• Willkommen im neuen GUF! Bitte sende dir ein neues Passwort zu, um dich einloggen zu können. Mehr Infos zum Foren-Neustart gibt es hier!

Was zockt ihr gerade?

29 August 2016
468
10
18
Metroid Samus Returns

Ich will erkennen, dass es gut ist aber irgendetwas packt mich an dem Spiel nicht. Was mich sehr nervt sind die zu schnellen Respawns der Gegner. Sobald man den Bildschrim verlässt tauchen die wieder auf, was zu sehr vielen Encountern und Explorationsbrüchen führt. An sich machen die Kämpfe Spaß, nur es ist zuviel, zumal man bei manchen Gegnern sehr viel Energie abgezogen bekommt. Man kann hier also viel sterben und muss dann wieder viel rumlatschen und wieder kämpfen. Ich kann jetzt schon sagen, dass es dadurch schwächer als Super Metroid, Fusion und Zero Mission ist. Aber ich lass mich gerne noch belehren...
 

Sun

Active Member
20 November 2016
1.495
18
38
Hearthstone
Tagesquests usw.

Ys VIII Lacrimosa: of Dana
Bin bei ca 10% Erkundung der Karte.

AC Odyssey
Zusammen mit Darkie. Wir sind im 3. Kapitel.

Hyrule Warriors
Zusammen mit Darkie. Pausiert aber gerade weil ich mit Darkie zusammen AC Odyssey spiele.
 

Biber

Well-Known Member
25 August 2016
2.038
45
48
Hamburg
www.youtube.com
Ich finde Samus Returns auch ein bisschen zahnlos, aber das Problem mit den respawnenden Gegnern hatte ich nicht. Erforschung ist auch nicht so richtig nötig, weil das Spiel sehr linear ist. Das war die Vorlage allerdings auch.
 

Yoshi

Well-Known Member
9 August 2016
2.151
37
48
Hagen
[quote quote=85556]Test Drive Overdrive
Sieht ähnlich wie Burnout 1 aus, spielt sich aber besser.[/quote]

Das Spiel hier: https://www.youtube.com/watch?v=zpAodk2QUt0 ?

Spielt der Spieler nur grauenvoll oder inwiefern soll das sich besser spielen als Burnout? Es sieht für meine Begriffe viel steifer, langsamer und weniger aufregend aus, obendrein bricht der Wagen scheinbar sehr gerne ziemlich heftig aus...
 

Screw

Well-Known Member
26 August 2016
4.943
26
48
Bei Burnout 1 will imo wenig Flow aufkommen. Das liegt an den zu schmalen Strecken und dem zu dichten Verkehr, was zu oft zu Crashs führt. Test Drive Overdrive macht in der Hinsicht einiges besser, aber perfekt ist das Spiel bei weitem nicht. Das Video hier (vom selben User) sieht imo schon besser aus:
https://www.youtube.com/watch?v=3L461Y-JHow
 

Yoshi

Well-Known Member
9 August 2016
2.151
37
48
Hagen
[quote quote=85868]Bei Burnout 1 will imo wenig Flow aufkommen. Das liegt an den zu schmalen Strecken und dem zu dichten Verkehr, was zu oft zu Crashs führt.[/quote]

Test Drive ist halt leichter und weniger streng was Crashs anbelangt, aber die schmalen Strecken und der dichte Verkehr in Burnout 1 sind ja durchaus beherrschbar und dann ist das ganze wesentlich intensiver als es bei TDO aussieht. Außerdem ist der Wendekreis bei TDO augenscheinlich so groß, dass bei strengerer Handhabung der Crashs (ähnlich Burnout) das Spiel eine mittlere Katastrophe wäre. Auch bei diesem Video habe ich eher den Eindruck, dass TDO sich schlechter spielt als Burnout 1 (schlechtere Steuerung, langsamer, weniger aufregend, weniger streng), aber dafür bedeutend leichter ist.
 

Screw

Well-Known Member
26 August 2016
4.943
26
48
Bei TDO ist es so, dass der Nervenkitzel darin besteht, nicht zu wissen, ob es nun zur Berührung kommt oder nicht. Da ist es Burnout nicht unähnlich. Wenn man die Strecken in TDO kennt, kann man schnell sein. Andernfalls bemsen einen Kollisionen aus. Dass es weniger aufregend ist kann ich nicht sagen. Nur etwas weniger frustrierend vielleicht.
 

Sun

Active Member
20 November 2016
1.495
18
38
Hearthstone
Tagesquests usw.

Flipping Death
3 Kapitel gespielt.

Battle Chasers: Nightwar
2 Dungeons gespielt und einen weiteren Charakter dazubekommen.

AC Odyssey
Zusammen mit Darkie. Wir sind im 5. Kapitel.

Hyrule Warriors
Zusammen mit Darkie. Pausiert aber gerade weil ich mit Darkie zusammen AC Odyssey spiele.
 

Screw

Well-Known Member
26 August 2016
4.943
26
48
[quote quote=85871]Auch bei diesem Video habe ich eher den Eindruck, dass TDO sich schlechter spielt als Burnout 1 (schlechtere Steuerung, langsamer, weniger aufregend, weniger streng), aber dafür bedeutend leichter ist.[/quote]
Du magst es doch schnell, schwer und unruhig/twitchy. Hast du schon mal Sega Rally für PS3/360 ausprobiert?
 

Screw

Well-Known Member
26 August 2016
4.943
26
48
Burnout Dominator (siehe Burnout Thread)
und Sega Rally (PS3), dem ich nochmal eine Chance gegeben habe. So langsam hab ich das Gameplay raus. Nur bei ganz engen Kurven kann man kurz vom Gas gehen, es empfiehlt sich aber nicht, weil man dadurch zu langsam wird und einen die Gegner überholen können. Besser ist sliden. Und zwar ständig. Am Anfang kann das etwas überfordern, weil man sich wirklich jede Sekunde konzentrieren muss, um nicht irgendwo dagegenzufahren.
 

Ripchip

Active Member
24 August 2016
1.368
18
38
38
Assassin's Creed Odyssey

Gestern Mal endlich länger Zeit gehabt und direkt Mal 12 Stunden gespielt, konnte gar nicht mehr aufhören. Es macht mich so wie jedes AC süchtig, weil ich wirklich alles absuche und dabei noch viel Spaß habe. Die Grafik ist auf der X umwerfend, die Steuerung optimal und die Motivationskurve ist steil wie lange nicht mehr bei einem Spiel. Ich denke die 1000 Gamerscore werde ich mir holen und freue mich schon auf den ersten DLC.
 

Sun

Active Member
20 November 2016
1.495
18
38
[quote quote=86354]Assassin’s Creed Odyssey
Gestern Mal endlich länger Zeit gehabt und direkt Mal 12 Stunden gespielt, konnte gar nicht mehr aufhören. Es macht mich so wie jedes AC süchtig, weil ich wirklich alles absuche und dabei noch viel Spaß habe. Die Grafik ist auf der X umwerfend, die Steuerung optimal und die Motivationskurve ist steil wie lange nicht mehr bei einem Spiel. Ich denke die 1000 Gamerscore werde ich mir holen und freue mich schon auf den ersten DLC.[/quote]
Dann dauert es ja nicht lang bis du Darkie und mich ein- bzw. überholst. :D Darkie macht bestimmt auch die Platintrophy, aber ich werde nach Beendingung der Hauptstory aussteigen.

 
29 August 2016
468
10
18
Forza Horizon 4

Man kann dem Spiel echt viel vorwerfen, da es sehr viel hat, was innerhalb der letzten Zeit bei Gamern so unpopulär war. Egal ob unsinnige Freischaltbelohnungen (Hupen fürs Auto, affige Gesten und Klamotten, die kein Schwein braucht), dazu noch Glücksräder, die einem mehr von diesem Scheiß freischalten, obwohl man lieber ein Auto oder Kohle gewinnen will. Massig an DLC wie einem VIP Pass, der einem schneller grinden lässt und dann noch Autopässe und Erweiterungen, womit Microsoft uns nur Geld aus der Tasche ziehen will und dann ein Spiel das gar nichts so viel anders macht als der Vorgänger. Ich sehe jetzt schon imaginär einen Yoshi Pickel kriegen.

Tja....das wars. Text vorbei, müsste man meinen aber das Kuriose: Das Spiel ist fantastisch! Es besitzt die imo beste homogenste Spielwelt in einem Rennspiel mit hervorragender Gestaltung und mit abwechslungsreichen Aufgaben gefüllt. Es macht hier einfach Spaß Auto und Rennen zu fahren und obwohl das Spiel eine lockere, fast schon eine auf Skill scheißende Progression hat, macht es eben das so besonders. Es gibt keinen Zwang, keine Verbissenheit in dem Spiel. Alles kann, nichts muss aber vieles wird, weil man sich wieder dabei erwischt nur noch ein Event zu fahren...und dann noch eins....und dann noch eins. Es ist dieses Legere, die das Game ausmacht und womit es Playground mit ihrem besten Teil auf die Spitze treibt. Das Spiel richtet sich nach deiner Lust, deinem Pacing und saugt dich damit ein. Es ist das ideale Feierabendspiel, das dich unterhält und dir gute Laune verschafft und das obwohl es nicht das anspruchsvollste Spiel ist. Ich könnte total verstehen wenn jemand kommt und es in die Tonne kicken will aber dann kommt Forza um die Ecke gefahren und zeigt diesen jemand den Spielspaßfinger und genau der scheint zu reichen, um alles andere nebensächlich sein zu lassen. Toll!
 
24 August 2016
740
8
18
Dragon Age Inquisition (PC)
Habe nun in 6 von 10 der großen Gebiete sämtliche Quests erledigt und 3 Drachen getötet. Bin mal gespannt wie lange die Hauptquest noch dauert, da ich durch das Questen in den Gebieten stetig an der oberen Levelgrenze für die Hauptquests bin. Macht nach wie vor super viel Laune, auch wenn ich durch meine Spezialisierung zum Plünderer/ Reaver imo etwas overpowert bin. Wenn man das richtig spielt hat man eigentlich einen stetigen Rhythmus aus massivem Damage-Output auf Kosten der Gesundheit und anschließendem Lifesteal. Werde jetzt vielleicht auch langsam mal dazu übergehen andere Charaktere als meinen Inquisitor zu spielen, um nochmal etwas Abwechslung in die Kämpfe zu bringen.

Wolfenstein: The New Order (PC)
Hab jetzt das Tutorial gespielt sowie die Szene
in der Nervenklinik nach dem Zeitsprung
. Das Gunplay ist absolut hervorragend, lässt aber auch genug Platz für sinnvolle Stealth-Kills. Die Story ist bisher interessant und super inszeniert. Die Mechanik zwei Schusswaffen des gleichen Typs gleichzeitig tragen zu können und dafür Genauigkeit einzubüßen ist super um viele Gegner auf engem Raum wegzupusten.

Devil May Cry 1 (Xbox360)
Bin jetzt in Mission 6 und kann nach anfänglicher Skepsis langsam verstehen warum das Spiel damals eingeschlagen ist wie eine Bombe. Actionreich, toll inszeniert und trotzdem knackig schwer. Nur die starren Kamerawinkel und die etwas behäbige Steuerung nerven etwas, aber gerade ersteres ist wohl einfach dem Alter des Spiels geschuldet. Zudem fand ich den ersten Bosskampf gegen den Spinnengegner etwas seltsam, weil ich das Gefühl hatte, dass das mehr ein Damage-Rennen war. Ich konnte dem Boss kaum Schaden zufügen ohne selbst welchen zu erleiden, sodass ich im Endeffekt mit Devil Trigger und grünem Kristall einfach den Boss schneller gekillt habe als er mich und dadurch gewonnen habe. Vielleicht bin ich ihn aber auch einfach falsch angegangen.
 

Z.Carmine

Active Member
25 August 2016
3.868
19
38
Ich bin bei Devil May Cry 4HD nicht erfreut über die starre Kamera und die Steuerung. Ich hatte das letztens im Angebot gekauft, aber es ist erst mal pausiert.
Vielleicht hätte ich es zudem besser auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad angefangen, statt dem zweitniedrigsten. ^^
 

Screw

Well-Known Member
26 August 2016
4.943
26
48
GTA IV
Ist das ein Müll. Ich fahr orientierungslos in der Gegend rum und weiß garnicht was ich machen soll. Miese Steuerung und Gegner, die einen stundenlang verfolgen.
 
24 August 2016
740
8
18
[quote quote=86676]Ich bin bei Devil May Cry 4HD nicht erfreut über die starre Kamera und die Steuerung. Ich hatte das letztens im Angebot gekauft, aber es ist erst mal pausiert.
Vielleicht hätte ich es zudem besser auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad angefangen, statt dem zweitniedrigsten. ^^[/quote]

Devil May Cry 4 hat immer noch eine starre Kamera !? O_O Das ist ja schon auf Xbox360 / PS3 erschienen. Da sollte das technisch eigentlich kein Problem mehr gewesen sein eine freie Kamera einzufügen...
Hab vorhin gerade nochmal etwas weitergespielt und musste eine Stelle nur wegen der wechselnden Kamerawinkel mehrmals machen. Da musste man ziemlich schnell von A nach B kommen, aber ständig springt die Kamera um und das was vorher noch oben war, ist plötzlich unten wodurch ich nach dem Kamerawechsel nochmal genau dorthin zurücklaufe, wo ich gerade hergekommen bin. Da muss man nach jedem Kamerawechsel einmal kurz stoppen und sich nochmal neu orientieren. Super nervig.
Das war immerhin bei den alten Resident Evil spielen besser, wo sich die Steuerung nicht am Kamerawinkel orientiert hat, sondern an der Position des Charakters. D.h. den Analogstick nach oben drücken war immer nach vorne laufen, egal aus welchem Kamerawinkel. Das würde bei DMC aber wiederum bei den schnellen Kämpfen nicht so gut funktionieren, weshalb ich die Entscheidung schon verstehen kann.