The Witcher 3: Wild Hunt (One | PS4 | NSW)

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.226
121
63
32
Bergisch Gladbach
Nein nicht jede Quest bietet neues gameplay oder höchst moralische Entscheidungen oder sind witzig oder sonstwas. Aber fast ^^.

Fang ruhig als bald mit den DLC an; auf dem richtige. Level machen die mehr Spaß.
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.598
67
48
Defensive Regulatory Magicon und GoG war schon irgendwie lustig.^^
Mit Level 25 könnte es teilweise schwierig werden. Mal sehen. So sehr entscheidet das Level meist nicht.
An sich finde ich das Charakterwachstum aber schon eher etwas langsam.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.226
121
63
32
Bergisch Gladbach
jo, zwar imo immernoch besser als das von horizon was viel zu schnell ging und völlig frei von entscheidungen war ^^ . was für ne skillung spielst du diesmal?

Die DLC bieten übrigens jeweils sehr früh eine Quest um mehr character-gestaltungsmöglichkeiten freizuschalten. HoS bietet Rüstungsverzauberungen und BaW weitere special talente die die überschüssigen Talentpunkte die sich so ansammeln aufbrauchen.
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.598
67
48
Hauptsächlich Nahkampf mit Quen(Normal als Schutz, Alternativ zur Heilung), mögliche Wiederbelebung durch Adrenalinpunkte.
2× 40% Angriff-, 1× 40% Signintensity-Bonus.
Je nach Bedarf Öle.

Kämpfe gegen Menschen in der Überzahl gehen schon mit defensiver Vorgehensweise.
Eine
grosse Spinne
hat etwas gedauert, weil ich meist nicht treffen konnte.^^
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.226
121
63
32
Bergisch Gladbach
"Eine" große? Sind das die, die immer zurückspringen und dann auf einen zurennen? Tauchen die nicht eher in gruppen auf? Ist doch glaube ich aus dem DLC ^^ . Jedenfalls, versuch mal Yrden wenn du noch so eine siehst. Vielleicht war es aber auch eine andere art von
Spinne

Ich hatte das Hauptspiel damals mit Skills aus dem Blauen Baum gespielt da ich mir schon dachte dass eine reine Nahkampf-Ausrichtung relativ langweilig werden könnte, auch wenn sie letztlich warscheinlich effektiver ist. Für BaW habe ich dann komplett umgeskillt mit so einem Leerungs-Trank und eben dann alles in den grünen Baum gesteckt. Das hat mir dann eigentlich ziemlich viel Spaß gemacht, die verschiedenen Absude auszuprobieren, wovon mann dann durchaus 2-3 Stück gleichzeitig aktiv haben kann ohne zu vergiften. So konnte ich dann durchgehend immer neue kombinationen ausprobieren und dann einfach mit weißem Honig resetten und/oder eben kurz rasten um die absude wieder aufzufüllen. Einziges Manko war dann eben dass Geralt so hässlich ist, wenn er stark vergiftet ist und das war eben in vielen Dialogen nicht so hübsch ^^ .
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.598
67
48
War
eine größere bei der Suche nach Jade
, die
in Gruppen auftauchenden
liessen sich besser treffen. Yrden hat leider nicht funktioniert.

Der grüne Baum bietet scheinbar schon so einiges, aber ohne Leerungstrank, also von Anfang an, schien mir das zu unpraktisch.
Später probiere ich dann vielleicht mehr aus.

Geralt sieht dann echt nicht gesund aus. :ugly:
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.226
121
63
32
Bergisch Gladbach
Bei den gruppen-Viechern klappt Yrden definitiv. Also am besten einfach vom Netz einspinnen lassen und die viecher einfach in die Falle laufen lassen.
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.598
67
48
Nach kurzer Unterbrechung habe ich die Muße gefunden, die Story von Hearts of Stone zu beenden.
Hat mir gefallen, und teilweise war es auch lustig.^^
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.598
67
48
Der Bart wächst?
In Hearts of Stones gab es eine Rasur, jetzt in Blood and Wine hat Geralt wieder Bart.
Ich dachte, das sei mit Einführung der verschiedenen Frisuren und Rasuren abgeschafft worden.^^

Schön in Toussaint.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.226
121
63
32
Bergisch Gladbach
Wenn man glatt rasiert wächst der wild. Wenn man eins der fertigen Bärte nimmt bleibt der Glaube ich. Oder Ka vllt haben sie es wieder geändert.
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.598
67
48
Ich musste das Internet heranziehen, um die Roach-Quest zu finden.^^
Bald bin ich dann aber durch mit Blood and Wine. Soweit ganz gut.
Und Gwent hat ein Geralt-Problem.^^
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.598
67
48
Durch mit Blood and Wine. Zusammen mit Hearts of Stone sicher weit vorne beim Gegenwert zum Preis, was DLC angeht.
Es gab nicht für jeden ein Happy End.
Und trotz zweitniedrigstem Schwierigkeitsgrad und reichlich Levelanstieg war der Endgegner nicht zu unterschätzen. Ich konnte teilweise aber auch nicht gut genug ausweichen.:/

Zwei Quests sind durch Bugs nicht abgeschlossen. Einmal ist das Spiel abgestürzt. Und Geralt hat in einem Gespräch behauptet, er habe die Wild Hunt schon besiegt. Verschmerzbar.

Somit wartet wieder der dreckige und kalte, kriegsverheerte Norden.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.226
121
63
32
Bergisch Gladbach
[quote quote=71075]
Zwei Quests sind durch Bugs nicht abgeschlossen. Einmal ist das Spiel abgestürzt. Und Geralt hat in einem Gespräch behauptet, er habe die Wild Hunt schon besiegt. Verschmerzbar.
Somit wartet wieder der dreckige und kalte, kriegsverheerte Norden.[/quote]


Wie genau wird das denn formuliert? Geralt traf schon mehrfach auf die Wild Hunt. In den Büchern und auch im ersten Spiel afaik. Ich weiß das auch nur grob, deswegen frage ich. Könnte demnach kein 'fehler' sein.
 

Z.Carmine

GUF Legende
25 August 2016
4.598
67
48
Ich habe weder die Bücher gelesen, noch den PC-exklusiven ersten Teil gespielt, von dem her könnte das tatsächlich daran liegen.
Gerade in den DLC kam ja auch wieder manches vor, was ich dann nicht einordnen konnte.
Er sagte zu
Regis
, er habe mit Ciri zusammen die Wild Hunt besiegt. Aus dem Hauptspiel weiss ich nur, dass Ciri ihn früher mal gerettet habe, als er Teil der Wild Hunt war. Ich habe das dann schon so interpretiert, dass der Vorgang in Witcher 3 gemeint sei. 100% könnte ich das aber auch nicht sagen.^^

Im Norden dagegen kam mal der Text, Geralt habe in Toussaint schon eine Bruxa bekämpft. Aber von der Hintergrundgeschichte her war er ja auch schon früher dort.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.226
121
63
32
Bergisch Gladbach
Hab heute auch nochmal das Spiel installiert und ein NG+ angefangen und diesmal den höchsten Schwierigkeitsgrad todesmarsch ausgewählt. Aber der ist enttäuschend einfach bisher; bin bisher nicht mal ansatzweise in Gefahr gekommen. Naja liegt vllt an den ganzen Ölen und Ausrüstungen, wer weiß.

Aber egal, zieht direkt wieder in den Bann. Die dichte Atmosphäre wird quasi in der ersten Sekunde aufgebaut.
 

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.653
80
48
Berlin
Ein Bekannter von mir meinte letztens als ich ihm das Spiel gezeigt habe, dass das Intro irgendwie abgebrochen wirkt
Nach ein bisschen hin und her musste ich ihm doch recht geben. Erst dieses Bombast-CGI-Intro dann... Badeszene, Nackigkeiten, Lehrstunden... und dann wieder zur Fährte Ciris. Das ist doch recht holprig. Ohne das CGI-Intro wäre es wohl besser angekommen.
 

Zelos

GUF Veteran
24 August 2016
2.226
121
63
32
Bergisch Gladbach
Das CGI intro fasst sehr gut zusammen was man die meiste Zeit im Spiel tun wird und gibt einen guten Einblick in das Setting und den Konflikt. Sobald das Spiel auf ingame Grafik umschaltet zeigt das Spiel Geralt wie es am Lagerfeuer schläft und dann beginnt der Traum in Kaer morhen. Das kann vllt etwas abrupt wirken, ist aber leider ein nötiger schritt um nichtkennern der Serie zu erklären wer die allerwichtigsten Figuren sind und wie sie zueinander stehen (und es gibt ein gutes Basis Tutorial ab).
Nach dem Traum gibt’s noch ein Gespräch mit vesemir das noch mehr Licht in die bestehenden Beziehungen zu Ciri und yen bringt. Kurz darauf wird nochmal mit dem greifen klar gemacht was genau der witcher Beruf ist.
Wichtig ist halt dass die Dialoge wirklich on Point sind. Kein nerviges herum Geplapper im Kinder Format sondern Dialoge die einem real vorkommen.

Dann macht man 3 kleine quests (Geist vom Brunnen, Den verloren Bruder, Die Rache des Zwergenschmieds) und man ist schon so tief drin im Konflikt und dem Krieg das man einfach absolut wieder gepackt wird.
 

Cube

Mitglied
26 August 2016
1.653
80
48
Berlin
Gerald auf neuen Abenteuern:

Für das Spiel wird es ab
Mittwoch eine einwöchige Testversion geben. *Werbungmach*
 
  • Like
Reactions: Zelos