Wargroove (MULTI)

Double

Mitglied
31 August 2016
319
13
18


Das Advance Wars-like mit Fantasy-Twist könnte einem neuen Dev-Tweet nach endlich bald herauskommen:


Ich habe selbst trotz starker Affinität zum (Runden)Strategie-Genre Advance Wars nur mal kurz angespielt und war (von dieser nicht aussagekräftigen Spielzeit) nicht völlig von dem Ganzen überzeugt. Wenn die Ersteindrücke passen, wovon ich ausgehe, hole ich mir Wargroove aber vermutlich Day 1, da ich richtig Lust habe, das Spielkonzept auf der Switch richtig auszuprobieren!

Ein genannter Grund für den sich so lange herauszögernden Release war ja, dass man ein möglichst komplettes Paket mit allen möglichen Spielmodi (inkl. Multiplayer und z.B. Hotseat, iirc <3) anbieten möchte. Approved! Aber dann nach der Ankündigung jetzt auch bitte bald Taten btw. Download folgen lassen!
 

Sun

Mitglied
20 November 2016
1.744
57
48
Ich hab das auch auf dem Schirm. Wünsche mir ja schon lange ein neues Wars und da ich keins bekomme, ist alles was so ähnlich ist willkommen. Bei Tiny Metal hat das leider nicht funktioniert, aber das hier sieht wirklich gut aus.

Die Advance Wars Teile auszulassen ist allerdings schon traurig.
 

Double

Mitglied
31 August 2016
319
13
18
Wenn das hier voll einschlägt werden die Chancen, dass wieder andere "Player" sich dem Genre zuwenden, ja sicher nicht kleiner. Vielleicht wacht Nintendo dann auch wieder auf.
 

Lottogewinner

Administrator
Team
29 Juli 2016
923
168
43
36
Deutschland
Hast du mal Fire Emblem gespielt? Ist auch nicht viel anders als Advance Wars. Ich mag und mochte beides und bin gespannt, ob Wargroove das Balancing hinbekommt - das ist am Ende dabei ja die große Kunst. Den Stil haben sie jedenfalls gekonnt kopiert, auf dem Radar ist es also.
 

Double

Mitglied
31 August 2016
319
13
18
FE hab ich tatsächlich mal zumindest mehr gespielt als AW, den ersten Teil aufm GBA damals für ein paar Stunden. Das hat mir schon getaugt. Hab von beiden Spieleserien dann immer meinen Bruder beliefert und die Dinger selbst nicht gespielt :D
 

Sun

Mitglied
20 November 2016
1.744
57
48
Ich mag ja die Wars Reihe lieber als Fire Emblem. Da ist es nicht so schlimm wenn mal eine Einheit stirbt.
 

Zeratul

Mitglied
24 August 2016
919
46
28
Ich weiß das ist jetzt meckern auf sehr hohem Niveau und von nem Indie-Entwickler vllt auch etwas viel verlangt, aber ich hab mir gerade mal die Seite angeschaut und gesehen, dass alle 4 Fraktionen die gleichen Einheiten haben, nur eben mit anderer Optik und anderen Namen. Klar würde es das Balancing ungemein erschweren, wenn jede Fraktion andere Einheiten hätte, aber genau das ist das interessante und motivierende für mich an Strategiespielen, dass ich mit unterschiedlichen Fraktionen unterschiedliche Spielweisen habe und bei jedem Matchup anders agieren und reagieren muss.
 

Sun

Mitglied
20 November 2016
1.744
57
48
Dann muss ich mich ja ranhalten, damit ich dann auch bald Zeit dafür habe.
 

Sun

Mitglied
20 November 2016
1.744
57
48
Ich schaffe es wohl nicht ganz zum Release, weil ich noch mit zu vielen anderen Spielen beschäftigt bin. ^^
 

Double

Mitglied
31 August 2016
319
13
18
Hab auch ein paar Missionen gespielt und freue mich schon drauf, wenn ich die Zeit hab, weiterzumachen =)
 

Sun

Mitglied
20 November 2016
1.744
57
48
Hab jetzt bis Kapitel 3 gespielt. Da habe ich jetzt leider Probleme mit der ersten Nebenmission. Evtl. überspringe ich die auch erstmal und spiele die anderen Missionen. Es gefällt mir immer noch recht gut und es werden auch nach und nach neue Einheiten vorgestellt. Bisher verfügt erst der Gegner über Flugeinheiten, daher wird da auch noch was kommen. Ich mag auch die Leichtigkeit bei der Story.
 

Sun

Mitglied
20 November 2016
1.744
57
48
Ich bin mittlerweile in Kapitel 6 und habe da die erste Mission gespielt in der jetzt auch die Wassereinheiten eingeführt wurden. Es ist bisher immer noch richtig gut und der Schwierigkeitsgrad ist meist ok. Die meisten Missionen schaffe ich auf Anhieb, aber manche benötigem doch ein paar Versuche. Die anderen Spielmodi habe ich bisher noch gar nicht gespielt. Das wird wohl auch erst passieren wenn ich die Kampagne durch habe.
 

Sun

Mitglied
20 November 2016
1.744
57
48
Zu dem Spiel kommt heute ein Patch, damit kann man sich innerhalb der Kampagnenmission einen Checkpoint setzen. Das kann ich jetzt auch ganz gut gebrauchen, denn ich hänge an Kapitel 7 Mission 2 fest. Da habe ich schon einige Versuche gebraucht, viel mehr als bei jeder anderen bisher. Wenn ich da mit einem Checkpoint arbeiten könnte um nicht immer komplett von vorne anzufangen wäre mir schon sehr geholfen.
Habe, weil ich da festhänge jetzt auch schon ein paar Missionen im Arcademodus auf Normal gespielt. Das fand ich bisher recht einfach. Auch eine selbsterstellte Kampagne mit 88% Zustimmung hatte ich mir runtergeladen, aber die 88% Leute die da positiv werten sind echt Idioten, denn da konnte man mit Ceasar nur Enstcheidungen treffen indem man auf die Frage eines anderen Charakters durch betreten einer der zur Verfügung stehenden Zonen antwortet. Also überhaupt keine Kämpfe. Hoffe, dass es da auch noch was besseres gibt, aber ist dann echt schwer die ausfindig zu machen, wenn sowas schon positiv bewertet wird. :(

Quelle: https://wargroove.com/qol-1-2-0-patch-out-tomorrow/
 

Sun

Mitglied
20 November 2016
1.744
57
48
Das Spiel hat mir spaßige gut 45 Spielstunden beschert und es werden noch mehr. Die Kampagne habe ich vor einer Weile durchgespielt und trotzdem spiele ich gerade noch an einer runtergeladene Kampagne. Es ist ein wirklich gutes Rundenstrategiespiel, dass wirklich sehr stark an Advance Wars erinnert. Neben der Kampagne, gibt es noch einen Puzzlemodus mit 25 Missionen, die man jeweils in einem Zug schaffen muss. Davon habe ich nur ein paar mit Komplettlösung gespielt, da ich da keine richtige Lust drauf hatte, aber die Sterne brauchte um die letzte Kampagnenmission freizuschalten. Dann gibt es noch einen Arcademodus bei dem man 5 Missionen hintereinander spielt. Die Karten in dem Modus sind recht klein, daher kann man recht schnell mal so eine Mission abschließen. Es gibt auch noch die Möglichkeit eigene Karten oder gar Kampagnen mit Story zu erstellen, aber das ist ja auch nichts für mich.
Die Präsentation gefällt mir gut, besonders die eher fröhliche Stimmung der kurzen "Zwischensequenzen".