• Willkommen im neuen GUF! Bitte sende dir ein neues Passwort zu, um dich einloggen zu können. Mehr Infos zum Foren-Neustart gibt es hier!

Was zockt ihr gerade?

Screw

Well-Known Member
26 August 2016
4.943
26
48
[quote quote=86681]Rockstar ist halt einfach in Sachen Gameplay ein Totalausfall. Solltet du einfach mel lernen ;).[/quote]
Die Midnight Club Serie und Test Drive Off-Road Wide Open waren aber garnicht übel.
 

Yoshi

Well-Known Member
9 August 2016
2.151
37
48
Hagen
[quote quote=86682]<blockquote class="gdbbx-bbcode-quote"><div class="gdbbx-quote-title"><a href="https://www.gaming-universe.de/guf/topic/was-zockt-ihr-gerade/page/21/#post-86681" rel="nofollow">Yoshi wrote:</a></div>Rockstar ist halt einfach in Sachen Gameplay ein Totalausfall. Solltet du einfach mel lernen ;).
</blockquote>Die Midnight Club Serie und Test Drive Off-Road Wide Open waren aber garnicht übel.[/quote]

Ein Mysterium. Ich dachte, die können nur Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen designen? "Folgen Sie dieser GPS Linie - gerne auch langsam"...
 

Screw

Well-Known Member
26 August 2016
4.943
26
48
Wer kauft GTA und wer hat daran Spass? Was sind das für Leute? Eins ist klar, es sind ziemlich viele.
Ich folge gerade der Storyline und fahre hin und her. So unspannend.
 

Yoshi

Well-Known Member
9 August 2016
2.151
37
48
Hagen
Das sind einerseits Menschen mit schlechtem Geschmack, dann solche, denen es vorrangig um Immersion geht - und der Biber. Insgesamt also eine ganze Menge Leute. Aber es ist kein guter Indikator für die Qualität dieser Spiele.
 

Screw

Well-Known Member
26 August 2016
4.943
26
48
Sega Rally (PS3)
Gerade weil es so schwer ist, motivert es mich. Die Gegner sind hart und das Fahrverhalten erfordert gute Reflexe, aber dafür freut man sich über jedes Fahrzeug, das man überholt hat.
 

Sidewalkwalker

Maschinenräumer
25 August 2016
119
8
18
Mario & Rabbids - Kingdom Battle / Donkey Kong Adventure

Ach du meine Güte, was für ein schönes Spiel. Ich muss es aufgrund meiner Ignoranz zum Glück nicht mit anderen Genrevertretern vergleichen (XCom o.ä. nie gespielt) und kann mich ganz der herzlich-verrückten Präsentation und dem Nintendesquen Pacing hingeben. Das Originalspiel gefällt mir etwas besser als der DLC, auch wenn ich es schön finde, dass hier konsequent mit alternativen Ideen gearbeitet wurde. Nur fühlt sich der Teil mit Mario irgendwie eleganter, runder an, der Donkey-Kong-Part experimentell, aber ein wenig unrund.

Red Dead Redemption II

Ein toller Simulator mit sehr hübscher Präsentation. Jetzt müsste daraus nur noch jemand ein Spiel machen. Der Effekt, diese Welt bestaunen und die Mechaniken entdecken zu dürfen lässt langsam aber stark nach, da wenig wirklich von Bedeutung ist. Die Hauptmissionen sind toll inszeniert und das Voice-Acting Sahne, der Gameplay-Loop aber bleibt fast immer: X gedrückt halten, Simon-Says befolgen, Shooting-Galerie, X gedrückt halten. Das ist super-schade, denn die Bausteine für kreative (insbesonders kreativ durchführbare) Missionen sind alle da.

Das Rockstar-Core-Design hat sich kein wirkliches Stück bewegt. Und während bei GTA das Fahren noch Teil des Games, der Herausforderung ist, fällt das Traversing bei RDR ziemlich flach ab, obwohl sich das Hufgetrappel ne Zeit lang echt gut anfühlt.

Eine gemischte Tüte an Gefühlen, mit denen ich diesem Titel gegenüberstehe, aber in meinen Augen eher ein shiny very important "too big to fail"-Titel, der mit maximalem Immersions-Aufwand ein mäßiges Game kaschiert.
 
24 August 2016
740
8
18
Dragon Age: Inquisition
Bei der Hauptquest stehe ich nun vorm Finale. Ansonsten hab ich in 7 der 10 Gebiete sämtliche Quests erledigt und 4 der 10 Drachen getötet.
Was nur momentan sehr kryptisch ist: Bei der Beschreibung der letzten Hauptquest gibt es eine Warnung, dass dadurch "Ereignisse in Gang gesetzt werden, die zum Abschluss der Geschichte führen." Man könnte das Spiel danach noch fortsetzen, allerdings seien dann "einige Inhalte möglicherweise nicht mehr verfügbar." Ja toll, was genau bedeutet das jetzt? Kann ich in den restlichen 3 Gebieten noch ganz normal questen und noch alle restlichen Drachen töten oder nicht? Und wenn ja, was genau soll denn dann nicht mehr zur Verfügung stehen? Kann mir nur vorstellen, dass z.B. in der letzten Hauptquest die Himmelsfeste zerstört wird und diese deshalb nicht mehr betreten werden kann.

Wolfenstein: The Old Blood
Kapitel 1 absolviert. Der Anfang war schonmal ähnlich gut wie bei The New Order und sehr Stealth-lastig. Bin gespannt wies weitergeht.

Devil May Cry 2
Rein vom Style her gefällt es mir schonmal genauso gut wie Teil 1. Allerdings find ichs blöd, dass ich hier nicht mehr die Buttons für Schwert und Pistole vertauschen kann, was ich in Teil 1 noch konnte. Und den häufig gelesenen Kritikpunkt, dass die Bosskämpfe sehr fernkampforientiert wären, kann ich zumindest beim ersten Boss schonmal bestätigen. Bin gespannt ob ich es am Ende auch als mit Abstand schlechtesten Teil empfinden werde und was genau man in nem Nachfolger so deutlich schlechter machen kann.
 
24 August 2016
740
8
18
Ahhh, vielen Dank für die Info! :)
Wobei ich das auch irgendwie blöd finde, da ich gerne noch alle spielbaren Charaktere hätte, wenn ich die restlichen 3 Gebiete abgrase. Finds auch seltsam, dass die vorletzte Hauptquest exakt die gleiche (recht niedrige) Levelbegrenzung hat wie die letzte Hauptquest. Ich war bei der vorletzten Hauptquest Level 18, danach Level 19 und die Begrenzung ist 16 bis 19. Wenn ich jetzt die restlichen 3 Gebiete noch abgrasen würde, wäre ich wahrscheinlich Level 21, 22, ergo gnadenlos überlevelt. Und der Schwierigkeitsgrad ist ja so schon nicht sonderlich hoch, vor allem im Vergleich zu Origins.
Vielleicht misinterpretiere ich es aber auch gerade und es geht eigentlich um Leliana, Josephine und Cullen. Aber eigentlich will ich auch nicht gespoilert werden. Aaaaaargh. :ugly:
 
25 August 2016
251
2
18
Valkyria Chronicles 4
Endlich, endlich die Fortsetzung, die das Original verdient hat. Die Demo hat mich ja schon hoffen lassen, aber das fertige Spiel legt nochmal eins drauf. Die Missionen sind sehr abwechslungsreich und bieten durch die Änderung des Missionsziels während der laufenden Mission so manche Überraschung. Die neue Kämpferklasse ist auch eine sehr sinnvolle Erweiterung. Auch wurde an vielen kleinen Schrauben gedreht, um das Gameplay weiter zu verbessern. Einzig und allein die Tatsache, dass man den Gengerzug noch immer nicht vorspulen kann, nervt.
 

Sun

Active Member
20 November 2016
1.495
18
38
Hearthstone
Tagesquests usw.

Pokemon Let's go Evoli
Ich habe mittlerweile 3 Orden und bin begeistert.

Civilization 6
Damit verbringe ich gerade viel zu viel Zeit.

Hyrule Warriors
Zusammen mit Darkie. Es ist etwas weitergegangen seit wir mit AC durch sind.
 
25 August 2016
658
11
18
39
Call of Cthulhu (PS4)
Gestern abend angefangen und bis in's Kapitel 3 gespielt. Gefällt mir bis jetzt richtig gut. Gerade die Atmosphäre und Story sind top. Spielerisch erinnert es zur Zeit noch an die letzten Sherlock Holmes Spiele. Horror gab's bis jetzt noch nicht viel, aber das Spiel soll ja auch mehr Detektiv Spiel als Horror Spiel sein. Deswegen hab ich es auch gekauft.
Das einzige negative bis jetzt, ist die schwache Technik. Grafisch hinkt das Spiel praktisch eine Gen zurück. Während die Locations durch gekonnten Einsatz von Beleuchtung und Nebel sehr stimmungsvoll aussehen, kann man das von den schwachen Charaktermodellen und ihren Animationen nicht behaupten. Dafür ist die englische Synchro wirklich top.
Bin auf jedenfall schon sehr gespannt wie's weitergeht. Soll ja auch verschiedene Enden geben.

Kid Icarus Uprising (3DS)
Das spiel ich eigentlich nur auf Arbeit in der Pause. Gefällt mir auch ganz gut. Nur die Steuerung treibt mich in den Bodenabschnitten manchmal in den Wahnsinn.

Destiny 2 Forsaken (PS4)
Das spiel ich eigentlich noch immer fast jeden Tag. Komm davon einfach nicht los.
 
Zuletzt editiert:

Sun

Active Member
20 November 2016
1.495
18
38
Call of Cthulhu (PS4)
Gestern abend angefangen und bis in's Kapitel 3 gespielt. Gefällt mir bis jetzt richtig gut. Gerade die Atmosphäre und Story sind top. Spielerisch erinnert es zur Zeit noch an die letzten Sherlock Holmes Spiele. Horror gab's bis jetzt noch nicht viel, aber das Spiel soll ja auch mehr Detektiv Spiel als Horror Spiel sein. Deswegen hab ich es auch gekauft.
Das einzige negative bis jetzt, ist die schwache Technik. Grafisch hinkt das Spiel praktisch eine Gen zurück. Während die Locations durch gekonnten Einsatz von Beleuchtung und Nebel sehr stimmungsvoll aussehen, kann man das von den schwachen Charaktermodellen und ihren Animationen nicht behaupten. Dafür ist die englische Synchro wirklich top.
Bin auf jedenfall schon sehr gespannt wie's weitergeht. Soll ja auch verschiedene Enden geben.
Da kannst du gerne mehr Eindrücke zu liefern. Ich hatte schon Interesse daran, allerdings waren die Tests ja eher negativ und noch habe ich mir nicht die Zeit genommen welche zu lesen warum es so schlecht abgeschnitten hat.
 
25 August 2016
658
11
18
39
Echt? Waren die Tests so negativ? Kenne nur den Gamepro Test und der war ziemlich positiv (84 Punkte) und hat mein Interesse geweckt. Bis jetzt kann ich den Test auch so unterschreiben, aber ich bin ja auch noch nicht sehr weit.
Bei den Amazon Rezessionen kommt das Spiel ja auch Tanz gut weg. Wenn was kritisiert wird, ist es fast immer nur die schwache Technik und das es wohl etwas kurz ist. Da ich für das Spiel dank 3 für 2 Aktion nicht so viel bezahlt habe, stört mich die Kürze jetzt nicht so.
 
24 August 2016
740
8
18
Devil May Cry 3
Bin jetzt bei Mission 8 und empfinde es bisher besser als Teil 1. Dante hat ein bedeutend größeres Repertoire an Moves, steuert sich flüssiger und geschmeidiger, man hat eine freie Kamera, auch wenn diese manchmal rumzickt oder ungünstig positioniert ist, es gibt mehr Waffen und das Boss-Recycling aus Teil 1 scheint hier nicht betrieben zu werden. Zudem empfinde ich hier den Spielablauf bisher als wesentlich...sinnhafter. Man hat mit der Spitze des Turms ein festes Ziel vor Augen, während ich in Teil 1 eigentlich nie so recht wusste, was gerade abgeht bzw. warum ich da jetzt dieses und jenes Objekt finden muss. Da waren bereits die Missionsbeschreibungen äußerst kryptisch und während der Mission wurde es manchmal nicht viel besser. Der Schwierigkeitsgrad ist auch sehr angenehm. Nicht zu leicht, nicht zu schwer. Hoffe es geht so weiter. :)

Dishonored
Hab jetzt erst knapp eine Stunde gespielt, gefällt mir bisher aber bis auf den stummen Protagonisten richtig gut. Die "Bewertung" die das Spiel am Ende jedes Kapitels abgibt, fand ich im ersten Kapitel ehrlich gesagt ziemlich streng. :-D Ich habe im Gefängnis alle Wachen bis auf eine lautlos durch Würgen erledigt und die eine andere Wache habe ich mit einem einzigen Schuss erledigt. In der Kanalisation habe ich an einer Stelle 2 Wachen im Nahkampf getötet, ansonsten auch alle lautlos erwürgt. Davon dass Leichen oder bewusstlose Gegner entdeckt wurden, habe ich nie etwas gemerkt. Und trotzdem stand da am Ende, dass 6 Leichen oder bewusstlose Gegner entdeckt worden wären und meine "Chaosstufe" wurde als "hoch" eingestuft...Bin gespannt wie sich das Spiel jetzt noch entwickelt, wo die übernatürlichen Kräfte hinzukommen.
 

Ripchip

Active Member
24 August 2016
1.368
18
38
38
Ich suchte gerade wieder Forza Horizon 4 und versuche, die vielen Nebenaufgaben zu meistern und noch paar Erfolge zu holen. Heute noch etwas AC Odyssey gespielt, die Patches haben da neue Quests gebracht. Momentan bin ich noch auf der Suche nach einem neuen Hauptspiel, kann mich aber noch nicht entscheiden.

The Evil within 2 habe ich gestern angefangen, gefällt mir wie auch der Vorgänger bisher richtig gut. Dazu noch etwas Dragon Quest XI, schon ist der Feierabend vorbei :D
 

rumi

New Member
8 Januar 2018
4
6
3
Dishonored
Hab jetzt erst knapp eine Stunde gespielt, gefällt mir bisher aber bis auf den stummen Protagonisten richtig gut. Die "Bewertung" die das Spiel am Ende jedes Kapitels abgibt, fand ich im ersten Kapitel ehrlich gesagt ziemlich streng. :-D Ich habe im Gefängnis alle Wachen bis auf eine lautlos durch Würgen erledigt und die eine andere Wache habe ich mit einem einzigen Schuss erledigt. In der Kanalisation habe ich an einer Stelle 2 Wachen im Nahkampf getötet, ansonsten auch alle lautlos erwürgt. Davon dass Leichen oder bewusstlose Gegner entdeckt wurden, habe ich nie etwas gemerkt. Und trotzdem stand da am Ende, dass 6 Leichen oder bewusstlose Gegner entdeckt worden wären und meine "Chaosstufe" wurde als "hoch" eingestuft...Bin gespannt wie sich das Spiel jetzt noch entwickelt, wo die übernatürlichen Kräfte hinzukommen.
Wenn ich mich richtig erinnere, hatte auch die Zahl der getöteten Gegner etwas damit zu tun, egal wie du sie getötet hast. (Wobei nein, egal ist es nicht. Es ist schon besser sie lautlos zu töten. Noch besser ist es sie gar nicht zu töten.)

Du verbesserst damit auch nicht unbedingt das Rattenproblem der Stadt.