nicht glauben, dass es dieses Mal bestimmt wirklich so ist, dass das kommt, was der Trailer nahe legt.

Abgesehen davon: Nein. Die Story von BotW ist ganz und gar nicht super. Die Welt. Die NPCs. Das Erlebnis. Meinetwegen die Lore. Aber die Story. Nono.
Ich verstehe den Kritikpunkt nicht. Also wirklich. Kognitive Dissonanz. Es ist halt ein Teaser-Trailer, der das Setting und die Story von BotW 2 andeutet (Return of Ganondorf). Nix anderes. Wenn jetzt jemand da eine epische cineastische Story reininterpretiert, ist das mehr ein Problem des Betrachters als des Trailers. Sollen sie einfach nur zeigen, wie Link ne Kiste schiebt und dabei ne andere Mütze auf hat?
Das ist doch ganz normale und 99% aller Spiele haben solche Trailer und erzählen ihr Spiel so. Jeder Shooter hat sowas und am Ende mäht man auch nur Gegnerhorden weg und erlebt kein cineastisches Spektakel um Moral und Schuld und das persönliche Drama der Hauptfigur.
Da ist so eine super-seltsame Kritik an den Zeldas, die ich echt nicht durchblicke.

Ich fand übrigens auch nicht, dass BotW irgendwas angedeutet hatte damals. Sie haben immer die offene Welt gezeigt, zum Thema gemacht, sehr früh sehr viel Sandbox-Gameplay gezeigt - die Kritik war auch damals vor allem, dass es nur Sandbox ist. Unterm Strich hat das Spiel trotzdem mehr Handlung als die meisten anderen Zeldas.